Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fragen zum Charakter

  1. #1
    inaktiv
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    ...
    Beiträge
    3.044

    Standard Fragen zum Charakter

    Zitat Zitat von Merlit Beitrag anzeigen
    So kann ich das nicht bestätigen. Ich hatte in keinen der 4 Akte auf normal und auch auf NG+ probleme mit den Bossen. Das was du schilderst, deutet eher darauf hin, dass du etwas unglückling geskillt hast. Wenn du deine Fertigkeitenpunkte auf zuviele Fertigkeiten verteilstm dann geht das Schief.

    Zumindest beim Vagant fährst du am besten, wenn du deine 133 Fertigkeitenpunkte auf maximal 9 Skills verteilst. Dabei jeden Skill, den du auswählst, immer konsequent am Maximum halten. Neue Skills also immer erst dann beginnen, wenn du unter dieser Prämisse plötzlich Skillpunkte frei hast.
    Hatte mich in einem anderen Thread ja über den zu steilen Anstieg der Schwierigkeit im NG+ gewundert. Da es langsam wieder mal zu spezifisch für diesen Thread wurde, lagere ich das mal in einen eigenen aus.
    Hier jetzt also die direkte Antwort auf obiges Zitat.
    Genau so habe ich es ja gemacht. Das man nicht wild alles skillen sollte, habe ich ja spätestens in Diablo damals gelernt. Bei mir sinds sogar nur 7 Skills und alle bis an die Stufengrenze immer mitgeskillt. Davon hatte ich bis vor kurzem nur 2 aktive Skills, der dritte mit der Schnellheilung ist neu hinzu gekommen als ich merkte, das die Bosse langsam nicht mehr besiegbar wurden weil sie zuviel Schaden machten. Und ich benutze auch immer noch alle 3 Skills, ist also keiner umsonst geskillt. In dem Zusammenhang muss ich auch sagen das ich es vorbildlich finde, das selbst ein Skill den man auf Stufe 1 bekommt auch noch im NG+ gut verwendbar ist und man da keine Punkte verschenkt hat. Der Rest sind passive Skills, die ich aber alle für wichtig halte. Allerdings werde ich "Ausweichen" erstmal nicht weiter skillen. Da scheint es ein Cap bei 75% zu geben. Durch die hohe Geschicklichkeit meiner Vagantin und der Fertigkeit ist die Chance eh schon recht hoch. Bei maximaler Aufladung ist sie dann bei 75%. Aber eben auch nur bis da, nicht höher. Aber 100% Ausweichchance macht eh keinen Sinn.
    Wobei ich selbst bei dieser hohen Ausweichchance eben immer mehr mit dem ankommenden Schaden zu kämpfen habe, der die Kugel manchmal in nichtmal einer Sekunde leerhaut. Trotz tickendem Heiltrank und Schnellheilungssiegel. :rolleyes
    Hier mal der meine aktuellen Fertigkeitenbäume:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02162013_150331587.jpg 
Hits:	143 
Größe:	76,8 KB 
ID:	17336 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02162013_150324457.jpg 
Hits:	110 
Größe:	72,9 KB 
ID:	17337 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02162013_150338366.jpg 
Hits:	115 
Größe:	72,7 KB 
ID:	17338

    Nur im ersten ist ein einziger Punkt fehlinvestiert. Der bei Schnellfeuer. Das sollte mal mein Bosskiller werden, hatte aber nicht funktioniert. Aber der eine Punkt sollte ja nicht ins Gewicht fallen.

    Einigermassen spielbar blieb es wie gesagt noch, als ich meine komplette Ausrüstung gegen solche mit +HP auswechselte, was ich ungern tat, da ich dafür meine Ausrüstung mit +Schaden ablegen musste. Aber selbst damit wirds zunehmend schwerer. Hier mal mein Charakter mit seinen momentanen Werten.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02162013_150254593.jpg 
Hits:	110 
Größe:	166,8 KB 
ID:	17339

    Das einzige was ich mir vorstellen kann, das die Resistenzen einfach zu niedrig sind. Ich ziehe nicht immer das neueste an, nur weil da ein paar Punkte mehr Resistenzen drauf sind. Die Verzauberungen sind mir wichtiger und auch, ob ein Item sockelbar ist. Wie sieht das aus eurer Sicht aus? Sind die Resistenzen vieleicht zu niedrig? Ist das der springende Punkt?
    Denn wenn ich es mit meiner Katze vergleiche ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Sollte man sich da vieleicht an den Resistenzwerten des Pets orientieren und in etwa die gleichen Werte anstreben? Aber was die HP betrifft, ist das ja unmöglich. 31000 HP sind einfach nicht zu toppen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02162013_150301232.jpg 
Hits:	102 
Größe:	54,9 KB 
ID:	17340

    Jedenfalls hoffe ich auf ein paar Tips, was ich verbessern könnte.
    Oder aber, wie ich es ja auch schon im anderen Thread ansprach, das Spiel hat u.U. das Umstellen des Schwierigkeitsgrades über die Konsole nicht vertragen und präsentiert mir jetzt einen Mischmasch aus "normal" und "hard". Wäre ja auch möglich, aber dann müsste ich mit leben denn der Charakter ist schon zu weit, als das ich ihn nochmal neu beginnen würde wollen.
    Alles wird gut...

  2. #2
    Bösewächter Avatar von Merlit
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    A'loatal
    Beiträge
    342

    Standard

    Du bist ziemlich defensiv geskillt. Ich bin deutlich mehr auf Angriff gegangen:

    Kriegskunst

    - Schnellfeuer
    - Fernkampfmeisterschaft
    - Akimbo

    Sagen

    - Glevenweitwurf

    Siegel

    - Vertreibungszauber
    - Schattenlingscheusal
    - Schattenlinggeschosse
    - Todesritual

    Als defensive Fertigkeit habe ich lediglich den Vertreibungszauber. Bei dieser Skillung war der Glevenweitwurf ein griff ins Klo, da Glevenwürfe keine Schattenlinge produzieren. Wenn ich Schnellfeuer oder Standardangriffe einsetze, habe ich eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass ich bei Skills Schattenlinge produziere, die mir als kleine Armee beistehen. Das Schattenlingscheusal ist ein ausgezeichneter Tank. Mit Todesritual auf 14 lebt dieses Teil über 30 Sekunden. Da der Cooldown dieser Fähigkeit ebenfalls 30 Sekunden beträgt, habe ich einen Dauertank, den ich halt alle 30 Sekunden neu beschwören muss.

    Die Schattenlinge machen bei Charlevel 90 1000 - 1500 Schaden. Üblicherweise habe ich im Kampf binnen kurzem immer 3-5 dieser Diener um mich rum flattern.

    Ich werde nochmal neu starten. Da werde ich den Glevenwurf durch Schattenschuss ersetzen, der im Kampf gegen einzelne starke Gegner ser effektiv ist. Seit NG+ setze ich den Glevenwurf so gut wie nicht mehr ein und kämpfe fast ausschlieslich mit Schnellfeuer. Den Vertreibungszauber werde ich vermutlich durch Steinpakt ersetzen, weil Vertreibungszauber zwar ziemlich effektiv ist, aber unter den Gegner keinen Schaden verursacht.

    Mein Char spielt zur Zeit NG++ und ist Level 90. Ich spiele aber fast nur noch Karten. An diesem Char interessieren mich nur noch 2 Erfolgen (Level 100 und einen Skill auf Stufe 3 = 15)
    Geändert von Merlit (16.02.2013 um 21:07 Uhr)
    " Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen"
    Konfuzius

  3. #3
    inaktiv
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    ...
    Beiträge
    3.044

    Standard

    Im Endeffekt wird wohl genau dass das Problem bei mir sein. Ich habe vermeintlich deffensive Skills gewählt, die aber nicht wirklich großartige Auswirkungen mehr haben.
    "Ausweichen" und "Teilt den Reichtum" würde ich nun auch nicht mehr nehmen.
    Beide Fertikeiten machen nur auf niedrigen Stufen Sinn, denn da fehlen noch die Grundattribute und Items. Allerdings hat man da auch noch nicht mit diesem hohen Schaden der Mobs zu kämpfen. Später ist man eh am Cap und durch "Gifthagel" ist auch meine Aufladungsleiste binnen einer Sekunde am Maximum, sodass ich hier auch immer mit den maximalen Vorteilen kämpfe.
    Insofern ist deine Skillung wahrscheinlich deffensiver als meine, da du deine beschworene Armee als Tank und Ablenkung hast. Ich stecke halt immer den vollen Schaden ein.
    Als Ausgleich ist der Gifthagel allerdings gegen alles und jeden, ob normale Mobs in großen Gruppen, oder Bosse gut einsetzbar. Selbst Viecher die gegen Gift sehr resistent sein sollten, wie bspw die in der Kanalisation in der Salzwüste im zweiten Akt, sind in Null Komma Nichts Geschichte.
    Den "Glevenwurf" wiederum setze ich gern mal zwischendurch ein um auch noch wenigstens etwas Variation drinn zu haben. Ausserdem ist der perfekt gegen die kleinen, sehr schnellen Mobs, die da oft aus irgendwelchen Löchern gesprungen kommen. Zielsuchend, verlangsamend und auch immer noch hoher Schaden, kommen zumindest diese Mobs nicht mehr an mich ran.

    Aber meine Schwäche ist eben, das ich keinerlei sonstige Ablenkung habe. Gestern habe ich den zweiten Durchgang im NG+ beendet und der letzte Dungeon ist ja nochmal knochenhart gewesen. Der war schon im ersten Durchgang nicht ohne, aber im NG+ musste ich höllisch aufpassen. Diese Kanonen und die Zauberer legen auch schonmal gern von ausserhalb des sichtbaren Bildbereichs los, was es noch schwieriger machte. Hier hat mir mehrmals nur noch der Steinpakt als Notfallskill das Leben gerettet.
    Wenn ich nochmal neu skillen könnte, würde ich gern auch mal deine Variante mit den Schattenlingen ausprobieren. Schade, das man das nicht kann. Ganz zu Beginn hatte ich mal einen Punkt testweise reingesteckt, aber da mir sofort das Geflatter auf die Nerven ging, auch schnell wieder rückgängig gemacht. Hatte gedacht, das ist eh nicht so effektiv. Naja, so kann man sich irren.
    Alles wird gut...

  4. #4
    Bösewächter Avatar von Merlit
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    A'loatal
    Beiträge
    342

    Standard

    Ursprünglich hatte auch ich den Glevenwurf als ultimative Waffe gedacht. Als ich gestartet bin, war dieser Skill auch noch die ultimative Überwaffe. Da war diese Gleve mit deutlich mehr Reflexionen ausgestatet und hat pro Ebene +2 zugelegt. Das war imba. Deshalb haben die diesen Skill kräftig gekappt. Für mich war er dann unbrauchbar, ich habe aber trotzdem konsequent weiter geskillt.

    Aber gegen Bosse taugt dieses Teil einfach nicht. Da ist das Schnellfeuer besser, da das auch zurückstoßen prodkuziert und die Bosse nicht so flott auf mich losgehen können. Da die Gleve nicht mehr taugt, sehe ich keinen anderen Skill, den ich von Anfang an als Allroundwaffe verwenden könnte
    " Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen"
    Konfuzius

  5. #5
    inaktiv
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    ...
    Beiträge
    3.044

    Standard

    So, ich habe eine Mod gefunden mit der man seine Skillpunkte mittels Trank zurücksetzen und neu verteilen kann.
    Respec Potion
    Das witzige ist, die Bezeichnung des Trankes ist deutsch, der muss also irgendwie auch im Hauptspiel zu bekommen sein. Nur wo weiß ich nicht.
    Jedenfalls habe ich nun einen schönen ungeskillten Charakter und kann noch ein wenig experimentieren.
    Alles wird gut...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •