Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Die E3 2011 - Pressekonferenz von Ubisoft

  1. #1
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.232
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard Die E3 2011 - Pressekonferenz von Ubisoft

    Endlich steht die E3 2011 vor der Tür. Heute Abend werden einige große Publisher ihre traditionelle Pressekonferenz abhalten, darunter auch Ubisoft. Ghost Recon: Future Soldier und Ghost Recon: Online werden wir auf unserer Seite natürlich große Aufmerksamkeit schenken. Wer also dabei sein möchte, wird aus einer Fülle von Online-Streams wählen können. Einige Streams haben wir für euch aufgeführt.

    Die Pressekonferenz startet am 6. Juni um 14:30 Ortszeit. Bei uns fängt das Event um etwa 23:30 Uhr an.

    Uplay.com

    gamestrailers.com

    gamespot.com

    G4TV

    IGN

    ----------------------------------
    Hier kann alles rein, was bei der E3 berichtet wird. Aktuelle News: Ghost Recon: Future Soldier wird ebenfalls Kinect Unterstützt. Der Trailer, der veröffentlicht wurde, sieht ganz gut aus, aber ich bin gespannt, was Ubisoft für neues Gameplay Material zeigen wird. Ist ja bald soweit
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.


    Es ist immer einfacher, das Handtuch zu werfen.

  2. #2
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.232
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard

    Gestern hat Ubisoft auch eine Demo zu Ghost Recon: Future Soldier gezeigt. Darin ging es um den Multiplayer, der doch recht ansprechend aussieht. Ich denke, dass wird schon Spaß machen, vor allem, weil man auf die Aktionen seiner Teammitglieder warten und aufpassen muss. Das finde ich schon geil, dieses miteinander.

    Neue Screenshots und Concept Arts zeigen jetzt auch mal andere Gegenden. Bolivien beispielsweise. http://ghostrecon-game.de/index.php/...ue-screenshots
    Alles in allem habe ich mir schon mehr erhofft. Ich hoffe da kommt noch einiges hinterher.
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.


    Es ist immer einfacher, das Handtuch zu werfen.

  3. #3
    Avatar von CrazyHorse150
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.634

    Standard

    finde es eigentlich eher weniger ansprechend. In den alten Ghost Recons musste man Tierisch aufpassen, zummindest was die PC-Version angeht. Und jetzt verkommt das ganze zu nem simplen 3rd-person Shooter.

    Es ist zwar, gott sei dank, möglich, taktisch vorzugehen aber das wird nicht immer gefordert und es wird definitiv stellen geben, wo man nur durchrennt und schießt, bis alle tot sind. Auch die Kampfdistanz finde ich teilweise lächerlich. So z.B. im alten (glaube) 2010 Video, nachdem die Manschaft aufgeflogen ist. In Deckung keine 10m entfernt alles kurz und klein ballernd.... und das war mal ein guter Taktikshooter.

    Nebenbei, Splinter Cell hat mit Conviction schon einen Taktik-"shooter" versaut, Brothers in Arms mit dem neusten Teil ebenfalls, Operation Flashpoint mit Red River auch, jetzt kommt noch Ghost Recon hinzu,... bloß damit es noch mehr lahme Action-shooter gibt, toll.

    NEbenbei, die Kinect-Vorführung war nicht ernstnehmbar.
    Geändert von Shirakawa (16.06.2011 um 20:33 Uhr)



  4. #4
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.232
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyHorse150 Beitrag anzeigen
    finde es eigentlich eher weniger ansprechend. In den alten Ghost Recons musste man Tierisch aufpassen, zummindest was die PC-Version angeht. Und jetzt verkommt das ganze zu nem simplen 3rd-person Shooter.

    Es ist zwar, gott sei dank, möglich, taktisch vorzugehen aber das wird nicht immer gefordert und es wird definitiv stellen geben, wo man nur durchrennt und schießt, bis alle tot sind. Auch die Kampfdistanz finde ich teilweise lächerlich. So z.B. im alten (glaube) 2010 Video, nachdem die Manschaft aufgeflogen ist. In Deckung keine 10m entfernt alles kurz und klein ballernd.... und das war mal ein guter Taktikshooter.
    Ich finde ja, dass es zu früh für ein Urteil ist, einfach weil bisher viel zu wenig aussagekräftige Szenen vorhanden sind. Das mit dem Multiplayer stimmt, dass hier kaum Deckung und taktische Finesse gefordert ist, aber es ist nur eine Map und ich hoffe, dass im weiteren Verlauf einfach mehr passiert. Generell war mir die E3 Demo 2010 ebenfalls zu linear. Es sieht natürlich gut aus, und ein wenig Taktik kann man durchaus erkennen, aber hier will Ubisoft teilweise mit Skripts Call of Duty mimen oder nachmachen. Aber um es nochmal zu betonen, das sind mir alles noch zu wenig aussagekräftige Szenen. In sofern warte ich da noch ein wenig ab.

    NEbenbei, die Kinect-Vorführung war nicht ernstnehmbar.
    Gegenfrage: Ist Kinect überhaupt momentan "enrnstnehmbar", zumindest was erwachsene Spiele angeht? Dieser Kinect-Modus ist zumindest besser, als das was BioWare bei Mass Effect angepreist hat. Selber in Dialogen quatschen, obwohl der Held seine eigene Stimme hat - ich persönlich halte das für lächerlich. Ich finde den Gunsmith-Modus daher recht interessant, er ist zumindest mal was neues im ganzen Kinect-Gebiet, das bisher eher flau war. Ob das für den einzelnen einen Kaufgrund für die Kinect darstellt, ist Geschmackssache. Mich würde es wahrscheinlich nicht reizen, aber schlecht ist es nicht.

    Edit: Pardon ich habe ausversehen deinen Beitrag editiert. Zum Glück konnte ich das rückgängig machen
    Geändert von Shirakawa (16.06.2011 um 20:40 Uhr)
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.


    Es ist immer einfacher, das Handtuch zu werfen.

  5. #5
    Avatar von CrazyHorse150
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Edit: Pardon ich habe ausversehen deinen Beitrag editiert. Zum Glück konnte ich das rückgängig machen
    hehe, sehr gut

    Bei Kinect muss ich dir zustimmen, zumindes teilweise. Ich habe wo anders schonmal was zu den ganzen Kinect/Move/Wii(U) quatsch geschrieben. natürlich ist die steuerung revolutionär und so weiter aber vielleicht sollte man erstmal in kleinen schritten den Gamepad ausbauen. Z.B. mit Druckempfindlichen tasten/reglern, Touchpad's wie es die PS Vita hinten hat und so weiter. nur die wenigsten stellen sich vor den Fernsehr und machen armbewegungen wie beim Joga
    Dazu kommt noch, dass es eben wesentlich unpräziser als Gamepad, geschweige denn Maus ist.

    Die Spielereien beim Gunsmith waren natürlich cool aber im eigentlichen Gameplay ist es dann nicht mehr so schön, aber du hast recht, das liegt nicht an GR.

    Ich änder meine Meinung natürlich, sobald ich mehr Videos sehe oder es selber spielen kann, aber momentan haben mich beide Missionen nicht überzeugt. Zum MP-Part hab ich mich schon ausgelassen, in der E3-Demo aus 2010 war mir zuviel geskriptet und die kampfdistanz zu gering, aber auch hier fahr ich mal ein wenig runter und sage, dass es sich bloß um die gezeigten szenen handelt, die ich net mag. Ob das ganze spiel so aussieht oder ob man doch mehr freiheit hat, was die spielweise angeht, dass weiß ich noch nicht und wird evtl meine Meinung komplett umdrehen.



  6. #6
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.232
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyHorse150 Beitrag anzeigen
    hehe, sehr gut
    Ja, wenn man als Moderator hier in diesem Bereich recht wenig zutun hat, wird man fummelig und vergisst den Änderungsbutton

    Bei Kinect muss ich dir zustimmen, zumindes teilweise. Ich habe wo anders schonmal was zu den ganzen Kinect/Move/Wii(U) quatsch geschrieben. natürlich ist die steuerung revolutionär und so weiter aber vielleicht sollte man erstmal in kleinen schritten den Gamepad ausbauen. Z.B. mit Druckempfindlichen tasten/reglern, Touchpad's wie es die PS Vita hinten hat und so weiter. nur die wenigsten stellen sich vor den Fernsehr und machen armbewegungen wie beim Joga
    Dazu kommt noch, dass es eben wesentlich unpräziser als Gamepad, geschweige denn Maus ist.
    So sehe ich das auch. Manchmal erinnert mich das ganze an die jetzige 3D Technologie für's eigene Heim Da funktioniert das alles auch nicht so recht bzw. ist das Ganze noch nicht so ausgereift, und ist lediglich eine Spielerei.

    Die Spielereien beim Gunsmith waren natürlich cool aber im eigentlichen Gameplay ist es dann nicht mehr so schön, aber du hast recht, das liegt nicht an GR.

    Ich änder meine Meinung natürlich, sobald ich mehr Videos sehe oder es selber spielen kann, aber momentan haben mich beide Missionen nicht überzeugt. Zum MP-Part hab ich mich schon ausgelassen, in der E3-Demo aus 2010 war mir zuviel geskriptet und die kampfdistanz zu gering, aber auch hier fahr ich mal ein wenig runter und sage, dass es sich bloß um die gezeigten szenen handelt, die ich net mag. Ob das ganze spiel so aussieht oder ob man doch mehr freiheit hat, was die spielweise angeht, dass weiß ich noch nicht und wird evtl meine Meinung komplett umdrehen.
    Ich kann verstehen, wenn einer schon jetzt skeptisch ist. Das bin ich natürlich auch, denn wie du schon sagtest, hat sich Ubisoft bei Remakes/Fortsetzungen von Klassikern bis jetzt eher unbeliebt gemacht. Auch finde ich die Entscheidung, Ghost Recon Future Soldier nicht mehr für den PC zu veröffentlichen, sehr sinnlos. Ich spiele zwar vermehrt auf der Konsole, aber die ganzen Clans, die aus dem Boden geschossen sind, greifen sich allesamt an die Köpfe.

    Ich bin selber etwas schockiert, weil ich auch glaube, dass dieser Schritt für die Ghost Recon Reihe nicht's gutes bedeutet. So langsam sollte man sich an CD Projects Devise halten: Erst den PC, und dann die Kosolen, oder zumindest den PC als Lead Plattform benutzen... Ich verstehe das echt nicht.
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.


    Es ist immer einfacher, das Handtuch zu werfen.

  7. #7
    Avatar von CrazyHorse150
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.634

    Standard

    ok, das Thema hat sich erledigt.

    http://www.gamestar.de/spiele/ghost-...8,2323697.html

    mmn ziemlich dreist, sowas zu verheimlichen. Wenn man ein Spiel entwickelt, dann weiß man doch, für welche Platformen. -.-

    da ich jetzt weiß, dass es nur für Konsole entwickelt wird, nehme ich meine Meinungen mal zurück. Traurig ist es trozdem, dass es kein neues GR für PC gibt.



  8. #8
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.232
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyHorse150 Beitrag anzeigen
    ok, das Thema hat sich erledigt.

    http://www.gamestar.de/spiele/ghost-...8,2323697.html

    mmn ziemlich dreist, sowas zu verheimlichen. Wenn man ein Spiel entwickelt, dann weiß man doch, für welche Platformen. -.-

    da ich jetzt weiß, dass es nur für Konsole entwickelt wird, nehme ich meine Meinungen mal zurück. Traurig ist es trozdem, dass es kein neues GR für PC gibt.
    Hmm, ich bin mir da nicht mehr so sicher. Es gibt einen alten Twitter Post von Kimi vom 9. Februar
    PS3 and 360: same dev team, same release date, same content

    PC info details coming at a later time
    Die Tatsache, dass die PC Version nirgendwo gelistet ist, bedeutet nicht, dass keine PC-Version iwann rauskommen wird. Laut diesem Post kann Ubisoft die PC-Version immer noch ankündigen. Sie haben es ja bis jetzt nicht offiziell gemacht.
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.


    Es ist immer einfacher, das Handtuch zu werfen.

  9. #9
    Avatar von CrazyHorse150
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.634

    Standard

    an sich ist schon alles offen, war es bei RDR aber auch ;D

    aber die tatsache, dass Grim net mehr n PC-Ableger entwickeln wird und bereits ein MP-Ableger für PC in produktion ist,... ich glaube nicht dass Future Solider für PC raus kommt.

    Aber wie gesagt, das ändert mein Bild über FS schon ziemlich ins Positive. Sage ja genausowenig dass Kampfspiel XY scheiße ist, weil sich die PC-Version net gut steuern lässt ;D



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •