Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Fallout 4 : Konsole oder PC, nun habe ich beides...

  1. #11
    Wie Feuer... Avatar von Milky_Way
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    1.491
    Gamer IDs

    Gamertag: N7 Tak

    Standard

    Nun... das Einzige, wo ich PC/ Konsole vergleichen könnte wäre ME 1. Nachdem ich auf Feros mit dem Mako von dem Skyway in die Tiefe abgestürzt bin - jaa, ihr lest richtig! - hab ich es sein gelassen, ME1 auf dem PC zocken zu wollen. Meine Finger sind zu nervös für die Tastatur und die Maus. Und auf den Mako verzichten? Niemals! Wie man sieht, bin ich wahrhaftig ein echter Kosolero. Maus/ Tastatur sind, für mich persönlich, völlig unentspannt. Da gibts auch nichts zu beschönigen. Ich stehe auf die Controllersteuerung, die ich allerdings auch blind beherrsche. Ich muss nicht gucken, wo welche Tasten sind, sondern kann mich völlig in dem Spiel 'verlieren'. Dass ein Fernseher (meist) größer, als ein Monitor ist, ist natürlich ein weiterer Pluspunkt.
    Ich kann natürlich nur für mich reden, aber für mich ist der 'gefühlte Spieleindruck' eindeutig besser auf der Konsole.
    Ob das auch für dich zutrifft, Nicholas, wirst du wohl bald herausfinden. Hast ja alle Gerätschaften, die dafür nötig sind, da

    Übrigens kann man auch Shooter prima mit einem Controller zocken, man muss den Controller 'nur' beherrschen, das ist alles ^^ z.B. Halo (auch im Multiplayer-Modus) ist gar kein Problem, auch nicht bei Präzisionsgewehren. Reine Übungssache. Besser oder schlechter als PC? Nein. Entspannter. Und das ist es, worum es mir beim Zocken geht.

    ME-MPFRPG Charaktere:
    Aeona Grey, Infiltratorin
    Aurix Hellon, Ghost
    James TrenT, Destroyer
    ME-FRPG Charaktere:
    Nadeschda W. Sokolowa, mittlerweile Ex-Patientin der Asylum

  2. #12
    Daddler Avatar von Nicholas
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Ich traue mich gar nicht zu schreiben: mit was ich die Konsolensteuerung geübt habe...

    MINECRAFT !



    Ich muss mal sehen, wie die Steuerung jetzt im SPiel von der Hand geht. Neu gestartet habe ich auf dem PC (und bastele da wieder etwas, aber nur Texturen) und auf der Konsole. Erstaunlich, wie selbst ein Spielstand von nur fünf Stunden sich soweit unterscheidet: Hier ein Scharfschützengewher gefunden, dort eine Ausrüstung und so weiter.

    Mass Effect ist auch faszinierend aber nebenher Fallout. Da ich ME auf der XBox 360 spiele, steht die XBone für Fallout bereit. Das Wechseln der Discs nervt.

    FAZIT: Ich hatte gedacht, spielen auf der Konsole (nur Fallout jetzt betreffend) sei nicht so ideal. Da ich hier aber auch positive Stimmen gehört habe, versuche ich es einfach weiter. Viele Mods habe ich eh nie genutzt (Texturen auf der XBox austauschen? Warum ).

    ABER:
    Schwarz sehe ich jetzt aber für das Modding: Ich habe ein paar Steam Spiele, Steam aber nie groß installiert, noch genutzt. Für Fallout bedarf es jetzt eines Steam Accounts, um die Mods hochladen zu können. Ich muss also Fallout 4 noch einmal am herunterladen (urgs), mich einloggen um dann ein 2 KB File hochzuladen. Ich denke, das Gleiche kommt mit Skyrim auch. Während ich Fallout 4 ganz gut spielen konnt, hadert Skyrim zu sehr mit zu wenigen Gegnern später. Da würde ich wieder ansetzen wollen. Auch da müsste ich wieder Skyrim (Steam) herunterladen, anspielen, Mods anklicken um dann wieder eine einzelne Einstellungsdatei zu transferieren, um die Mod auf der Konsole nutzen zu können. WTF Bethesda? Warum kann ich nicht meine erstellten Mods normal per Browser hochladen? Okay: Mod-Diebe, klare Sache. Aber so muss ich überall wieder Steam aktivieren und die Spiele herunterladen. Geht. Stört mich aber., Bedeutet: Entweder Skyrim Remastered dann Konsole ohne Mods oder Am PC. Dann kann ich meine Euro 60 für die Konsole auch sparen. Ich bemerkte das, als ich heute eine Datei für Fallout 4 hochladen wollte, die ich vergessen hatte. Tolle Wurst Bei Gelegenheit. EDIT: Da ich Steam nicht nutze, bzw. am aktuellen (Freizeit) PC Fallout 4 nicht habe: 29 GB download bei DSL 1000 In 6 Tagen kann ich (weiter)spielen.
    Geändert von Nicholas (21.09.2016 um 16:59 Uhr)

  3. #13
    Notorischer Nörgler Avatar von RAT:
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    1.234

    Standard

    Dann kennst Du ja bereits selbst die Vor- und Nachteile vom PC vs. Konsole.
    Ich persönlich kann Dir da nur vermittelte Eindrücke bieten, da ich selbst keine Konsole besitze. Ich sitze auch beruflich den ganzen Tag vorm PC (primär Systementwickler, sprich: Coder) und habe trotzdem keine Schmerzen abends / nachts / am WE weiter vor dem PC zu sitzen. PC ist halt "Freiheit, Komplexität" und Konsole eher "Vorgaben, Simplizität". Also entweder kompliziert neue Treiber herunterladen, .ini's editieren und Mods installieren - oder eben einstecken und losdaddeln.
    Atmosphäre lasse ich mal nicht gelten, das hängt zu sehr von der Peripherie und dem Umfeld ab. Gibt auch Leute, deren TV aus einem 15" Röhrenmonitor besteht ... das muss jeder selbst prüfen und ggf. auch abschätzen, ob man bereit ist Geld für neue Hardware in die Hand zu nehmen.

  4. #14
    DARK MATTER Avatar von Auslieferator
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.506
    Gamer IDs

    PSN ID: Auslieferator

    Standard

    Naja, die Empfindlichkeit von so nem Controller ist ja auch Einstellbar, genau, wie bei ner Maus.
    Daher denke ich NICHT, ich wiederhole, NICHT, dass da beim WASD etc. Vorteile liegen bei Shootern etc.

    Z.B. Sniper Elite 3 hab ich an der Konsole bravourös Meistern können, das ist, wie vieles im Leben einfach Übungssache.
    Das man den Controller nachein paar Stunden "auswendig" beherrscht, ist klar.

    Am besten zum "üben" n Jump 'n' Run spiel, wie RATCHET & CLANK hernehmen, dann passt das schon!
    Ich hab in der ESO Beta Krämpfe in der linken Hand vom WASD bekommen, der rechte Zeigefinger war auch irgendwie taub.....

    A propos "Must-Have-Mod":

    Wird dann, wenns soweit ist, wohl die erste sein, die benutzt wird:

    http://www.nexusmods.com/fallout4/mods/8347/?


    FALLOUT:
    https://drive.google.com/folderview?...kU&usp=sharing
    Horizon Zero Dawn:
    https://drive.google.com/open?id=0B4...zlNS1pBek9aWUk
    Mass Effect Andromeda:
    https://drive.google.com/open?id=0B4...2hWdTdTVzJhWWs

    "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
    Sandor Clegane, GoT S7/E1

    Frauen sind doch wie Handgranaten: Ziehste den Ring ab, ist das Haus weg!

  5. #15
    Daddler Avatar von Nicholas
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    1.099

    Standard

    <--- will jetzt mit dem (beep) Gamepad klarkommen. Ihr motiviert

    Fallout lädt jetzt 3 Tage herunter Dann Mods auf die XBox und losspielen... Durchhalten

    Edit: Hat geklappt, mein Minibalacingfürmich 1.0 ist online. Morgen geht es dann los...
    Geändert von Nicholas (21.09.2016 um 22:49 Uhr)

  6. #16
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.069
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Zitat Zitat von RAT: Beitrag anzeigen
    Also entweder kompliziert neue Treiber herunterladen, .ini's editieren und Mods installieren - oder eben einstecken und losdaddeln.
    Von daher kommen die hartnäckigen Vorurteile, es sei irgendwie kompliziert oder unkomfortabel am PC Habe seit fünf Jahren niemals die Hardware gewechselt, die Treiber halten sich selbst aktuell und die Wartung beschränkt sich ab und zumal auf ein Defragmentieren. Okay, ich spare gerade auf einen Nachfolger, weil das System wirklich veraltet ist, aber ansonsten läuft mein PC wie am ersten Tag und völlig crashfrei, wenn ich mustergültig programmierte Spielen zocke. Dazu muss ich sagen, dass Spiele auf der 360 auch crashen können(z.B. Fallout 3 oder ME1 als Spitzenreiter), nur dass man keine Möglichkeit hat, selbst einzugreifen.
    Klar, ab und zu ist man tatsächlich gezwungen, eine Viertelstunde lang googeln, um einen Tweak in eine Ini einzubauen, weil der Hersteller geschlampt hat oder sich zu fein war, VSYNC ins Menu einzubauen. Aber doch, der Aufwand hält sich in engen Grenzen*. Es gibt ja nach meinem Wissen inzwischen auch eine Oberfläche von Steam, die man mit Pad bedienen kann. Da merkt man dann wohl kaum noch einen echten Unterschied zwsichen einer Konsole und dem PC. Wenn ich möchte, kann ich auch aufstarten und losdaddeln.

    *Der Aufwand hält sich in engen Grenzen, wenn man es möchte. Ich persönlich google schon mal vorab, ob es für irgendwelche Games Tweaks gibt. und ich schraube als Tüpcfchenscheisser sicher länger an Inis rum, als es notwendig wäre. Und das Modding gehört auch dazu. Jedes Game von Bethesda habe ich länger gemoddet, als es die meisten gezockt haben, habe selbst die ganze letzte Woche nie gespielt, sondern nur Fallout 3 gemoddet. Und dann gibts auch noch die Bastler, die gerne selbst Hardware austauschen und übertakten, abr die machen das auch freiwillig und nicht weil es die Plattform verlangt.

  7. #17
    Daddler Avatar von Nicholas
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    1.099

    Standard

    PC: Modding und Bastelzeiten sind lange vorbei. Auch aus der Appentwicklung oder dem Spielesektor habe ich mich komplett verabschiedet. Vor drei jahren alles an den Nagel gehängt. Soll die Jugend machen.

    Und genau darum die ganzen Konsolen: Damit ich eben NICHT mehr schraube, bastle, optimiere. Ich komme noch aus Zeiten 8Bit Rechner, Amige. Daher bin ich nicht Grafikverwöhnt. Ich sehe da 13 jährige Angeber, die 120 Frames brauchen bei 4K. Wozu? Macht das Spiel inhaltlich auch nicht besser.

    Konsolen bremsen mich. Technik etwas veraltet. Aber ich muss (oder kann nicht) optimieren, selber Hand anlegen. Keine Lust mehr. Ich habe hunderte Spiele liegen, die ich nie gespielt habe. Schon jetzt sollte das bis zum Lebensende reichen. Wozu also noch moderne Technik, wenn mir verlässlich ausreicht? Seit dem die Konsolen hier stehen, verbringe ich weniger Zeit mit optimieren, packen, basteln, angleichen und auch die Patchseuche ist etwas geringer.

    Auch das ewige "Ich habe 200 Mods laufen, das geht alles" Märchen oder eben Dutzende Mods zu nutzen: Will ich nicht mehr. Zu anstrengend, übersättigt. Das meiste verbiegt oder wackelt an vielen Stellen. Dann lieber auf ein Extra verzichten und das Spiel rudimentärer, einfacher genießen.

    Habe jetzt 5 Stunden versenkt auf der XBox, komme klar, kann Fallout genießen. So muss das. Ödland ist imposant und die eigene Art der Steuerung hat eine gewisse Herausforderung. Inzwischen klappt es: Gehen, bewegen, aufnehmen, Inventar, Waffenwechsel, anpeilen, Zielen. Funktioniert. Und jetzt fast besser als Spielgefühl als am PC. (!). Hätte nie gedacht, das ich das mal eingestehen muss. Reine Shooter sind eh nicht mein Ding aber Bioshock, Deus Ex und andere liegen hier noch rum.

    Ich kann auch mit älteren bis alten Spielen glücklich werden. Und die Konsolengeschichte entspannt in jedem Bereich.

    Dennoch bemerke ich, das ich alle Spiele, wenn gut und mich interessieren, auf beiden Plattformen habe.

    Und ja: Ich habe mehr an Spielen gebastelt, optimiert, "gemoddet", als überhaupt gespielt. Wenn überhaupt gespielt.

  8. #18
    Wie Feuer... Avatar von Milky_Way
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    1.491
    Gamer IDs

    Gamertag: N7 Tak

    Standard

    Willkommen in dem entspannten Schlaraffenland, Nicholas!
    Bioshock 1 + 2 + Infinity klappen prima an der Konsole - Deus Ex hab ich grad in der 360er drin. Macht einfach Fun! Probiere auch mal Metro (beide am besten), falls dir solch düstere Zukunftsvision zusagt, ein wirklich gutes Game!

    Wünsche dir einfach weiterhin viel Spaß!

    ME-MPFRPG Charaktere:
    Aeona Grey, Infiltratorin
    Aurix Hellon, Ghost
    James TrenT, Destroyer
    ME-FRPG Charaktere:
    Nadeschda W. Sokolowa, mittlerweile Ex-Patientin der Asylum

  9. #19
    DARK MATTER Avatar von Auslieferator
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.506
    Gamer IDs

    PSN ID: Auslieferator

    Standard

    BIEDE Metros?

    Boah, da wirds mir ja mal wieder ganz warm und dunkel ums Herz!

    Die Bücher kann ich nurempfehlen!
    FALLOUT:
    https://drive.google.com/folderview?...kU&usp=sharing
    Horizon Zero Dawn:
    https://drive.google.com/open?id=0B4...zlNS1pBek9aWUk
    Mass Effect Andromeda:
    https://drive.google.com/open?id=0B4...2hWdTdTVzJhWWs

    "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
    Sandor Clegane, GoT S7/E1

    Frauen sind doch wie Handgranaten: Ziehste den Ring ab, ist das Haus weg!

  10. #20
    Daddler Avatar von Nicholas
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Metro Redux 2033 + 2034 liegen auch parat. Die Bücher schon lange auf dem Kindle, aber Science Fiction ist so... irgendwie nicht ganz mein Ding. Aber noch einmal notiert jetzt.
    Bioshock die Collection habe ich nicht, nur Teil 1+2+3 für die 360. Deus Ex läuft ja auch auf der One (Abwärtsemulation), habe ich bereits installiert. Far Cry 3+4 aben eine kleine Zielhilfe und scheinen auch gut von der Hand zu gehen (nur kurz angetestet).
    Alle Assassins Creed liegen hier auch bereit: 360, Abwärtsmode und die neueren auf der One. Da sehe ich durch das direkte Steuern sogar einen Vorteil gegenüber Maus. (!).
    Evil Within, Alien Isolation sind da ganz andere Dinge (noch nicht angestartet).
    Batman Arhkam Asylum bis zum neuen Teil auch alle parat: Auch hier sehe ich die Steuerung vorteilhaft.
    Ansonsten Armalur (nie gespielt), Divinity II, Dragon Age 1+2+Inqui (schon 8 Stunden getestet ), Mass Effect 1+2+3 (2 mitten drin), Dishonored (viel gelesen), Alpha Protokoll (am PC angefangen, unterschätzt, war gut), Rage (Doom like), Skyrim + Skyrim Goty (warte auf die Remastered), diverse Sport- und Rennspiele (nur gekauft, interessieren mich nicht, Sammlung halt), GTA IV, V: Nicht mein Ding aber vielleicht mal schauen. Und Kleinkram.

    Ich taste mich da also weiter ran. Schnelle Shooter sehe ich aber den PC weiter überlegen: Maussteuerung. Insgesamt ist es an und auf der Konsole irgendwie entspannter.

    Skyrim vorbestellt, ich bastele schon eine Tweak- und Viecherlösung. Fallout 3 + Fallout New Vegas liegen für 360 bereit. Ich komme also gar nicht nach und jetzt, da ich mich Dank Euch an die Steuerung gewagt habe, läuft in jeder freien Minute die XBox mit Fallout. Automatron ist aktiv, Far Harbor schalte ich erst nach cem Hauptspiel zu, Nuka World: Muss ich noch überlegen, diese "Bastel Workshops" brauche ich nicht. Insgesamt also zweiter Durchgang.

    Inzwischen spiele ich F4 mit meinem eigenen Balancing (gumes balancing full) auf "Schwer". Eine Mischung aus Survival und verbesserten Schwierigkeitsgrad. Nicht ganz so wild. Noch kein Survival, das spare ich mir für irgendwann einmal im dritten Durchgang auf. Auf dem PC habe ich viel die Schnellreise genutzt. Auf der Konsole spiele ich "Survivallike": Speichern, wenn ich ein Bett sehe, vor einem Gebäude und sonst keine Schnellreise. Mal schauen.

    Ist halt etwas anderes als "damals" am PC. Keines Falles schlechter und ich war sooooo dicht davor, wieder am PC zu starten

    Weiter gehts gleich noch eine Stunde...
    Geändert von Nicholas (23.09.2016 um 16:55 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •