Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Fallout 4 : Konsole oder PC, nun habe ich beides...

  1. #1
    Daddler Avatar von Nicholas
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    1.099

    Standard Fallout 4 : Konsole oder PC, nun habe ich beides...

    Hallo einsame Wanderer,

    Fallout hat es mir angetan. Auf dem PC habe ich ein paar Stunden gespielt, ein paar Sachen angetestet, etwas gebastelt. Nun steht aber hier neben anderen Konmsolen auch neuerdings eine XBox One und ich habe mir Fallout IV auch da gekauft. Generell bin ich nicht so der Konsolenspieler. Aber Assassins Creed, Dragon Age (Origons + Inqusition) und die Mass Effect Sage spielen sich auf Konsole angenehm bis fast besser. Auflösung und Technik außen vor. Auf beiden Systemen habe ich ein kleines Balancingmod für mich erstellt: Waffenschaden, Tweaks, Einstellungen für Survival. Nichts wildes, Timescale, Kompass aktivieren, Diverse Minitweaks. Ich möchte nun einen neuen Start wagen, bzw. das Spiel ausgiebig genießen. Far Harbor und NUka World liegen auf beiden Systemen neben Automatron bereit.

    Wo und wie spielt Ihr denn? Konsole oder PC? Nur: Wo spielt es sich angenehmer? Vom "Spielgefühl" her?

    PC: präziseres Zielen: keine Frage. Da fehlt mir an der Konsole die Übung, das ist noch etwas ungewohnt, bremst aber etwas das Spielgefühl...

    Konsole: vor dem großen HD Fernseher, schön entspannt: Wirkt das Spiel einfach besser, auch, wenn ich am PC auch einen riesigen Monitor nutze.

    Wie ist der "gefühlte Eindruck" das Spiel hindurch, bzw. nach längerer Zeit? Konsole irgendwie gefühlt benachteiligt?

  2. #2
    Casual-Gamer Avatar von Daddls
    Registriert seit
    03.10.2015
    Beiträge
    662

    Standard

    Wenn dir Konsole bereits so sehr zusagt, dann bleib dabei.

    Meiner Einer kommt 0 mit Konsolensteuerung zurecht, das Gamepad ist ne Katastrophe. Steuerung extremst hakelig und unpräzise und dann fehlen ohne Ende Hotkeys. Dazu kommt, dass man Konsolen hardwaremäßig nicht aufrüsten kann. Softwaremäßig ist man da auch extrem eingeschränkt und im Spiel ist man dann bei den Mods benachteiligt.

    Maus und Tastatur sind für mich unabdingbar für ein Spiel, damit man es vernünftig bedienen kann.
    Und sowieso 1000-2000 € für nen neusten HD Fernseher, ist eh nicht drin. Und nen normaler Fernseher für paar Hundert Euro ist von der Auflösung Müll im Vgl zu PC Monitoren.
    Sind sie John Connors gesetzlicher Vormund?

  3. #3
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.064
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Ich habe meinen PC im Wohnzimmer an den HD-Fernseher und die Anlage angeschlossen, gleich neben der alten 360. Ich kann den Sinn nicht einsehen, auf einem Bürotisch mit einem Monitörchen zu zocken, mit den selben Kontrollen, mit denen ich sonst Excel bediene. Ich zocke sowieso nur solo, dafür reicht die Präzision mit Gamepad völlig aus. Man braucht auch keine siebzig Hotkeys für die meisten Games. Ausserdem kann man ja seine Waffenauswahl an Gegnertypen oder Dungeons anpassen, ist ja kein Aufwand.
    Natürlich schätze ich auch das Modding, das ist für mich der Hauptgrund, wieso ich keine Konsole mehr kaufe, mal abgesehen davon, dss sowieso alle wichtigen Spiele auch auf PC mit Pad laufen.

  4. #4
    Notorischer Nörgler Avatar von RAT:
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    1.234

    Standard

    Bei FO4 fehlt mir der direkte Vergleich. Aber div. andere Spiele die ich auf beiden Systemen sah, bestätigen mich in meiner Einstellung: PC, PC und noch einmal PC!

    Dafür gibt es vielerlei Gründe:
    - Einen PC benötige ich ohnehin, ist eben ein Allrounder
    - Flexibilität bei der (Spiele-) Konfiguration
    - Wesentlich höhere Leistung von CPU/GPU
    - Datenmanagement (Backups, Aktualisierungen)
    - ICH steuere den Zugriff über das Netz auf den PC (Firewall, Ad-Block, Cookies etc.pp.)
    - Viel größere Auswahl für Peripheriegeräte
    - Feine Konfiguration von Maus und Tastatur

    Da gibt es sicherlich noch mehr, aber für den Anfang muss das reichen. Aktuell habe ich am PC einen 28" 4k-Monitor. Mein TV ist ein 60" HD-Monitor. Aber ich sitze ja viel näher am PC als am TV und von daher relativiert sich der Größenunterschied.
    Zitat Zitat von Auslieferator Beitrag anzeigen
    Fazit:
    Ein PC muss her!
    PC only!

  5. #5
    Daddler Avatar von Nicholas
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank schon einmal. Ich bin bisher auch nur PC-Spieler gewesen. Und zwar nur. Aber jetzt habe ich mir gut 150 Titel auf den Konsolen gekauft in den letzten Wochen und habe da die Bequemlichkeit schätzen gelernt. Den PC an den Fernseher anschließen: Auch eine gute Lösung. Aber jetzt habe ich die Konsolen (PS4, XBox 360, XBone) geholt und das wäre dannirgendwie doppelt.

    AM PC liebe ich genau die Vorzüge, die Ihr so gennnt habt. Gerade das Basteln / Modding. Da habe ich etwas mehr EInfluss, als über XBOX und die Modlösung (erstellen, anmelden, hochladen). Präzisere Steuerung nat. auch. Zweiter Vorteil: in meinem ersten Spieldurchgang habe ich in Sanctuary eine Wahnsinnshütte (für mich) gebaut: Haus über den Häusern, komplette Umrandung des Areals mit begehbaren Zäunen, Wachtürme mit Licht, "Stellplätze" für die Powerrüstungen, Relax und Freizeitbereich. Und das tolle: Mit einem kleinen Tool kann ich das ganze alles in meinen / einen neuen Spielstand übernehmen. Nru anfangen aber komplett gebaute Basis! Borteil PC

    Also habe ich mir die letzten zwei, drei Wochen immer wieder ein paar Streams bei Twitch von Fallout 4 für ein paar Minuten angeschaut. Und da sah ich Spieler (und Spielerinnen!), die mit dem Pad unglaublich schnell und auch präzise klarkamen. Und nat. zum Vergleich direkte PC Spieler, wo das noch eine Spur schneller lief.

    Biondil Hat hier den wichtigen Punkt genannt: Reicht die Steuerung gefühlt mit PAD aus? Lassen wir mal Konsole weg, ist das so meine Kernüberlegung gewesen.

  6. #6
    Womans Henchman Avatar von RazorX
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Normandy
    Beiträge
    13.946

    Standard

    Welcome back, Nicholas...
    Hast wohl Deinen PC-Glauben verloren?
    Bei mir weißt ja Bescheid, PC, PC und PC. RAT hat eigentlich die wichtigen Punkte aufgezählt, natürlich kann
    man FO4 noch zu Tode modden und Boindil macht dazu noch einen auf Gemütlich mit TV usw., auch nicht schlecht.
    Willst Du mehr machen als nur Zocken, muß eh der PC her...

  7. #7
    DARK MATTER Avatar von Auslieferator
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.495
    Gamer IDs

    PSN ID: Auslieferator

    Standard

    Ich werde, SONY und Bethesda sei's gedankt, wohl endgültig auf n PC umsteigen (müssen). Die Konsole ist bisher, bis auf wenige "Hitzetode/Abstürze" wg. Dauerbetrieb, ohne Ärger gelaufen.
    Ich bin/war Playstation Spieler seit der PS1 und bin von der Abkehr vom Modden auf den System schwerstens enttäuscht.
    (siehe auch die Sig von RAT! ) Hoffentlich ist das für son PC-Id10T wie mich nicht so der Horror mit den Mods, aber da kämpf ich mich irgendwie durch!
    Bei mir ist die Konsole an den 42" Panasonic angeschlossen. Sehr entspanntes Zocken vom Sessel aus. Hotkeys braucht man nicht wirklich, s.o. .
    Werde dann den PC auch übers TV laufen lassen.

    Grafisch bin ich ja eh nicht SO verwöhnt, da der olle TV eh nur 720p kann.
    Aber er läuft seit gut 10 Jahren ohne Mucken, warum also wechseln?

    Und das beste am Umstieg:

    Ich darf noch mal von vorne anfangen!
    MIT MODS!!!

    FALLOUT:
    https://drive.google.com/folderview?...kU&usp=sharing
    Horizon Zero Dawn:
    https://drive.google.com/open?id=0B4...zlNS1pBek9aWUk
    Mass Effect Andromeda:
    https://drive.google.com/open?id=0B4...2hWdTdTVzJhWWs

    "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
    Sandor Clegane, GoT S7/E1

    Frauen sind doch wie Handgranaten: Ziehste den Ring ab, ist das Haus weg!

  8. #8
    Wie Feuer... Avatar von Milky_Way
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    1.491
    Gamer IDs

    Gamertag: N7 Tak

    Standard

    Ich für meinen Teil bin ein überzeugter Konsolero. Da ich den Arbeitstag vorm PC verbringe, will ich mich beim Zocken entspannen: sprich, gemütlich in meinem äußerst bequemen Sessel sitzen, mit einem Controller in der Hand. Da ich es schon seit einer Weile genauso praktiziere, habe ich auch keine Probleme, sehr präzise damit umzugehen. Ich benötige auch nicht unzählige Hot Keys. Letztendlich ist alles reine Gewöhnungssache.
    FO4 zocke ich allerdings wie Boindil: an meinem Gamernotebook, über den HD-Fernseher und Controller. Das hat weniger damit zu tun, dass ich modde, sondern ganz einfach damit, dass zum Releasedatum von FO4 meine XBox nicht funktionstüchtig war (ohne Fernseher geht nun mal nix) und ich gezwungenermaßen auf die PC-Plattform auswich, da ich nicht mehr länger warten wollte

    Edit: Was mir grad einfällt... XBox One hätte ich auch kaufen müssen, aber ich hab so viele 360er Spiele, die noch warten. Die Entscheidung FO4 für PC war mir also relativ leicht gefallen. ^^
    Geändert von Milky_Way (21.09.2016 um 13:08 Uhr)

    ME-MPFRPG Charaktere:
    Aeona Grey, Infiltratorin
    Aurix Hellon, Ghost
    James TrenT, Destroyer
    ME-FRPG Charaktere:
    Nadeschda W. Sokolowa, mittlerweile Ex-Patientin der Asylum

  9. #9
    Casual-Gamer Avatar von Daddls
    Registriert seit
    03.10.2015
    Beiträge
    662

    Standard

    Zitat Zitat von RAT: Beitrag anzeigen
    Bei FO4 fehlt mir der direkte Vergleich. Aber div. andere Spiele die ich auf beiden Systemen sah, bestätigen mich in meiner Einstellung: PC, PC und noch einmal PC!

    Dafür gibt es vielerlei Gründe:
    - Einen PC benötige ich ohnehin, ist eben ein Allrounder
    - Flexibilität bei der (Spiele-) Konfiguration
    - Wesentlich höhere Leistung von CPU/GPU
    - Datenmanagement (Backups, Aktualisierungen)
    - ICH steuere den Zugriff über das Netz auf den PC (Firewall, Ad-Block, Cookies etc.pp.)
    - Viel größere Auswahl für Peripheriegeräte
    - Feine Konfiguration von Maus und Tastatur

    Da gibt es sicherlich noch mehr, aber für den Anfang muss das reichen. Aktuell habe ich am PC einen 28" 4k-Monitor. Mein TV ist ein 60" HD-Monitor. Aber ich sitze ja viel näher am PC als am TV und von daher relativiert sich der Größenunterschied.
    Absolut sign. PC ist im Grunde haushoch überlegen, zumindest auf dem Papier. Geschmackssache kommt dann natürlich noch dazu. Wie Boindl aber am PC mit nem extrem unterlegenen Gamepad zu spielen, ist wie nen PKW mit nem Pferd ziehen zu lassen und den Motor aus zu lassen. Aber das eben Geschmackssache.

    Ich spiel ja nebenbei noch Overwatch und Evolve grad und noch tausend andere Sachen. Überall kommt einem in den Foren das gleiche Ergebnis entgegen. Die Leute versuchen Konsole mit PC zu vergleichen, und der eindeutige Tenor spricht deutlich gegen Konsole. Bei Overwatch gibts dann diverse Threads wo Leute, die anner Konsole ne Maus und Tastatur anbringen und damit steuern, als Betrüger dargestellt werden, da diese Spieler die Gamepad Spieler anner Konsole haushoch abziehen.

    Hm Rat 28" 4k-Monitor + 60" HD-Monitor, hast du irgendwie Geld zu verschenken? Das doch ein exorbitant teurer Spaß.
    Ich hab noch nen 24" 1080p PC Monitor und nen standard Fernsehmodell für 400 € vor 6 Jahren, das Ding hat trotz 34" nichtmal 720p Auflösung. Da ich ökonomisch denke, bleibst dabei, bis diese Geräte die Hufe hochreißen, das kann evtl noch paar Jahre dauern.

    @ Boindl Hm Hotkeys. Hatte jahrelang WoW gezockt, da haben selbst die Hotkeys auf der Tastatur nicht gereicht, da musste ich mir ne Razor Naga Maus zulegen, die noch zusätzliche 18 Tasten anner linken Seite dran hat. Die Bedienung war zwar ziemlich filigran, aber die zusätzlichen Tastenbelegungen waren bitter nötig. Im PvP in WoW geht unter 30 Hotkeybelegungen gar nix.
    Geändert von Daddls (21.09.2016 um 13:29 Uhr)
    Sind sie John Connors gesetzlicher Vormund?

  10. #10
    Daddler Avatar von Nicholas
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Die Steuerung für Actiongames mag überlegen sein. Und auch präziser.

    Aber mir ging es eher um den Spieleindruck für Fallout. Ich habe mir nun (viel zu spät) eine 360 mit gut 100 und eine XBox One mit gut dreissig Spiele geholt. Die müssen schön in Ruhe mal aufgeholt werden. Und irgendwie hat es mehr an Atmosphäre vor dem Fernseher. Die Größe des Bildes und irgendwie das Spielgefühl. Und ich bin ab 1984 den Computern treu: 8bit, Amiga, Atari, später PC und das alle halbe Jahre brav aufrüsten. Entertainmenttiel habe ich nahezu alle interessanten, auch, wenn ich die nicht spiele ("vielleicht später einmal"?). Oder halt schauen, wie das Spiel läuft, kurz anspielen. Nächstes.

    Und dennoch: großer (riesiger) Bildschirm und Controller ermöglichen ganz anderes Spielgefühl. PC + Controller ist für mich da vergleichbar. Die Steuerung ist ungenauer aber z.B. Mass Effect (Teil 1 gerade durch, Teil 2 kurz vor Ende oder Inqusition): spielen sich irgendwie "anders". Aber bei einem Shooter (Fallout bezeichne ich mal so, wegen der Steuerung) ist das eben etwas anderes. Möchte es ist präzise und schnell oder bequem aber mit doch mehr "Immersion". Hier geht es nicht um irgendwelche Klickischnellspiele online um sich zu messen (oder anzugeben ).

    Fallout New Vegas, Fallout II, Skyrim (Remastered vorbestellt) liegen auch für die Konsole bereit und haben die gleiche Art Steuerung (klar, gleiche Art Spiel / Firma).

    Betrachte ich die Daten: Klar, PC. Aber dennoch wollte ich mal von Spieler hören, wie der Spieleindruck (!) auf der Konsole ist. Ich habe alle SPiele + DLCs für den PC liegen. Auch Dinge wie Bioshock 1+2+3, Dishonored, Far Cry 3+4 und viele (viele²) andere: PC präziser aber wie ist das mit dem "gefühlten Spieleindruck"? Da ich nun fast alle namhaften Spiele auf PC und dann nochmal auf den Konsolen besitze: Die Frage nun, wenn ich endlich spielen / neu anfangen will: Beim PC bleiben? Oder Konsole? Wie geschildert: Mass Effect oder solche Steuerungsspiele sind an der Konsole einfach besser.

    Bei Fallout (3, NV) 4 höre ich lieber erst einmal, was Ihr da als Spieler mit eigener Erfahrung schreibt ehe ich mich quäle oder doch wieder festlege (PC)

    Für den PC habe ich meine eigenen Tweaks und muss jetzt hier einmal suchen, was die absoluten "Must have Mods" sind. Ausser "True Storms" nutze ich da noch nichts. Mein Augenmerk lag bisher nur auf textures, Models, Optimierung.
    Geändert von Nicholas (21.09.2016 um 14:10 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •