Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Gothic-Rechte gehen zurück zu PB

  1. #1
    Taschenbillard-Spieler Avatar von LeFreaQ
    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    384

    Standard Gothic-Rechte gehen zurück zu PB

    Finally,
    Die News waren so überzeugend, dass ich mich glatt mal wieder ins GGP eingeklinkt habe!!

    Nach der Fertigstellung von Risen 2, werden die Prianhas Gothic 5 entwickeln..

    Allerdings hoffe ich, dass PB einfach den Spellbound Teil vergisst und ein eigenen 4ten Teil macht, hab nämlich keine Lust den Müll selbst durchzuzocken...

    Aber ich hab jetzt schon richtig bock drauf

    Read Me

  2. #2
    CKomet
    Gast

    Standard

    Erst mal müssen sie (PB) überhaut zeigen das sie vernünftige Spiele entwickeln können. Risen war ja wohl auch nicht der Hit... udn den nachfolger wird man sich erst mal anschauen müssen.

    Und für mich war Gothic 4 kein Müll... es war zwar kein Rolenspiel, aber es hat mir spaß gemacht und für mich war Gothic drin zu finden... Im gegensatz zum dritten Teil den die PBs noch selbst gemacht hatte...

    wenn die G5 machen, werde ich es mir erst als Budget Version holen.

  3. #3
    Back in 2018! Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.494
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Erst mal müssen sie (PB) überhaut zeigen das sie vernünftige Spiele entwickeln können.
    Gothic 1 und 2. Ich denke, dass ist selbsterklärend.


  4. #4
    CKomet
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Don Kan Onji Beitrag anzeigen
    Gothic 1 und 2. Ich denke, dass ist selbsterklärend.
    Gothic 1 war als es rauskam kaum spielbar und brauchte einen Haufen patches bis es venünftig wurde. Teil 2 hate ich zum glück keine Probleme(im gegensatz zu diversen anderen, wie man in den Foren lesen konnte), aber durchs Addon wurden auch wieder schwerwigende Probleme reingehauen, auch wenn diese dann schnell behoben wurden.
    Das waren also auch nciht unbedingt positive Beispiele....

    Also alles andere als Selbsterklärend.

  5. #5
    Get started! Avatar von Shadow
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    4.615

    Standard

    Zitat Zitat von CKomet Beitrag anzeigen
    Erst mal müssen sie (PB) überhaut zeigen das sie vernünftige Spiele entwickeln können. Risen war ja wohl auch nicht der Hit... udn den nachfolger wird man sich erst mal anschauen müssen.
    Würde ich auch sagen. So einfach kann sichs PB auch nicht machen. Mit Gothic 1 und 2 ist das kein Freudenfeuer.

    Mir persöhnlich hat Gothic 4 auch gefallen. Klar ist es was anderes als die vorherigen Teile und der Charme der Reihe war nicht wirklich da.
    Wenn man Arcania aber mal nicht im direkten Zusammenhang mit den Vorgängern sieht ist Spellbound ein schönes Spiel gelungen.

  6. #6
    Back in 2018! Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.494
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Zitat Zitat von CKomet Beitrag anzeigen
    Gothic 1 war als es rauskam kaum spielbar und brauchte einen Haufen patches bis es venünftig wurde. Teil 2 hate ich zum glück keine Probleme(im gegensatz zu diversen anderen, wie man in den Foren lesen konnte), aber durchs Addon wurden auch wieder schwerwigende Probleme reingehauen, auch wenn diese dann schnell behoben wurden.
    Das waren also auch nciht unbedingt positive Beispiele....

    Also alles andere als Selbsterklärend.
    Ich bezog mich da auf die spielerische, nicht auf die technische Seite. Denn du schriebst sie sollten doch vernünftige Spiele machen. Lässt man das "e" hingegen weg, ergibt sich daraus ein ganz anderer Kontext. Mag sein, dass bei Piranha Bytes das Feintuning fehlt, hat man ja an Gothic 3 deutlich erkennen können.

    Dennoch wissen sie, wie man spielerisch die Leute von Hocker haut und mitziehen kann. Wenn sie das mixen, dann könnte ein richtig gutes Spiel entstehen.


  7. #7
    CKomet
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Don Kan Onji Beitrag anzeigen
    Ich bezog mich da auf die spielerische, nicht auf die technische Seite. Denn du schriebst sie sollten doch vernünftige Spiele machen. Lässt man das "e" hingegen weg, ergibt sich daraus ein ganz anderer Kontext. Mag sein, dass bei Piranha Bytes das Feintuning fehlt, hat man ja an Gothic 3 deutlich erkennen können.

    Dennoch wissen sie, wie man spielerisch die Leute von Hocker haut und mitziehen kann. Wenn sie das mixen, dann könnte ein richtig gutes Spiel entstehen.
    zu einem Spiel gehört sowohl Inhalt auch als der technische Aspekt... was nützt das tollste Spiel vom Inhalt her, wenn es unspielbar ist? Garnichs.
    Und wo bitte war bei G3 der Inhalt? Das war sowohl technisch als auch inhaltlich nicht gerade berauschend... damit haben sie mehr als ein Spiel verhauen und mein "e" war korrekt gesetzt.

  8. #8
    Back in 2018! Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.494
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Und wo bitte war bei G3 der Inhalt?
    Zitat Zitat von Don Kan Onji
    Mag sein, dass bei Piranha Bytes das Feintuning fehlt, hat man ja an Gothic 3 deutlich erkennen können.
    Ich schreib das doch nicht zum Spass hier hin.

    damit haben sie mehr als ein Spiel verhauen und mein "e" war korrekt gesetzt.
    Wenn du Risen als verhauen bezeichnest...
    Das kam dem Gothic Feeling wohl am Nächsten. Allemal besser als Arcania, sogar in dem Aspekt wesentlich besser, obwohl kein "Gothic" mehr draufsteht.


  9. #9
    Taschenbillard-Spieler Avatar von LeFreaQ
    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    384

    Standard

    zu einem Spiel gehört sowohl Inhalt auch als der technische Aspekt... was nützt das tollste Spiel vom Inhalt her, wenn es unspielbar ist? Garnichs.
    Und wo bitte war bei G3 der Inhalt? Das war sowohl technisch als auch inhaltlich nicht gerade berauschend... damit haben sie mehr als ein Spiel verhauen und mein "e" war korrekt gesetzt
    Klar war Gothic 3 kein gutes Spiel zu Beginn.
    Aber für mich steht Gothic nicht für AAA Technik, wie sie bei BioWare oder anderen verwendet wird, Gothic hat da auch nie Wert drauf gelegt, aber es gibt wenig Rollenspiele, die so eine Atmosphäre erzeugen können, wie G1 und G2, sogar G3, wenn man es bis auf den neusten Community-Patch hochpatcht.

    Das ist auch ein großer Grund, warum Gothic einfach gut ist, die Community investiert so viel Zeit und greift PB so dermaßen unter die Arme, wie es kaum eine andere Community tut.

    Gothic 3 hat mir auch Spaß gemacht, denn das Feeling der ersten beiden Teile war auch dort vorhanden, nur das man sich durch Bugs und eine Hauptquest ohne Roten Faden alles verbaut hatte.

    Ihr könnt mich Fanboy nennen und das bin ich imao auch, aber auch nur, weil es kein anderes RPG gab, was mich so gefesselt hat. Kein Dragon Age, Kein Oblivion oder andere.
    Erst mal müssen sie (PB) überhaut zeigen das sie vernünftige Spiele entwickeln können. Risen war ja wohl auch nicht der Hit... udn den nachfolger wird man sich erst mal anschauen müssen.
    Risen war in allen Punkten besser als Arcania:
    Atmosphäre
    Schwierigkeitsgrad
    Charaktere
    usw.

    nur die Technik und die Grafik waren unterlegen, was mich aber überhaupt nicht gestört hat.
    Und für mich war Gothic 4 kein Müll... es war zwar kein Rolenspiel, aber es hat mir spaß gemacht und für mich war Gothic drin zu finden... Im gegensatz zum dritten Teil den die PBs noch selbst gemacht hatte...
    Klar kann man behaupten Arcania sei okay gewesen, aber Spellbound wollte ein Gothic kreieren, stand sogar auf der Verpackung, aber wenn sie das versucht haben, sind sie kläglich gescheitert

  10. #10
    CKomet
    Gast

    Standard

    Und genau da liegt der Hund begraben wenn man PB in den Himmel....
    Nicht sie haben G3 spielbar gemacht... das war die Community (mit Hilfe von Spellbound, was den einen Patch angeht) Die PBs haben daran überhaupt keinen Anteil mehr.

    Zu Risen kann ich nichts sagen ausser, das was man in den verschienden Foren und Magazinen lesen konnte. Ich fand die Demo bescheiden und das hat mir gereicht.

    Was die Gründe waren warum der 4 Teil nicht so wurde, wie er erwartet wurde, liegt wohl auch nicht direkt an Spellbound... Die durften nur das was da wohl im Hintergrund mit abgelaufen ist ausbaden.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •