Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Red Dead Redemption 2 (PS4,; Xbox One)

  1. #1
    Back in 2018! Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.499
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard Red Dead Redemption 2 (PS4,; Xbox One)




    Rockstar hat es jetzt angekündigt - der eigentlich dritte Teil der Westernreihe hört auf den Namen Red Dead Redemption 2 und wird im Herbst 2017 erscheinen. Kein Remake des Vorgängers und auch kein RDR 2 für den PC. Wie man dem Bild entnehmen kann, erwartet uns ein Trailer am 20. Oktober um 17:00h unserer Zeit.

    OKAY, Rockstar will anscheinend mein Geld nicht haben. Haben sie wieder mal Pech gehabt. Ich bin enttäuscht. Und ja, ich habe hier sowohl eine PS4 als auch eine One rumstehen, werde es aber aus Prinzip boykottieren.

    https://www.rockstargames.com/reddeadredemption2/


  2. #2
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.426
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Zitat Zitat von Don Kan Onji Beitrag anzeigen
    Und ja, ich habe hier sowohl eine PS4 als auch eine One rumstehen, werde es aber aus Prinzip boykottieren.
    Na, wenn du dich dadurch besser fühlst. Viel Spaß dabei.

    Ich freu mich sehr auf Red Dead Redemption 2. Die Namenswahl macht aus mehreren Gründen Sinn, auf den Trailer am Donnerstag bin ich sehr gespannt. Persönlich bin ich noch etwas skeptisch, ob es sich wie viele vermuten nun um ein Prequel handelt (da die Umrisse angeblich Johns alte Gang darstellen sollen) oder eben doch ein Sequel. Ich hoffe aufgrund des Titels auf letzteres. Besonders gespannt bin ich aber auch auf Red Dead Online. Mit GTA Online hat Rockstar den Nerv der Zeit getroffen und ich bin gespannt, was man sich da alles für Möglichkeiten für den wilden Westen offengelassen hat.

  3. #3
    Back in 2018! Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.499
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Zitat Zitat von Nimaris Beitrag anzeigen
    Na, wenn du dich dadurch besser fühlst. Viel Spaß dabei.
    Es soll auch Leute geben, die dieses Prinzip nicht verstehen und danke


  4. #4
    What are you doing kiddo? Avatar von Couga
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    15.389
    Gamer IDs

    PSN ID: Couga83

    Standard

    Zitat Zitat von Don Kan Onji Beitrag anzeigen
    Ich bin enttäuscht.
    Als wenn man das nicht hätte erwarten können.
    Die Red Dead-Reihe gab es noch nie auf dem PC.
    Außerdem ist Rockstar ja nun dafür bekannt, den PC wenn dann erst deutlich später zu bedienen.
    Wieso man da plötzlich etwas anderes erwartet, ist mir schleierhaft.

    Zitat Zitat von Nimaris Beitrag anzeigen
    oder eben doch ein Sequel. Ich hoffe aufgrund des Titels auf letzteres.
    Warum hoffst du das?
    Willst du ein Western-Spiel, oder nicht?
    Ein Sequel macht meiner Meinung nach überhaupt keinen Sinn, wenn man noch immer den Wilden Westen als Thema haben will.
    Schon das erste Red Dead Redemption spielt mit 1911 eigentlich schon viel zu spät dafür.
    Nur mal zur Erinnerung, 1914 begann der erste Weltkrieg.

  5. #5
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.426
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Zitat Zitat von Couga Beitrag anzeigen
    Als wenn man das nicht hätte erwarten können.
    Die Red Dead-Reihe gab es noch nie auf dem PC.
    Außerdem ist Rockstar ja nun dafür bekannt, den PC wenn dann erst deutlich später zu bedienen.
    Wieso man da plötzlich etwas anderes erwartet, ist mir schleierhaft.
    Genau das finde ich eben so amüsant. Die ganzen PC-Leutchen lernen einfach nie, dass Rockstar immer in erster Linie ein Konsolenspiel-Entwickler war und ist. Aber wie gesagt, sollen sie doch boykottieren, wenn es ihnen dadurch besser geht. Rockstar wird's wie immer relativ egal sein, die machen auch so genug Kohle. Hatten von Red Dead Redemption auch bis heute keine PC-Version nötig.

    Warum hoffst du das?
    Willst du ein Western-Spiel, oder nicht?
    Ein Sequel macht meiner Meinung nach überhaupt keinen Sinn, wenn man noch immer den Wilden Westen als Thema haben will.
    Schon das erste Red Dead Redemption spielt mit 1911 eigentlich schon viel zu spät dafür.
    Nur mal zur Erinnerung, 1914 begann der erste Weltkrieg.
    So gesehen hast du natürlich recht, und ich möchte auf jeden Fall ebenfalls ein Western-Spiel. Ich muss mich diesbezüglich in meiner Aussage auch korrigieren: Ich hoffe, es ist kein John Marston-Prequel. Das Spiel darf zeitlich gerne früher als RDR angesiedelt sein, ich weiß nur nicht, was ich davon halten würde, wenn wir wieder in Johns Rolle schlüpfen würden. Das ist allgemein so ein Problem von mir mit Prequels, wenn man das Schicksal der Charaktere bereits kennt. Nimmt für mich oft die Spannung und Überraschungen weg.

    Deshalb: Es darf gerne früher spielen, und ehrlich gesagt fände ich das sogar klasse, denn ich würde sehr gerne mehr klassische Indianer-Action als in RDR sehen! Persönlich würde ich es deshalb vorziehen, wenn es komplett neue Protagonisten in einer neuen Welt gibt und bekannte Gesichter nur sporadisch auftreten. Mr. West Dickens darf aber gerne zurückkehren, der Kerl war der Hammer.
    Geändert von Nimaris (19.10.2016 um 08:59 Uhr)

  6. #6
    Pathfinder Avatar von See/V
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    Tempest X Nexus
    Beiträge
    8.587
    Gamer IDs

    Gamertag: FRXmaVe

    Standard

    Wurde auch zeit, sehnlichst erwartet. Fall 2017, R* versteht es die menschheit zu teasen. Freue mich wahsinnig auf eine fortsetzung. Denke aber bis jetzt oder bis zum 20. das es john marston vergangenheit aufgreift. Das bild erinnert mich stark an john und die dutch-gang. Stelle mir den online modus wie gta5 online vor. Das wäre ein knaller müsste nichtmal meine 4 crews dort umbenennen.

  7. #7
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.232
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard

    Aiai, nach 3 Jahren gibt es endlich ein paar mehr Gründe mit der PS4 anzufangen Sehr cool. Endlich hat sich Rockstar mal bewegt

    Ob man Read Dead Redemption wegen fehlender PC-Portierung boykottieren sollte oder nicht, muss jeder für sich entscheiden. Ich bin eher der Meinung, dass man in der heutigen Zeit mehrgleisig fahren muss um die vielen kleinen Spieleperlen aufzusammeln. Für mich lohnt es sich daher nicht nur eine Plattform zu bevorzugen. Aber ich verstehe natürlich die ganzen Fans, die RDR auch auf dem PC genießen möchten, nur glaube ich auch nicht, das Rockstar hier absichtlich jedem Fan den Stinkefinger zeigt.
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.


    Es ist immer einfacher, das Handtuch zu werfen.

  8. #8
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.426
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Zitat Zitat von Shirakawa Beitrag anzeigen
    Aber ich verstehe natürlich die ganzen Fans, die RDR auch auf dem PC genießen möchten, nur glaube ich auch nicht, das Rockstar hier absichtlich jedem Fan den Stinkefinger zeigt.
    Das bestimmt nicht. Aber, und das wollen viele Spieler scheinbar nicht wahrhaben, PC-Portierungen scheinen je länger je schwieriger zu werden, gerade bei solchen Monstern von Open World-Titeln. Man sieht es ja auch immer öfters. Batman: Arkham Knight und No Man's Sky, um mal zwei aktuellere Beispiele zu nennen. Rockstar ist eines dieser Studios, welches sich für eine solche Portierung so viel Zeit nimmt, wie eben nötig ist. Zumindest denke ich das nach GTA V, wo die PC-Version zwar lange aus sich warten ließ, dann aber umso beeindruckender war. Ja, Red Dead Redemption erschien bis heute nicht für den PC, doch der Titel erschien auch in einer Zeit, in welcher Rockstar mit PC-Portierungen noch alles andere als bewandert war. Das zeigten sie damals mit dem Port von GTA IV, welcher überhaupt nicht gut ankam. Ich glaube der ist auch heute noch ziemlich bescheiden.

    Was hier nun noch dazu kommt: Red Dead Redemption 2 ist Rockstars erstes richtiges Projekt für die Current Gen-Konsolen, bisher gab's nur den GTA V-Remaster. Für mich ist es deshalb komplett verständlich, dass sie sich vorerst nur darauf konzentrieren und den PC-Port, falls überhaupt, erst irgendwann später in Angriff nehmen. Und wie du schon sagtest: Heutzutage sollte man im besten Fall möglichst mehrgleisig fahren, wenn man nichts verpassen möchte. Mit der "PC Master Race"-Mentalität wird auf Dauer niemand glücklich.

  9. #9
    Blue Team Avatar von CountourMonk
    Registriert seit
    05.02.2012
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.330
    Gamer IDs

    Gamertag: EvilMadM0nk PSN ID: EvilMadMonk

    Standard

    Jap erstmal nicht für den PC ist ein schlag ins Gesicht aber wie Nim schon angesprochen hat waren die meisten Ports in letzter Zeit recht bescheiden, z.B auch Mafia III welches zu release einen 30FPS lock hatte (ist aber schon 2 tage später behoben worden), von daher find ich es in Ordnung das R* noch nichts zu einer PC Version sagen will.
    http://www.globalgameport.com/image.php?type=sigpic&userid=133334693&dateline=13  56252121

  10. #10
    survive the insanity Avatar von joraku
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    6.465

    Standard

    Zitat Zitat von Don Kan Onji Beitrag anzeigen
    OKAY, Rockstar will anscheinend mein Geld nicht haben. Haben sie wieder mal Pech gehabt. Ich bin enttäuscht. Und ja, ich habe hier sowohl eine PS4 als auch eine One rumstehen, werde es aber aus Prinzip boykottieren.
    Werde ich auch. Hab nur keine One oder PS4.

    Zitat Zitat von Couga Beitrag anzeigen
    Als wenn man das nicht hätte erwarten können.
    Die Red Dead-Reihe gab es noch nie auf dem PC.
    Außerdem ist Rockstar ja nun dafür bekannt, den PC wenn dann erst deutlich später zu bedienen.
    Wieso man da plötzlich etwas anderes erwartet, ist mir schleierhaft.
    Naja, ich habe ehrlich gesagt erwartet, dass sie den ersten Teil in einem Remake auf ihre neue Engine porten und somit einer PC-Fassung nichts im Wege steht.
    Ich hoffe einfach mal, dass es mit etwas Verspätung auch für PC angekündigt wird - ist man ja von GTAV bereits gewöhnt. Solange dann nach Zeit X das Spiel hübscher, stabiler und mit weniger Fehlern verfügbar ist, wäre das eine tolle Sache. Vielleicht lohnt sich ja auch ein Aufbohren der Engine aufgrund der kommenden Konsolenupgrades 2017.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •