Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: HDR Monitore - Wie lange sollte/ wird man noch warten?

  1. #1
    KABUUM Avatar von Saikx
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    3.272
    Gamer IDs

    PSN ID: station1235

    Standard HDR Monitore - Wie lange sollte/ wird man noch warten? + Monitor-kaufempfehlungen

    Bin immer noch im Kampf zwischen sparen und Geld ausgeben für tolle neue Spiele, habe aber jetzt vor kurzem das erste Mal den Begriff HDR mitbekommen. Habe mich eben darüber informiert und bin nun auf jeden Fall interessiert, doch da sind jetzt noch einige Fragen offen für mich (bzw. ich könnte die entsprechende Stelle im Artikel übersehen haben).
    Wann werden die ersten HDR Monitore womöglich erscheinen? Wo werden sich wohl die Preise befinden? Gibt es sonst noch etwas, was ich wissen sollte, bis auf dass eine gute Graka notwendig sein wird? (okay letzteres kann man wohl kaum beantworten )
    Geändert von Saikx (14.11.2016 um 14:43 Uhr)

  2. #2
    Back in 2018! Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.495
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Also ich brauchs nicht. Ich hab mir für 1400€ nen UWQHD Curved 34" gekauft und will den gar nicht mehr missen. In Kinoatmo zocken - eine ganz andere Welt.

    Wann werden die ersten HDR Monitore womöglich erscheinen?
    Ich meine gegen Ende 2016/Anfang 2017.

    Wo werden sich wohl die Preise befinden?
    Hab schon einen 4K HDR TV für 5000 gesehen Ich glaub da ist alles drin - aber im höheren Preisbereich.

    Gibt es sonst noch etwas, was ich wissen sollte
    Du solltest dir als allererstes die Frage stellen, ob du das überhaupt willst und was du dir davon versprichst. Auf was legst du beim Zocken am PC am meisten Wert? Curved? HDR? Zoll? IPS/TN Panel? Auflösung? All sowas.


  3. #3
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    31.983

    Standard

    Wir haben verschiedene Monitor-Hersteller kontaktiert und zu ihren HDR-Plänen befragt, konkrete Antworten gab es leider nur von AOC (»erstes Quartal 2017«) und BenQ (»Ende Dezember/Anfang nächsten Jahres«). Bis mehrere Modelle verschiedener Hersteller im Handel verfügbar sind, dürften deshalb unserer Einschätzung nach mindestens noch sechs bis neun Monate vergehen.
    Stand 8.9.16
    http://www.gamestar.de/hardware/prax...rend_2016.html

    Und wenn es dann welche gibt, werden sie 1. noch recht teuer sein und 2. weiß man nicht, ob sie dann schon so ausgereift sind.

    Wer jetzt einen Monitor braucht sollte sich nach einem aktuellen Modell umschauen, wenn der alte noch reicht, kann man ja in 1-2 Jahren nochmal schauen, was es so gibt.

  4. #4
    survive the insanity Avatar von joraku
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    6.465

    Standard

    Für Konsolen alternativ halt einen HDR 4K TV mit 200Hz. Die Preise sind doch schon recht erschwinglich, also im Vergleich zum genannten.
    Hier mal per Preissuchmaschine eine kleine Auswahl: http://preisvergleich.pcgameshardwar...x2160~3952_HDR

    Warum es noch keine Monitore mit der Technik gibt kann ich leider auch nicht verstehen.

  5. #5
    KABUUM Avatar von Saikx
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    3.272
    Gamer IDs

    PSN ID: station1235

    Standard

    Zitat Zitat von Don Kan Onji Beitrag anzeigen
    Also ich brauchs nicht. Ich hab mir für 1400€ nen UWQHD Curved 34" gekauft und will den gar nicht mehr missen. In Kinoatmo zocken - eine ganz andere Welt.



    Ich meine gegen Ende 2016/Anfang 2017.



    Hab schon einen 4K HDR TV für 5000 gesehen Ich glaub da ist alles drin - aber im höheren Preisbereich.



    Du solltest dir als allererstes die Frage stellen, ob du das überhaupt willst und was du dir davon versprichst. Auf was legst du beim Zocken am PC am meisten Wert? Curved? HDR? Zoll? IPS/TN Panel? Auflösung? All sowas.
    1400 €, soviel hat ja nichtmal mein kompletter aktueller PC damals gekostet

    Nur im höheren bereich, also 500+ oder auch etwas im 400er Bereich.

    Ich verspreche mir davon einen aktuellen wirklich tollen monitor. Dass HDR sehr, sehr gut Farben darstellen soll, hörte sich für mich schonmal gut an.
    Was Curved, IPS/TN Panel, HD und sowas angeht kann ich noch keinen Wert drauf legen, da mein aktueller Monitor (ziemlich alter (keine Röhre, aber auch kein HD) Hanns-G) da ziemlich rückständig ist - woher auch mein Gedanke kommt einen neuen Monitor mir zu holen. Habe auch schonmal Kaufempfehlungen (vor ein paar Monaten) gelesen, doch ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht weiß, was ich brauche und was nicht. Dieses HDR hörte sich jetzt einfach mal nach einer guten Möglichkeit an, habe aber nunmal keine Ahnung von den Preisen (also was akzeptabel ist und was (viel) zu hoch ist (allg. in Sachen Monitoren))^^

  6. #6
    Back in 2018! Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.495
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    1400 €, soviel hat ja nichtmal mein kompletter aktueller PC damals gekostet


    Das Ding hat aber auch wirklich viel auf dem Kasten, daher der gerechtfertigte Preis. Gibts auch schon für 1200 aktuell.

    doch ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht weiß, was ich brauche und was nicht.
    Versteh das jetzt nicht falsch, aber solange du das nicht weisst, ist es sinnlos, hier weiterzudiskutieren Deswegen sagte ich das vorhin. Wenn du weisst, was du brauchst/willst, dann kann man einen spezifisch auf dich zuschneiden


  7. #7
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    31.983

    Standard

    Zitat Zitat von Don Kan Onji Beitrag anzeigen
    Das Ding hat aber auch wirklich viel auf dem Kasten, daher der gerechtfertigte Preis.
    Kann er Kaffee kochen? Naja, wer's braucht, mir wäre das zu viel hin- und herkucken.

    Mich ärgert derzeit eher, dass die einzigen brauchbaren IPS-Panel-Monitore mit G-Sync (27") mehr einer Lotterie gleichen. HDR klingt jedenfalls tatsächlich interessant und darauf bin ich bei meiner Recherche nach einem neuen Monitor auch gestoßen, aber wie gesagt... zeitlich einfach noch zu weit weg.
    Geändert von alceleniel (11.11.2016 um 19:38 Uhr)

  8. #8
    KABUUM Avatar von Saikx
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    3.272
    Gamer IDs

    PSN ID: station1235

    Standard

    Versteh das jetzt nicht falsch, aber solange du das nicht weisst, ist es sinnlos, hier weiterzudiskutieren
    Zwar nicht aus dem Grund, aber da gebe ich dir Recht. Preise jenseits der 500 (und auch 500 würden mir schon sehr weh tun) sind mir auf jeden Fall zu viel (hey, ich weiß ja doch was ich will )

    Wobei ich eine Sache, dann doch auch noch weiß, unter HD Qualität nehme ich auf keinen Fall was. Gäbe es denn akzeptable 4k Monitore schon unter 400? Ich habe gerade die Tests und Preisvergleiche nichtmehr im Kopf aber gute Monitore waren meist ziemlich teuer, wie ich mitbekommen hatte...

    E: Wenn ich schon bei nem Artikel lese "günstigster 4k Monitor" und rechts gleich mal Angebote für 450 € sehe kann ich die eine Frage eigentlich schon wieder vergessen

    E2: Ach stimmt, Maße/Zoll und sowas fehlen an Details ja auch noch....

    E3: Eine Sache könnte ich aber tatsächlich noch einholen: Hersteller. Welche sind für ihre Schlechtheit bekannt und welche sind zum empfehlen? Lese, um Beispiele zu nennen, gerade dass Dell und BenQ gut sind, aber Asus und vorallem Samsung eher schlecht sein sollen.
    Geändert von Saikx (11.11.2016 um 20:29 Uhr)

  9. #9
    Back in 2018! Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.495
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Gäbe es denn akzeptable 4k Monitore schon unter 400?
    Jop, die gibt es:

    https://www.amazon.de/Samsung-U28E59...ds=4k+monitore

    E: Wenn ich schon bei nem Artikel lese "günstigster 4k Monitor" und rechts gleich mal Angebote für 450 € sehe kann ich die eine Frage eigentlich schon wieder vergessen
    Naja, was erwartest du denn? Die Firmen, Angestellte etc. wollen schließlich auch bezahlt werden. Und gute Technik ist bekanntermaßen nicht billig. Und falls doch, solltest du das Wort "billig" auf die Goldwaage legen^^


  10. #10
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    31.983

    Standard

    Bei 4K sollte aber die Grafikkarte schon passen. Für Tests mal bei prad.de oder tftcentral.com schauen.

    aber Asus und vorallem Samsung eher schlecht sein sollen.
    Was? Don's Superkasten ist doch nicht schlecht. Spaß beiseite. Ich denke früher war Asus nicht so ganz berühmt für ihre Monitore, aber mittlerweile stellen sie ganz passable Teile her. Der ASUS ROG Swift PG279Q (allerdings WQHD) gehört mit zu den besten. Leider wie gesagt ist das Qualitätsmanagement miserabel und es kann schon mal sein, dass man einen Monitor mit Backlight-Bleeding bekommt.

    Samsung ist günstig, aber ich denke auch nicht schlecht. Hatte jetzt schon einige und war immer zufrieden. Leider gibt es die selten bis gar nicht höhenverstellbar.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •