Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von vandit
    Registriert seit
    28.09.2016
    Ort
    Autriche
    Beiträge
    1.399
    Gamer IDs

    PSN ID: no_one_leaves

    Standard Beyond Good and Evil 2

    Auch schon gefühlt Ewigkeiten im Gespräch, nun wurde das Prequel aber endlich offiziell von Ubisoft angekündigt mit einem fetten Cinematic Trailer:



    Publisher-Beschreibung:
    Ein neues Weltraum-Epos von Michel Ancel

    "Reist zu System 3, für das Prequel eines der beliebtesten Spiele Ubisofts! Kämpft an der Seite unvergesslicher Charaktere in einem beeindruckenden neuen Sonnensystem, während ihr für Freiheit und das Recht das eigene Schicksal unter den Sternen zu bestimmen kämpft. Spielt das Abenteuer alleine oder mit Freunden in einem riesigen und nahtlosen Online-Spielplatz", heißt es von offizieller Seite.
    Mit "Beyond Good and Evil 2" bietet Ubisoft nun den geistigen Nachfolger zum Kultklassiker. In einer multikulturellen Welt, die den Geist des Originals mit grandiosen Ausstattungen und intensiven Geschichten einfangen soll, werden die Spieler dem Space Monkey Program beitreten. Mit diesem können die Spieler auch aktiv an der Entwicklung des Abenteuers teilnehmen.
    System 3 ist das Zentrum des interstellaren Handels und der Kolonisation in der Milchstraße des 24. Jahrhunderts, da die Hybrid-Sklaven erschaffen wurden. Während private Unternehmen um Ressourcen und Macht kämpfen, verbinden die ersten Kolonisten die reichhaltigen und abwechslungsreichen spirituellen sowie kulturellen Wurzeln der Alten Erde, um ihrer Existenz eine Bedeutung zu geben. In der neuen Ära der Piraterie werden wir von einem niederen Piraten zu einem legendären Kapitän an der Spitze massiver sternenwandernder Schiffe aufsteigen, mit Crews voller vielschichtiger Charaktere auf Abenteuer gehen und um die Freiheit und das Recht über die Selbstbestimmung des eigenen Schicksals kämpfen.
    von gamefront.de:
    In Beyond Good & Evil 2 befinden sich die Spieler in System 3, einem Sonnensystem, das ein Zentrum für interstellare Kolonisierung und Handel in der Milchstraße des 24. Jahrhunderts ist.

    Private Unternehmen ringen um die Herrschaft über die Ressourcen, während die Kolonisten von System 3 ums Überleben kämpfen. Dadurch entstehen Gruppen von Weltraumpiraten.

    Man spielt entweder alleine oder mit Freunden. Als Basis dient die neue Voyager Engine, die von einem Team bei Ubisoft Montpellier drei Jahre lang entwickelt wurde. Diese Technik ist in der Lage, gewaltige Welten zu erschaffen und maßgeschneiderte Territorien mit reichhaltigen Umgebungen und robusten Online-Systemen.

    Fans, die an der Entstehung von Beyond Good & Evil 2 teilhaben wollen, können dem "Space Monkey Program" beitreten: Es ist eine neue Initiative von Ubisoft Montpellier, die Spieler direkt mit Mitgliedern des Entwickler-Teams verbinden wird. Die Spieler können ihre Ideen teilen und Feedback geben. Sie haben auch die Möglichkeit, an der Live-Entwicklung des Spiels teilzunehmen. Interessenten erfahren mehr auf bgegame.com.
    Wenn das was wird hat Ubi echt eine Perle in der Hinterhand!



  2. #2
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    19.056
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard

    Hoffentlich ist es nicht erst in 14 Jahren fertig.

  3. #3
    Avatar von vandit
    Registriert seit
    28.09.2016
    Ort
    Autriche
    Beiträge
    1.399
    Gamer IDs

    PSN ID: no_one_leaves

    Standard

    Ach das wird schon. Ein neues Rayman hätte ich aber auch gerne genommen. Schade das in der Richtung nix Neues mehr kommt. :/



  4. #4
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.479
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Und jetzt gibt's erstes (ganz kurzes!) Gameplay, welches wirklich mal den Namen Pre-Alpha verdient. Soll heißen, es handelt sich um abgefilmtes Prototyp-Gameplay, welches alles andere als final und Teil eines Entwicklertagebuchs ist:



    Zudem hier noch ein interessanter Artikel von Kotaku. Die Prämisse klingt schon mal fantastisch. Gut, einige werden sicher enttäuscht sein, dass man nun mehr in die Richtung eines RPGs (mit Charaktererstellung, etc.) geht, doch für mich klingt das alles in der Theorie schon mal richtig spannend. Und es ist auch kein Destiny-artiges MMO, wie viele befürchtet haben. Der Multiplayer ist rein optional, aber vorhanden. So muss das sein.

    Das Ding dürfte aber auch wirklich noch ein paar Jahre brauchen. Michael Ancel behauptet am Ende des Kotaku-Artikels, dass er hofft, gegen Ende des Jahres erstmals eine spielbare, visuell ansprechende Demo präsentieren zu können, ansonsten aber sicher Anfang 2018. Ubisoft soll sich hier aber auf jeden Fall so viel Zeit wie nötig lassen. Wir haben zu lange hierrauf gewartet, als dass es sich als große Enttäuschung herausstellen darf.

  5. #5
    Power-Spammer
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.642
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Irgendwie hab ich ein Deja-Vu.

    Space Monkey Program = Andromeda Initiative
    Besiedelung von Planeten
    Charaktererstellung
    optionaler Multiplayer
    Open World

    Na? Ich hoffe doch nicht, dass das ein ähnliches Schicksal erleiden wird. Warum kann man bei so einem Spiel nicht auch mal auf MP verzichten, warum?


  6. #6
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.479
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Jetzt wo du's sagst sehe ich die Parallelen auch.

    Aber wir sollten da jetzt nicht zu kritisch sein. Natürlich ist eine gute Portion Vorsicht hier nicht falsch, aber wie wir durch den Kotaku-Artikel wissen, ging bei Andromeda während den 5 Jahren so einiges schief. Vielleicht ist Ubisoft hier nun ebenfalls etwas übermotiviert - vielleicht aber auch nicht! Nicht zuletzt könnte eben genau Andromeda nun auch dafür sorgen, dass Ubisoft es besser macht. Sie wissen ja nun genau, wo bei BioWare da die Fehler passiert sind.

    Zum Multiplayer muss ich sagen, dass das für mich sogar ein Pluspunkt ist, wenn es tatsächlich so eine Art Online-Koop ist. Ich liebe Koop-Modi, habe aber wenig für PvP übrig (mit wenigen Ausnahmen wie Overwatch), weshalb so ein Drop in-Koop für mich eine klasse Ergänzung wäre.
    Geändert von Nimaris (15.06.2017 um 20:04 Uhr)

  7. #7
    Code Sorceress Avatar von andi9x17
    Registriert seit
    21.05.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    2.904
    Gamer IDs

    Gamertag: andi9x17 PSN ID: andi9x17

    Standard

    Preview von Gamestar - scheint wirklich gut zu werden,
    http://www.gamestar.de/artikel/beyon...t,3315699.html

  8. #8
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.479
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Und hier haben wir auch schon unser erstes "Gameplay"-Video:



    Ist natürlich alles noch ein ganz früher Prototyp, doch mir gefällt's bereits super! Ganz besonders das Herumfliegen mit dem Raumschiff scheint bereits jetzt Spaß zu machen. Bin gespannt!

  9. #9
    Avatar von vandit
    Registriert seit
    28.09.2016
    Ort
    Autriche
    Beiträge
    1.399
    Gamer IDs

    PSN ID: no_one_leaves

    Standard

    Ein neues Entwicklertagebuch:




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •