Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 98 von 98

Thema: Citadel-Präsidiumsring

  1. #91
    Keelah se' lai Avatar von Kaal'Reeger
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    Tyr (Quarianischer Kreuzer)
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Nachdem er mit dem Einkaufen eines Kleinen Waffenarsenals zusammen mit seinem Team fertig war und dieses zum Schiff liefern lies machte er sich auf den Weg zur Quarianischen Botschaft. Sein Team würde ihn auch hier begleiten, abgesehen natürlich von den beiden Frauen die Swilja über die Citadel führten. Als er schließlich davor stand hielt er einen Moment inne und genoß den Anblick. Eine Quarianische Botschaft auf der Citadel. Es war ein gutes Gefühl. Aber ich bin nicht zum Vergnügen hier. Vorwärts Soldat. Beim Eintreten wandten sich einige Köpfe von Botschaftsgästen zu dem Quarianischen Trupp der gerade eintrat. So etwas sah man sicher nicht häufig, vor allem nicht mit voller Ausrüstung. Die Wächter der Innenbereichs Salutierten und ließen ihn Passieren. Nach dem obligatorischen Scan begab er sich zum Empfang. "ist Dr. Kumari bereits eingetroffen?" fragte er feundlich die Empfangsdame, die dies gleich bestätigte. "Ja Captain Reegar, er ist bereits in Besprechungsraum 307." Er nickte und entgegnete noch lies noch ein "Danke sehr" zurück. Auf dem Weg dorthin ignorierte er das meiste an optischem schnick-schnack. Er hatte besseres zu tun.
    Ein kurzer Blick auf einen Gebäudeplan verriet Ihm das er in die 3. Etage musste. er steuerte direkt den für wohl etwa 10 Personen gedachten Aufzug an und fuhr hoch. von dort aus war der Besprechungsraum auf der linken Seite die dritte Tür. 2 Seines Kommandos stellten sich links und rechts vor die Tür um während der Besprechung wache zu halten. Die Restlichen 3 Traten hinter ihm in den offenbar bereits desinfizierten Raum ein. Im raum selbst sah er dann Dr. Kumari und einen recht stämmigen Menschen. "Falan." Mehr musste er nicht sagen damit sein Stellvertreter und die anderen beiden Kommandos den Raum Scannten um nach allem möglichen an Abhörelektronik zu suchen. "Negativ" kommentierte Falan nach 2 Minuten der Stille. Trees sah in beiden Gesichtern ein wenig Verwunderung. überging diese allerdings vorerst. Er griff zum Maske und Helm und nahm diese ab wodurch wiedermal sein vernarbtes Gesicht zum Vorschein Kam. Er setzte sich an ein ende des Tisches, seine Kommandos hinter Ihm aufgestellt. Dann ergriff er das Wort. "Schön sie wieder zu sehen Dr. Kumari. es ist lange her. Was haben sie für mich? Und wer ist unser... Gast?" wollte er wissen und beäugte den Menschen mit einer Mischung aus Skepsis und neugierde.
    Character im Mass Effect Multiplayer FRPG
    Der Quarianische Infiltrator: Trees' Reegar vas Tyr/ Bruder von Kal'Reegar/ Onkel von Calipso'Reegar vas Tyr
    Falco" der Turianische Soldat
    Captain Hal'Narrar vas Alia Duman Quarianischer Techniker und Captain (RIP)
    Hitoshi Musashi Traditioneller Japanischer Samurai

  2. #92
    Capt. Chaos Avatar von Lt_Striker
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Tatooine
    Beiträge
    4.498
    Gamer IDs

    PSN ID: Striker187th

    Standard

    „Ja, die letzten 300 Jahre hätte es uns umgebracht, die Anzüge zu verlassen, doch dank der Wiedervereinigung mit den Geht, ist unser Immunsystem erstarkt. Gethprogramme in unsere Anzügen konfrontieren uns Tag täglich mit Simulations- und Stimmulationsprogrammen die uns auf ein Leben ohne Anzug vorbereiten. Noch vor einem Jahr wäre es undenkbar gewesen, vor einem Menschen die Maske abzunehmen." Meinte er zu Black.

    Dann betrat Tress den Raum mit seinen Marines.

    Raj nickte Trees zu:
    „Captain Reegar.“ Begann Raj schlicht.
    „Der Mensch an meiner Seite ist.“ Er stockte ein wenig, viel wusste er nicht von ihm.
    „Ein Söldner, man könnte sagen ein Trinkkumpane von mir, mit dem ich mir die Zeit vertrödelte bis sie kamen. Er ist ein Söldner auf der Suche nach einem Job und wenn ich hinzufügen darf, er ist kein Greenhorn. Die Geschichte zeigte, dass Trinkfreundschaften im Trunkenen Kroganer bis jetzt immer sehr ereignisreiche Freundschaften waren, die die Galaxie verändert haben, deswegen dachte ich mir, da sie Sir Söldnern nie abgeneigt waren, ich stelle sie ihm vor und sie entscheiden, ob sie ihn unter Vertrag nehmen.“
    Er sah Black an. „Nun, ich weiß nicht warum, doch zu einem Großteil vertraue ich Ihnen, und so geheim ist unsere Operation auch nicht, viele würde uns eher als Spinner abtun, deswegen fasse ich nun mal zusammen, was ich recherchiert habe.“ Wobei er mit den Blick wieder Trees einfing um beide in das Gespräch einzubinden. Er startete eine Präsentation am Bildschirm in denen es hauptsächlich um Analysen von Etha Aquilae ging.
    „Captain Calipso’Reegar bat mich alle Berichte von Etha Aquilae zu analysieren und mit Ereignis aus allen Zeiten der Galaxie zu vergleichen.
    Ich habe mir ihre Berichte und alle Berichte von Etha Aquilae durchgelesen, sie studiert. Es war faszinierend. Zuerst dachte ich an eine fremde Alienrasse, vielleicht Tierhaft. Horror und Panik kann oft durch Pheromone ausgelöst werden. Es muss nichts übernatürliches sein.
    Einfach ein fremdes, großes Wesen wie ein Mythosaurier sozusagen. Das wäre die logischste Erklärung.
    Eine weitere Theorie wäre, und dabei will ich ihnen nicht zu nahe zu treten, dass durch fremde Pheromone Wahnvorstellungen hervorgerufen wurden. Sporen von Pflanzen oder Pilzen. Nein warten sie Sporen nicht, diese würden durch die Filter der Masken herausgefiltert werden, vielleicht eine Art Geomagnetischer Strahlung die gewisse Regionen im Gehirn anregt oder auch ausschaltet um Halluzinationen hervor zu rufen.“
    Er hob die Hände abwehrend an um Trees Einwand zu ersticken.
    „Ich weiß was sie sagen wollten. Ich entschuldige mich ich hole zu sehr aus. Nun, Captain Calipso hat mir einige Daten und Vermutungen zu kommen lassen. Vor allem menschliche Literatur über Kulte. Faszinierend.
    Ich habe durch das Extranet ein Diagnose Programm laufen lassen, und raten sie mal was es suchte und gefunden hatte?
    Richtig!
    Es gibt in jeder zivilisierten Kultur eigene Horrormythen die dem der Menschen ähneln.
    Auch bei uns Quarianern. Sie wurden nur vergessen.
    Etliche Tausend Jahre vor unserem Exodus gab es einen Kult der sagte, dass im Zentrum der Milchstraße die bekannte Physik nicht zählte, dass es unzählige Dimensionen gab in denen die Schöpfer alles Seins lebten. Hafgufa ein Sternenwesen welches beschrieben wird dass es die Form wandeln kann, aber es immer im All treibt mit Tentakeln und einem Großen Kopf wacht über das Masse Portal welches zum Zentrum der Galaxie führt.
    Hafgufa kommt diesen Cthulhu am nahesten. Außerdem beschreibt das Nekronomicon auch die Großen Alten. Die wären der Vergleich zu den Quarianischen Dämonen im Zentrum der Galaxie.
    Die Asari haben diese Berichte verheimlicht und eliminiert, doch auch bei ihnen gab es einen Kult der die „Es“ verehrte. Wesen aus anderen Dimensionen welche das Grauen verbreiten und Abertrillionen von Äonen alt sind.
    Die Turianer hatten ihre Hellmark. Schreckgespenster die aus dem All kamen. Diese Kulte gibt es heute noch, einige behauptet, sie hätten die Reaper beschworen und die Reaper sind unsere Erlösung, sie hoffen in Reaperform wiedergeboren zu werden.
    Wobei der Kult erst durch das bekannt werden der Reaper sich änderte als Reaper Kult.
    Wie sie sehen Captain, es steckt mehr dahinter als einige dunklen Bücher einer Rasse die man in die Mythen abschieben könnte.
    Nur sind die Menschen die jüngste Rasse und es gibt noch Aufzeichnungen ihrer Kulte während unsere Aufzeichnung größtenteils im Exodus verloren gingen, die Asari sie gezielt vernichteten und die Turianer sie totschwiegen. Ich könnte noch weitere Beispiele von Kroganer, Batarianer, Vorchas und so weiter aufzählen. Jedes Volk hat seine Mythen über ein Grauen was im Weltall liegt, so wie jedes Volk eine eigene Religion hat.“
    Raj erzählte das alles mit einer Begeisterung, wie sie nur ein Wissenschaftler aufbringen kann, während Trees der Schrecken noch in den Knochen steckte.
    „Ich bin überzeugt, dass mehr dahinter steckt als uns jetzt klar ist. Doch ich gehe nicht davon aus, dass die Reaper der Ursprung dieses Kultes ist. Die Reaper halten sich an unsere physikalischen Gesetze. Die Reaper sind eine Art Maschine. Doch vielleicht sind die Reaper die Geth der Großen Alten, welche sie zu uns geschickt haben.
    Doch das ist alles noch Philosophie.
    Sicher ist nur Theosophen aller Rassen haben schreckliche Wesen und die Größe des kosmischen Zyklus erkannt, in dem wie es scheint die lebenden Völker nur flüchtige Zufälle sind. Die Existenz schrecklicher Überwesen ist damit bewiesen, und nun kommen schreckliche Überwesen und bedrohen alles Leben in der Galaxie.
    Faszinierend wie ihre Nichte zu dieser Erkenntnis kam. Das gilt es auf jeden Fall zu untersuchen. Und faszinierend, dass kein Wissenschaftler aller Spezien auf die Idee kam. Ich glaube, wir haben Calipso viel zu verdanken.

    Ich habe mich umgeschaut nach Hinweisen über Sonderbares welche mit den Mythen übereinstimmen.
    Und siehe da, ich habe eine Asari Kunsthändlerin hier auf der Citadel ausfindig gemacht, welche ein Faible für morbide Künste hat. Nun das ist nicht selten bei den Asaris, vor allem ihre Ardat-Yakshi verehren solch morbide Kunst. Doch diese Kunsthändlerin hat vor kurzem ein Bild erstanden von einem terrestrischen Maler mit dem Namen Pickman.
    Das ist faszinierend. Pickman hat den Horror mit dem Pinsel einfangen können, er kann nicht diesen Kulten zugeordnet werden. Pickman war ein Einzelgänger, aber jeder Maler muss sich Inspiration holen. Sie müssen das Bild sehen „Ghoul beim Male“ im übrigen Pickman ist vor einigen Jahren mysteriös verstorben. Oder sagen wir es mal so, es gab nie einen Leichnam, er ist Mysteriös verschwunden. Ich habe die Kunstsammlerin schon kontaktiert und das Bild betrachtet. Sie müssen es unbedingt ebenfalls sehen, sowie alle die bei der Exkursion dabei sind. Wenn sie wollen mache ich einen Termin aus. Das wäre die beste Spur bei der wir beginnen können.“
    Raj beendete seinen Monolog und sah gespannt zu Trees.
    Geändert von Lt_Striker (13.07.2015 um 20:50 Uhr)

  3. #93
    Newbie Avatar von Black Armor
    Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Clyde drehte sich um als Trees und seine Marines rein kommen und mustert ihn genau.

    "Man kennt mich unter dem Namen Black Armor, den Grund muss ich wohl nicht erwähnen oder?"

    Was mein er mit Trinkfreundschaften aus dem Kroganer? Ich bin wohl nicht der erste der dort aufgegabelt wurde.

    Er hörte den Erzählungen von Ray genau zu da er schon mit den Reapern bekanntschaft gemacht hatte und aus den Äußerungen von Ray hatte der Captain wohl auch schon das vergnügen gehabt.

  4. #94
    Keelah se' lai Avatar von Kaal'Reeger
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    Tyr (Quarianischer Kreuzer)
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Trees war einen Moment sprachlos und musste sich erstmals sammeln. Nach ein paar Minuten hatte er aber alles soweit verarbeitet und war wieder in der Lage sich zu regen. "Das sind über die maßen interessante Erkenntnisse Dr Kumai. Und nicht minder erschreckend wenn man sich das Ausmaß der ganzen Angelegenheit ansieht. Was die Asari angeht, nun, den Termin können sie nach belieben legen. Ich kann meine Leute recht schnell zusammenrufen wenn nötig. Ich denke das könnte noch eine ganz große Nummer werden. Und was sie angeht, Black Armor, wenn sie es sich zutrauen dinge zu erleben die sie so nie wieder sehen werden und zwischendurch mal den Reapern, oder wahlweise auch Cerberus in den Arsch zu treten, können sie gerne mitmischen. Wie steht es um Ihre Erfahrung in Kampfeinsätzen?" Trees sah den Menschen nun genau an um jede seiner Reaktionen aufzunehmen und zu bewerten. Hinter sich hörte er Falan zu einem der anderen flüstern "Ist es zu spät aus der Horror Story noch auszusteigen?" Innerlich lächelnd nahm Trees auch die antwort zur Kenntnis. "Jap, das Schiff ist abgeflogen."
    Character im Mass Effect Multiplayer FRPG
    Der Quarianische Infiltrator: Trees' Reegar vas Tyr/ Bruder von Kal'Reegar/ Onkel von Calipso'Reegar vas Tyr
    Falco" der Turianische Soldat
    Captain Hal'Narrar vas Alia Duman Quarianischer Techniker und Captain (RIP)
    Hitoshi Musashi Traditioneller Japanischer Samurai

  5. #95
    Newbie Avatar von Black Armor
    Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    Er schaut Trees an und lächelt leicht.

    "Nun, was meine Erfahrung angeht. Ich war auf der Erde als die ersten Reaper kamen, jeder Soldat der dort war hat genug Erfahrung um eine Armee zu gründen. Ich bin nur einer der wenige die es überlebt haben so viel erfahrung erlangt zu haben."

    Er legt seinen Helm, den er noch unter dem Arm hatte, auf den Tisch und schaut Trees in die Augen

    "Solange ich Ziele habe werde ich kämpfen, ist ihnen das Genug?"

  6. #96
    Keelah se' lai Avatar von Kaal'Reeger
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    Tyr (Quarianischer Kreuzer)
    Beiträge
    1.543

    Standard

    Nun war es an Trees zu lächeln. "Nunja, ob jeder Soldat der das einfach nur erlebt hat genug Erfahrung hat, lasse ich nun einfach mal im Raume stehen. Aber was die Ziele angeht, ich denke damit kann ich sie zur genüge versorgen."

    Er lehnte sich in seinem Stuhl zurück und überschlug gemütlich die Beine während sein Grinsen noch etwas breiter wurde. "Im Ernstfall kann ich sie ja immer noch wieder vom Schiff werfen, Sollte sich herausstellen, das sie doch nicht für unsere Aufgaben gemacht sind. Das wäre sicher keine Schande. Oder was meinst du?" Den letzten Satz wandte er nach Hinten zu dem Marine der direkt Hinter Ihm Stand. Falans Antwort lies nicht lange auf sich warten. "Nein, Sir. Es sind schon viele gute Leute damit nicht klargekommen. Nicht jeder ist der Art von Belastung gewachsen."


    "Aber, ich würde vorschlagen wir kümmern uns erst um die Asari, da können sie sich vielleicht ein Bild von der ganzen Sache machen, sollte die Erzählung von Dr. Kumari nicht ausreichend gewesen sein."
    Character im Mass Effect Multiplayer FRPG
    Der Quarianische Infiltrator: Trees' Reegar vas Tyr/ Bruder von Kal'Reegar/ Onkel von Calipso'Reegar vas Tyr
    Falco" der Turianische Soldat
    Captain Hal'Narrar vas Alia Duman Quarianischer Techniker und Captain (RIP)
    Hitoshi Musashi Traditioneller Japanischer Samurai

  7. #97
    Capt. Chaos Avatar von Lt_Striker
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Tatooine
    Beiträge
    4.498
    Gamer IDs

    PSN ID: Striker187th

    Standard

    Raj nickte und rollte seine Unterlagen zusammen.
    "Captain Reegar, wenn sie mir mit Herrn Black ein Zimmer auf ihren Schiff zu teilen, dann könnten wir unsere Sachen an Bord bringen, ich würde sagen, dass ich dann für morgen ein Treffen mit Selissha Diari anbahnen werde. Heute wird es zu spät sein und in wenigen Tagen beginnt trotz des Krieges eine Kunstmesse. Da wird sie kaum noch Zeit haben. Außerdem wird es in ihren Sinne sein, wenn dies schnell von Statten geht, ich habe so ein Gefühl, dass wir nicht lange auf der Citadel verweilen werden." meinte er und sah den Quarianischen Captain an.

  8. #98
    Newbie Avatar von Black Armor
    Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    12

    Standard

    "Es gibt kaum Soldaten die es nur erlebt haben. Jeder hat Freunde oder Verwandte verloren. Fast jeder Soldat hat sich eine Waffe genommen und hat die Zivilisten vor diesen Monstern verteidigt."
    Er hörte Trees zu und fixiert ihn mit entschlossenem Griff
    "Egal worum es geht, ich bin dabei. Diese Monster sind eine zu große Gefahr für die Galaxie als das ich mich durch Stress oder der gleichen abhalten lasse.
    Als Raj vorschlägt ihnen ein Zimmer zu zuteilen schaut er beide an
    "Wie sieht es aus mit meinem Schiff? Muss ich das hier lassen oder haben sie noch Platz im Hangar?"

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •