Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Euer Fazit über Reckoning

  1. #11
    inaktiv
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    ...
    Beiträge
    3.044

    Standard

    Nach knapp 50 Stunden Spielzeit hat sich mein Eindruck von KoA leider etwas geändert.
    Es ist immer noch ein gutes und phantasievolles Spiel. Aber es nutzt sich leider sehr schnell ab.
    Eine schöne große Welt gut und schön, aber nachdem man mit der ersten Zone durch ist, also spätestens nachdem man die Stadt Ysa erkundet hat, wird es leider viel zu gleichförmig. Es gibt nichts Neues. Kämpfe sind selbst auf schwer viel zu einfach und reduzieren sich dadurch auf simples Totklicken der Gegner. Kaum nötig, mal den Schicksalmodus anzuwerfen. Dachte ich zu Beginn noch, das alles sehr teuer ist, Heiltränke rar etc. schwimme ich nun im Gold, Heiltränke und sonstiger Kram werden mir hinter her geschmissen. Wozu gibt es Crafting, wenn ich eh alles zur Genüge finde? Die Welt, so wunderbar phantastisch sie zu Beginn scheint, verliert auf Dauer an Reiz. Hier hätte es eine kleinere Welt durchaus getan, aber dafür mehr Zwischensequenzen, um die Geschichte zu vertiefen und voran zu treiben, wie es im Tutorial der Fall war. Da erledige ich die Aufträge der verschiedenen Gruppierungen, aber es mangelt sehr an genaueren Erklärungen. Man besiegt einen Boss am Ende und das wars. Warum und weshalb oder überhaupt eine bessere Geschichte drumherum - Fehlanzeige.
    Ausserdem häufen sich nun auch so unschöne Nachlässigkeiten im Weltendesign. Da steht bspw eine Kirche in einem Dorf und läuft man um diese herum, versinken die Fenster halb im Boden. Hie und da hängen auch mal Objekte in der Luft.
    Hier mal ein Beispiel

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot32603.jpg 
Hits:	131 
Größe:	157,1 KB 
ID:	16977

    Es macht mir immer noch Spaß, aber mit weiteren Chars wird das wohl doch nichts. Außerdem verliere ich nach 1-2 Stunden dann auch schon wieder die Lust, weshalb es wohl noch einige Zeit dauern wird, bis ich es wirklich beendet habe.
    Insgesammt muss ich sagen, es wäre noch viel mehr drinn gewesen, wenn der Schwerpunkt des Games etwas anders gelagert gewesen wäre.
    Alles wird gut...

  2. #12
    Dilettant Avatar von Ihero
    Registriert seit
    28.11.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    So, es ist geschafft! Tirnoch ist besiegt, auch wenn ich mich etwas blöd angestellt habe, bis ich dahinter kam, dass man dieses Schicksalsding machen musste, weil ich das praktisch nie für Kämpfe benutzt habe und der Schaden, den ich bekam doch sehr überschaubar war

    Im Grunde sind alle Kritikpunkte schon erwähnt. Die Welt gefiel mir sehr gut, das Kunterbunte gefällt mir irgendwie sogar besser als die Grafikpracht von Skyrim. Auch wenn ich die Geschichte jetzt nicht bombastisch erzählt finde, habe ich den Eindruck, dass man sich hier z.B. eher an Nebencharakter erinnert als bspw. in Skyrim, wo ich keine einzige Person mehr mit Namen benennen kann Aber vergleichen kann man die Spiele eigentlich nicht, da sie doch zu unterschiedlich funktionieren.
    Ein wenig mehr Szenen wie der Kampf gegen den Balor hätten dem Ganzen durchaus gut getan, wie tommyd schon meinte.

    Was mich gegen Ende schon sehr störte, war, dass man zwar viel in Kisten entdecken kann, aber alles völlig unerheblich ist. Ich hab spätestens ab Mel Senshir gar nicht mehr in Kisten etc. reingeguckt, sofern sie nicht in einem Raum mit Endgegner standen, weil meine Ausrüstung in der Regel schon besser war. Auch die Sets zu sammeln lohnte sich bei mir gar nicht, weil meine eigene Ausrüstung immer schon wesentlich besser war als das dann schließlich komplette Set. Das ist sehr schade, weil mir dadurch sehr der Forschergeist abgegangen ist und ich nur noch stur die Quests erledigt habe ohne nach links oder rechts zu schauen. Da wäre weniger mehr gewesen!

    Unterhaltsam war's aber allemal und sein Geld durchaus wert gewesen. Ein zweiter Durchgang ist aber - so wie für die meisten hier - wohl nicht drin.

  3. #13
    Newbie
    Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Spiel ist recht gut und das Kampfsystem ist eins der besten,die ich in Rpgs erleben durfte. Begleiter wären nett gewesen.

  4. #14
    I'm a Prince Avatar von jones110
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Irgendwo in Germany xD
    Beiträge
    3
    Gamer IDs

    PSN ID: jones110

    Standard

    Kurz und Knapp: Zocke bis jetzt über 9std und solange hat mir ein Rollenspiel schon lange kein Spaß mehr gemacht, in dieser Art. Das letzte war Perfect World (okay ist MMORPG, aber ein RPG).
    Time is Power

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •