Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: Borderlands The Pre-Sequel! (Xbox 360, PS3, PC)

  1. #1
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    18.861
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard Borderlands The Pre-Sequel! (Xbox 360, PS3, PC)

    Borderlands The Pre-Sequel!
    Plattformen: Xbox 360, PlayStation 3, PC
    Releasedatum: 17.10.2014
    Entwickler: 2K Australia, Gearbox Software
    Publisher: 2K Games

    ----------------

    Borderlands The Pre-Sequel! bei Amazon vorbestellen:

    Borderlands: The Pre Sequel
    Borderlands: The Pre Sequel [AT-Pegi]

    ----------------

    Angeblich arbeitet 2K Australia gemeinsam mit Gearbox an einem Prequel zu Borderlands 2, welches für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen soll. GamePointsNow will erfahren haben, dass der Titel in der Zeit zwischen Borderlands 1 und 2 spielen wird.

    Anstatt Pandora ein drittes mal unsicher zu machen, soll uns die Geschichte dieses mal im Auftrag von Handsome Jack, der zu diesem Zeitpunkt als John bekannt war, auf Pandoras Mond Elpis und Hyperions Raumstation führen. Gesucht wird, wie könnte es anders sein, ein Alien-Artefakt. Spielbare Charaktere sollen Athena The Gladiator, Wilhelm The Enforcer, Nisha The Lawbringer und Fragtrap, eine Militär-Version von Claptrap, sein.

    Bei Athena soll es sich um einen Melee-Charakter mit kinetischen Schutzschild und Plasmaschwert handeln und Wilhelm soll über eine auf der Schulter montierte Kanone verfügen und Drohnen zur Unterstützung rufen können.

    Es soll in dem Spiel auch zwei komplett neue Waffenarten, Laser- und Kryo-Waffen, geben. Da wir uns auf einem Mond befinden werden, soll die niedrigere Schwerkraft ebenso eine Rolle wie nicht vorhandener Sauerstoff spielen. Zudem ist von Jetpacks die Rede.

  2. #2
    What are you doing kiddo? Avatar von Couga
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    15.389
    Gamer IDs

    PSN ID: Couga83

    Standard

    Zitat Zitat von Lichti Beitrag anzeigen
    Angeblich arbeitet 2K Australia gemeinsam mit Gearbox an einem Prequel zu Borderlands 2
    *Hust* Kein Prequel, ein Pre-Sequel *Hust*

  3. #3
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    18.861
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard

    Zitat Zitat von Couga Beitrag anzeigen
    *Hust* Kein Prequel, ein Pre-Sequel *Hust*
    Wenn ich das in meinen Satz so geschrieben hätte, wäre das ziemlicher Käse gewesen, denn den ersten Teil erwähne ich darin ja gar nicht.

  4. #4
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.036
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Von mir aus nur her damit, zocke gerade Borderlands 2. Ich hoffe, dass es kein Schnellschuss ist, sondern ein grosses Spiel wie die Vorgänger.

  5. #5
    This is good... isn't it? Avatar von Grover
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    2.788
    Gamer IDs

    Gamertag: Grumpf der Sack PSN ID: Grumpf_der_Sack

    Standard

    Mehr Handsome Jack ist immer gut

    Zwei der Charaktere sind ja auch schon aus den anderen Teilen bekannt. Wilhelm war ja einer der Bosse in Borderlands 2 und Athena ist die ehemalige Crimson Lance Attentäterin aus dem General Knoxx-DLC für Borderlands.

  6. #6
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    18.861
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard

    In dem verlinkten Artikel wird spekuliert, dass es sich bei "Nisha The Lawbringer" um den Sheriff von Lynchwood handeln könnte. Damit wären es dann sogar drei bekannte Charaktere.

  7. #7
    What are you doing kiddo? Avatar von Couga
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    15.389
    Gamer IDs

    PSN ID: Couga83

    Standard

    Endlich kann ich es ja sagen:

    Es war kein Gerücht!



    http://www.pcgames.de/Borderlands-2-...schau-1116815/
    Geändert von Couga (09.04.2014 um 14:32 Uhr)

  8. #8
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    18.861
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard

    Couga hat es ja schon geschrieben, das Gerücht entsprach der Wahrheit.



    Borderlands The Pre-Sequel! soll im Herbst für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Next-Gen-Versionen sind nicht geplant und Randy Pitchford erläutert auch gleich warum das so ist.

    Gearbox-Chef Randy Pitchford zufolge liegt das einfach daran, dass die meisten Borderlands-Spieler noch immer auf diesen Plattformen mit ihrer riesigen installierten Basis spielen.

    "Ein Spiel für die Next-Gen entwickelt man nicht umsonst", erklärt Pitchford gegenüber Eurogamer. "Wenn wir uns also entscheiden, worin wir unsere Ressourcen investieren, möchten wir alle Aufmerksamkeit auf das Spiel selbst richten."

    "Wenn man mal über die Borderlands-Spieler nachdenkt, die bereits aufgerüstet haben, dann sind das keineswegs alle. Aber überlegt man mal, wie viele Besitzer von Xbox One oder PS4 keine Xbox 360 oder PS3 mehr haben, sind das nur sehr wenige, daher macht es so geschäftlich einfach am meisten Sinn."

  9. #9
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.036
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    So ähnliche Aüsserungen höre ich nicht zum ersten Mal von Entwicklern. Aber sowas ist kurzsichtig, vor allem, da man das Argument nicht ewig bringen kann, man entwickle nicht umsonst für die Next-Gen, für die man sehr ähnlich produzieren können soll, wie für PC. Gar nicht zu reden vom Knowhow, das man früher oder später sowieso haben muss. Als XBone- oder PS4 Besitzer wäre ich jetzt angepisst. Und als XBox-Besitzer sähe ich weiterhin keinen Sinn, eine XBone zu kaufen, was den Markt verzettelt. Gerade solche Marken gehören zu einem Rundum-Angebot einer Konsole und Gearbox ist ja auch nicht ein Feld-, Wald- und Wiesen-Indie, der Mühe mit den Ressourcen hat.

    Allerdings fehlt zum Verständnis der Sache ein Zitat aus dem Bericht:
    Diese Nachfrage besteht derzeit aber vornehmlich auf Xbox 360, PS3 und PC. Wie das auf der Next-Gen aussieht, wissen wir noch nicht wirklich. Ich könnte mir vorstellen, dass die installierte Basis mit der Zeit - vielleicht im dritten oder vierten Jahr - groß genug ist."
    Ändert aber nichts daran, dass Entwickler jetzt die Next-Gen pushen sollten.

  10. #10
    What are you doing kiddo? Avatar von Couga
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    15.389
    Gamer IDs

    PSN ID: Couga83

    Standard

    Also ich kann die Entwickler da schon völlig verstehen.
    Gerade bei einem Spiel, bei dem man aus grafischen Gründen nicht auf High-End-Maschienen angewiesen ist, würde ich mich auch auf den größeren Markt orientieren.
    Viel wichtiger halte ich da noch diese Aussage von Pitchford:
    „Derzeit gibt es - wenn man PS3 und Xbox 360 zusammenrechnet - mehr als 150 Millionen Geräte weltweit - 170 Millionen sind vielleicht sogar noch realistischer. Es gibt weniger Xbox-One- und PS4-Konsolen, als wir Exemplare von Borderlands 2 verkauft haben"
    Wozu also auf die kleine Basis der Next-Gen-Geräte setzten, wenn man die Leistung der Geräte nicht braucht, um das zu erreichen, was man vor hat?

    Davon abgesehen, bin ich überzeugt, dass die Entwickler von Gearbox bereits an einem Next-Gen-Projekt arbeiten.
    Immerhin entwickel sie Borderlands: The Pre-Sequel ja nicht selbst, sondern beaufsichtigen nur 2K Australia dabei.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •