Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 378

Thema: Die Begleiter in Fallout 4

  1. #11
    Wie Feuer... Avatar von Milky_Way
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    1.491
    Gamer IDs

    Gamertag: N7 Tak

    Standard

    Nun ja, der Nervenkitzel kommt bei mir von alleine, da ich meist in dem höchsten Schwierigkeitslevel spiele - und entspannend ist für mich dabei, so zu spielen, wie ich will... Was die Begleiter tun, nun... Manchmal sterben sie eben, es ist für mich irgendwie realistischer, wobei ich selbstverständlich weiß, dass sie nur aus Pixeln bestehen
    Was die Ausrüstung angeht, so achte ich recht penibel darauf, dass sie a) in bester Ordnung ist (Reparatur etc.) und b) so gut, dass ich die Gegner, die ich antreffe, auch meistern kann (notfalls ohne die eben so gut wie ich ausgerüstete Begleiter) - auf die eine oder andere Weise ist es immer machbar (natürlich umgeht man eine Todeskralle großzügig, wenn man frisch aus der Vault raus ist ^^)

    ME-MPFRPG Charaktere:
    Aeona Grey, Infiltratorin
    Aurix Hellon, Ghost
    James TrenT, Destroyer
    ME-FRPG Charaktere:
    Nadeschda W. Sokolowa, mittlerweile Ex-Patientin der Asylum

  2. #12
    Womans Henchman Avatar von RazorX
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Normandy
    Beiträge
    13.946

    Standard

    Aber Razor... wer wird denn hier zornig werden? Das soll doch entspannend sein, die ganze Zockerei
    Das war noch untertrieben. In Skyrim wars übel. Legendary x2 als Schwierigkeit...sprich Begleiterkiller-Modus. Bis Stufe 30 ungefähr, sind die ständig in Gefahr. Auf sowas steh ich. Bringt mir nichts, wenn die Begleiter nur hinterhertrotten und alles umnieten. Jedenfalls muss man sich ständig dazwischenwerfen, heilen und alles im Auge behalten. Stimmt, anfangs ists etwas stressig...aber steigt man immer weiter auf, merkt man die Verbesserungen umso mehr. Geschmacksache.
    Bin ein Follower-Lover durch und durch. Bleibt abzuwarten, ob die FO4 Begleiter ein weinig mehr Ausstrahlung haben, als in den Vorgängern oder TES...ein BW-Stil-light.

    12 Begleiter sind eine ganze Menge - ich sehe mich schon vor dem Bildschirm kopfkratzend herum hängen und überlegen, wen ich nun jetzt mitnehme...
    ...alle mitnehmen?

    Spoiler:



    ..."schau mal eine Höhle, was da wohl drin ist...." beim betreten eines Dungeon und "...schau mal eine Höhle, was da wohl drin ist...."
    ...gibt doch Mod-Abhilfe, da quatschen sie fast wieder zu viel. Aber im Grunde haste recht. Aber legt man mal ein Super Mass Effect, mit glänzenden Dialogen auf die Größe Skyrims oder Fallout 3, da werden auch die Dialoge richtig verwässert. Ist eigentlich unmöglich, bei so großen Spielen permanent neue Dialoge zu hören. Für die enormen Spielzeiten bräuchte da jeder Follower tausende Dialogzeilen...
    Trotzdem denk ich, es wird in FO4 alles anders, jetzt wo auch der Spielerchar schnattern kann. Man merkt das gut in DAO...ist der Spielerchar stumm, fehlt irgendwas. Hoffen wir auf das Beste...
    [CENTER][URL="http://www.dragon-age-game.de/"][IMG]http://www11.pic-upload.de/02.09.15/hf6jas25xmkt.jpg[/IMG][/URL][/CENTER]

  3. #13
    Rookie Avatar von Eddawombat
    Registriert seit
    09.11.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95

    Standard

    Spiele grade NewVegas zur Einstimmung und hier kann man ja je zwei Begleiter (1 Mensch/1Hund o. Roboter) mitnehmen, wird in 4 vielleicht ja auch so sein. Dann hat man reichlich Möglichkeiten alle 12 kennen zu lernen.
    Bin dort jetzt bei 700Std und freu mich wie Bolle auf das neue Crafting und Häuserbausystem. Das wird die Spielzeit ins Unermeßliche treiben, und da sind die Waffenmodifikationen noch gar nicht eingerechnet
    Und Piper sieht wirklich super aus, endlich werden die Protagonisten lebendiger!Das war für mich bei Fallout bisher eines der wenigen Mankos, jeder den man traf wirkte,als ob er bei Madam Tussauts abgehauen wär.

  4. #14
    Womans Henchman Avatar von RazorX
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Normandy
    Beiträge
    13.946

    Standard

    Wird vor allem auch interessant, wie die Begleiter mit der Umwelt interagieren, eben auch mit dem Häuserbau-System, der Stadt, den NPCs. Da sollte es eigentlich einige Sandbox-Verbesserungen geben.

    Vielleicht gibts ja diesmal ne waschechte "Raider-Begleiterin"...mit ner verrückten Frisur und schräger Kleidung...Tattoos...
    [CENTER][URL="http://www.dragon-age-game.de/"][IMG]http://www11.pic-upload.de/02.09.15/hf6jas25xmkt.jpg[/IMG][/URL][/CENTER]

  5. #15
    Wie Feuer... Avatar von Milky_Way
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    1.491
    Gamer IDs

    Gamertag: N7 Tak

    Standard

    Zitat Zitat von RazorX Beitrag anzeigen
    Das war noch untertrieben. In Skyrim wars übel. Legendary x2 als Schwierigkeit...sprich Begleiterkiller-Modus.
    Das ist ja mal ein krasser Modus!

    Zitat Zitat von RazorX Beitrag anzeigen
    ...alle mitnehmen?

    Spoiler:


    Trotzdem denk ich, es wird in FO4 alles anders, jetzt wo auch der Spielerchar schnattern kann. Man merkt das gut in DAO...ist der Spielerchar stumm, fehlt irgendwas. Hoffen wir auf das Beste...
    Ähm... Alle? Nein, auf keinen Fall! wenn die dann alle auf einmal mit mir quatschen, komme ich doch gar nicht mehr zum Spielen!

    Darüber, dass der Char endlich spricht, freue ich mich ganz besonders. So sehr ich F3 mag, so hat doch etwas gefehlt.

    Zitat Zitat von RazorX Beitrag anzeigen
    Vielleicht gibts ja diesmal ne waschechte "Raider-Begleiterin"...mit ner verrückten Frisur und schräger Kleidung...Tattoos...
    à la Jack hat es dir angetan, hm?

    ME-MPFRPG Charaktere:
    Aeona Grey, Infiltratorin
    Aurix Hellon, Ghost
    James TrenT, Destroyer
    ME-FRPG Charaktere:
    Nadeschda W. Sokolowa, mittlerweile Ex-Patientin der Asylum

  6. #16
    Daddler
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1.234

    Standard

    Zitat Zitat von Eddawombat Beitrag anzeigen
    Spiele grade NewVegas zur Einstimmung und hier kann man ja je zwei Begleiter (1 Mensch/1Hund o. Roboter) mitnehmen, wird in 4 vielleicht ja auch so sein. Dann hat man reichlich Möglichkeiten alle 12 kennen zu lernen.
    Bin dort jetzt bei 700Std und freu mich wie Bolle auf das neue Crafting und Häuserbausystem. Das wird die Spielzeit ins Unermeßliche treiben, und da sind die Waffenmodifikationen noch gar nicht eingerechnet
    Und Piper sieht wirklich super aus, endlich werden die Protagonisten lebendiger!Das war für mich bei Fallout bisher eines der wenigen Mankos, jeder den man traf wirkte,als ob er bei Madam Tussauts abgehauen wär.
    Ja ich weiß ganz genau was du meinst. Ok am PC gabs jetzt die Mods die das gröbste aushebelten... aber trotz der Möglichkeiten wünschte ich mir immer das Beth von sich aus da schon etwas mehr Tuning in die Sache legte. Mods können Spass machen aber sich mit der ganzen Materie zu befassen kann auch schwer nerven. Ich selbst hab da immer weniger Lust mich stunden bzw tagelang da dran zu setzen um mir mein Spiel zu gestalten. So Kleinigkeiten hier und da aber so umfassende Sachen... ich werde da ziemlich faul.

    Aber in Skyrim hatten sie mit Serana schon eine Richtung eingeschlagen die besser wurde. Und das ganze jetzt noch um einiges optimiert, wäre ich schon zufrieden. Und es sieht ja ganz so aus.

    Übrigens ich spiele auch z.Z NV und diese Mod-Begleiterin ist animiert und vertont und bekommt mehr und mehr Fähigeiten bei fortschreiten ihrer Quest. So etwas wäre auch in FO4 toll wenn Beth das so geplant hätte. Ich würde auch für DLCs zahlen wenn diese Erweiterungen für Begleiter beinhalten würden. Und damit meine ich keine neuen Rüstungen oder Waffen, sondern mehr Text, eine neue Mission wo man ihm/ihr beisteht etc. Da könnte man viel draus machen....

    Zitat Zitat von RazorX Beitrag anzeigen

    Vielleicht gibts ja diesmal ne waschechte "Raider-Begleiterin"...mit ner verrückten Frisur und schräger Kleidung...Tattoos...
    Du bekommst eigens ne Magierin ala Morrigan die Kronkoren-Minen casten und sich in eine Todeskralle verwandeln kann. FO4 Razor Edition...
    Geändert von marex (16.10.2015 um 15:45 Uhr)

  7. #17
    Womans Henchman Avatar von RazorX
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Normandy
    Beiträge
    13.946

    Standard

    à la Jack hat es dir angetan, hm?
    Würde vom Char her und optisch gut passen...nur ohne Biotik.

    Du bekommst eigens ne Magierin ala Morrigan die Kronkoren-Minen casten und sich in eine Todeskralle verwandeln kann.
    ...würde nicht passen. In CBO hatten wir Calista, die konnte sich im Wutrausch in einen Mutanten verwandeln...
    [CENTER][URL="http://www.dragon-age-game.de/"][IMG]http://www11.pic-upload.de/02.09.15/hf6jas25xmkt.jpg[/IMG][/URL][/CENTER]

  8. #18
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.069
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Zitat Zitat von alceleniel Beitrag anzeigen
    ich finde es eher schlimm, wenn man sich schon bevor man das Spiel überhaupt mal gesehen hat Gedanken über Veränderungen macht. So kann das nichts werden.
    Was daran schlimm oder gar bemitleidenswert (LOL) sein soll, kann ich nicht verstehen, schliesslich sprechen wir hier nur von einem Flag. Und es ist tatsächlich so, dass mir meine Erfahrung mit Spielen von Bethesda sagt, welche Dinge ich in Fallout 7 und TES 19 ändern werden muss, damit die Begleiter für meinen Geschmack noch besser werden: Begleiter ein wenig resistenter machen, dafür ihre Skills ein wenig runtersetzen, damit es nicht überpowert wird, Essential-Flag entfernen, Wiederbelebung mit Heilmittel-Kosten einbauen, die sich nach deinem Medizin-Skill richten, usw. Ich finde es eher nett, dass ich es kann
    Wir werden es übrigens sowieso weitgehend Vanilla zocken müssen, bis das Creation Kit rauskommt. Ist sowieso ein guter Test, ich modde keine Spiele mehr, die ich nicht ungemoddet zocken kann. Obwohl ich als neugieriger Mensch sicher mal versuchen werde, die bsa zu entpacken oder abchecken werde, ob meine DragonWarrior-Effects für Skyrim läuft, wenn ich den Master ändere.

  9. #19
    Casual-Gamer Avatar von Daddls
    Registriert seit
    03.10.2015
    Beiträge
    662

    Standard

    Zitat Zitat von Boïndil Beitrag anzeigen
    Das wird schleunigst weggemoddet, dass der Hund nicht sterben kann, das ist so noobig und casual
    Naja wenn der sterben könnte, dann wird er automatisch nutzlos, wie in Fallout 3, weil er dann bei jeden kleinen Kampf sofort sterben würde und so eher nur stören würde.

    In Fallout 3 hat auch niemand den Hund mitgenommen, eben aus dem Grund, und das will Bethesda nu besser machen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von RAT: Beitrag anzeigen
    Nach kurzer Zeit wartete er sowieso meist nur als Wachhund zu Hause ... irgendwann gingen mir alle Begleiter auf den Keks.

    Naja die Begleiter sollte man nicht unterschätzen.

    In Fallout 3 gabs bei der Enklave Questline doch den Supermutanten mit nem Gatling Laser. Ders nice, und vor allem er schiesst mit dem Schmuckstück auch ohne, dass man ihm dafür die teuren Elektronenakkus geben muss.

    In Fallout NV war dann die Veronica ein heißer Tipp.
    Mit ner Power Armor später hat sie sehr viel ausgehalten und mit der Power Faust Munitionsfrei viele Gegner platt gemacht. Selbst auf max schwer knallt die sogar ohne eigenes Zutun Supermutanten aus den Latschen.

    Die haben schon extremst geholfen.

    Also die Begleiter waren schon sehr stark.


    Sie müssen nur irgendwie nützlich sein, also im Kampf endweder viel Schaden machen, oder viel aushalten. Daher würde ich niemals nen Sniper mitnehmen als Begleiter, da der weder was aushält, noch macht der viel Schaden.

    Und nicht zu vergessen, zusätzlicher Laderaum wird damit frei, man muss seltener zurück zur Base um zu verkaufen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von RazorX Beitrag anzeigen
    Mein Lieblingsthema...
    Seh ich auch so. Ich spiele viel aufmerksamer und zorniger, wenn ich stets auf die Begleiter aufpassen muss...siehe Skyrim. Natürlich müssen wir erst mal alle Funktionen kennen, Quests oder was da sonst noch so dranhängt.

    Der komische Robocop...naja, der fällt schon mal aus. Ich hasse Blechdosen (Legion ist die Ausnahme).
    Hundchen ist cool, den werd ich wohl oft mitnehmen.
    Preston...naja, mal sehen wie der im Spiel rüberkommt.
    Piper macht nen netten Eindruck, da bin ich mal gespannt.

    12 Begleiter also...fehlen noch 8. Sicher wirds wieder Faulköpfe geben, auf die steh ich auch nicht. Hoffentlich gibts wenigstens eine Psycho-Tussy, die ordentlich Schwung in die Bude bringt.
    Aber im Grunde ist das ja auch alles egal. Passts nicht, modden wir uns selber Follower rein. Aber zuvor muss das abgefuckte "Follower-Limit" raus...das nervt...

    Hey...war doch genial, wenn das kleine Viech diese riesigen Todeskrallen angesprungen hat...optisch einfach ein Kracher...
    Naja sobald dir der Hund bei jedem kleinen Kampf stirbt, würdest du dadrüber anders denken.

    Und welche Begleiterin ich mir mitnehmen würde, naja am besten ne süsse, heiße, schnuckelige Brünette, mit ner langen Löwenmähne und einer dicken Wumme in der Hand, Gatling Laser, Plasmakanone oder sowas, alternativ auch mit ner Power Faust. Veronica war damit schon sehr effektiv.

    Kate Beckinsale aus Van Helsing, mit der Armbrust, ohman sowas würde ich sofort einstellen.^^

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von alceleniel Beitrag anzeigen
    Codsworth könnte aber auch lustig werden.
    Also für Ko tzwurst wüsste ich nur eine adequate Aufgabe. Er kann für mich Munition und Essen aus der Base holen und haufenweise Schrott und Zeug verkaufen gehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Milky_Way Beitrag anzeigen
    12 Begleiter sind eine ganze Menge - ich sehe mich schon vor dem Bildschirm kopfkratzend herum hängen und überlegen, wen ich nun jetzt mitnehme...
    Dodmeat ist auf jeden Fall mein Favorit, ich mag Hunde, auch wenn sie nur virtuell sind und Preston klingt sehr interessant. Bin schon gespannt, wen Bethesda uns noch vorstellt.
    Naja bei mir gibts nur 2 Entscheidungskriterien.

    1. Endweder ist unter den möglichen Begleitern irgend ne schnuckelige, heiße Braut dabei, dann ist sie sofort dabei.

    2. Wenn keine gut aussehende Begleiterin zur Wahl steht, dann entscheide ich nach Nützlichkeit. Dann wirds wohl wieder nen übelriechender Supermutant mit ner Gatling, oder was auch geil wäre, eine Babytodeskralle (gerettet aus einer Höhle, die am Verhungern war, oder aus irgendeinem Labor gerettet), also weniger mächtig als eine ausgewachsene Todesrkalle, aber immer noch ein starker Nahkampf Compagnon.

  10. #20
    Yoloimitsu
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Daddls Beitrag anzeigen
    Naja wenn der sterben könnte, dann wird er automatisch nutzlos, wie in Fallout 3, weil er dann bei jeden kleinen Kampf sofort sterben würde und so eher nur stören würde.

    In Fallout 3 hat auch niemand den Hund mitgenommen, eben aus dem Grund, und das will Bethesda nu besser machen.
    Also ganz so nutzlos war Dogmeat auch nicht.
    Zumindestens habe ich als Hundeliebhaber immer das Perk "Welpen!" eingeplant, wodurch Dogmeat auch irgendwie "unsterblich" war.
    Wenn er starb kam dann eben immer ein neuer Dogmeat.
    Ihn komplett unsterblich zu machen ist doch schon sowas wie ein Cheat. Das du da dafür bist wundert mich schon. Zumindestens hast du bisher alles was wie ein Cheat zu verstehen war, scharf kritisiert.
    Gut, aber in New Vegas sind Begleiter auch nur bewusstlos geworden, sofern man nicht gerade im Hardcore-Modus gespielt hat.

    Zitat Zitat von Daddls Beitrag anzeigen
    1. Endweder ist unter den möglichen Begleitern irgend ne schnuckelige, heiße Braut dabei, dann ist sie sofort dabei.
    Typisch Mann, oder was meinst du Milky Way?
    Nicht böse sein Daddls, ich find's nur toll wie du die Klischees bedienst.

Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •