Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Liebt die ME Trilogie Avatar von dinka
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    474

    Standard

    @An euer stelle würde ich das nicht so auf die leichte Schulter nehmen
    Ich schon.Gezwungenermaßen.Mittlerweise gibt es neues bei MSI.
    In 2 Wochen stehen die ersten Updates für die 200'er Serie bereit.Und
    dann kommt erst mal die 100'er Serie.Dazu gehört mein Board.Und bis
    die Updates dann verfügbar sind....steht in den Sternen.Möglicherweise
    noch 2 weitere Wochen.
    Also hoch gerechnet sind das etwa 2-4 Wochen,in denen man eh' gefährdet
    ist.Also,was soll's :-))
    Und mein Notebook,nen XMG von Schenker,da wird eh nix kommen.Das Motherboard
    hat eh' nur ne' Nummern und Buchstaben Bezeichnung.
    Und auf dem FTP Server von XMG,wo die Treiber liegen,sind nur "Klamotten" vom
    ersten Halbjahr letzten Jahres drauf.Die gleichen,die ich auch auf der DVD habe...
    Ach ja,so ist das PC-Leben eben :-))

  2. #12
    Diablo III Avatar von Darkspylady
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Graufurt
    Beiträge
    271

    Standard

    Zitat Zitat von andi9x17 Beitrag anzeigen
    An euer stelle würde ich das nicht so auf die leichte Schulter nehmen. Die Lücke betrifft ja jetzt nicht irgendein random virus. Es geht um die Möglichkeit best. Viren bzw. Spionagesoftware sehr sehr tief in euer System einzubetten. Dh. Kaspersky/Eset/Avast würden davon rein gar nichts mitbekommen. Das kann unter anderem zb. dazu führen, dass euer Bios umgeschrieben wird und euch somit aussperrt. Oder alle euer Aktivitäten werden überwacht und die Daten dann entsprechend ausgenutzt für kriminelle zwecke. Oder zb. dass ihr opfer eines Bot netzes wird....etc.

    Ob ihr wirklich euer Bios wie beim Asus Mobos updaten müsst, ist abhängig davon wie euer Hersteller das handhabt. Ich konnte zb. am Anfang den Update Tool nicht benutzen, weil die Vorraussetzung dafür ein neueres Bios ist.
    Aber warum denn nicht? Ich habe heute nachmittag mehrere Fachwebseiten besucht, einmal die Computerbase.de, von der ich den Link habe, einmal Hardwareluxx.de und Tom's-Hardwareguide.de. Keine Website hat über diese Sicherheitslücke berichtet, außer Computerbase.de. Und die haben den Link herausgebracht, wie ich schon geschrieben habe. Also scheint es so dramatisch nicht zu sein, es sei denn, hier soll irgendetwas verschleiert werden. No system is really save.

    Und wenn jemand unbedingt auf deinen Rechner zugreifen möchte, dann schafft der das auch. Dafür ist die aktuelle Sicherheitslücke nicht nötig. Ein weiterer Vorteil, ja, aber nicht unbedingt notwendig.

  3. #13
    Newbie
    Registriert seit
    13.04.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    Das Ganze kam hoch als Intel Anfang letzter Woche einen Patch herausbrachte, der auf den Erkenntnissen einiger Sicherheitstester basierte. Bei heise und Golem wurde über den Patch berichtet, und im Zuge dessen kam heraus, dass in der ME offenbar eine Minix-Variante steckt mit der sich der Rechner unbemerkt und an allen Sicherheitsmechanismen (auch forensisch) vorbei steuern lässt, und dass es für bestimmte Organisationen ein Flag gibt, um das abzuschalten.
    Das beste ist aber, dass das Ganze nirgendwo dokumentiert ist.
    Verschwörungstheoretiker können jetzt vermuten, dass damit (Wirtschafts)spionage begünstigt und evtl. unterstützt werden könnte, also eher für Firmen als für Privatpersonen kritisch. Soweit mein (vielleicht unvollständiger) Wissensstand.

    Was ich aber nicht verstehe, ist warum ihr euer BIOS patcht, ist das für die neue ME nötig? Bei mir lief es gestern sauber ohne durch.

  4. #14
    Code Sorceress Avatar von andi9x17
    Registriert seit
    21.05.2011
    Ort
    Darknet
    Beiträge
    2.703
    Gamer IDs

    Gamertag: andi9x17 PSN ID: andi9x17

    Standard

    Zitat Zitat von Edward Kenway Beitrag anzeigen
    Was ich aber nicht verstehe, ist warum ihr euer BIOS patcht, ist das für die neue ME nötig? Bei mir lief es gestern sauber ohne durch.
    na ist doch klar warum?? Weil es nicht sauber lief. Das ist eben von System zu System anders.

  5. #15
    survive the insanity Avatar von joraku
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    6.479

    Standard

    Die Sicherheitslücke an sich ist ja auch schon seit einigen Monaten bekannt, bisher hat Intel sie aber nur nicht als gefährlich eingestuft. Das hat sich ja jetzt geändert. Hoffe alle wichtigen Plattformen sind bald mit Updates versorgt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •