Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Crysis 2 - Meinungen

  1. #21
    Taschenbillard-Spieler Avatar von limiter7max
    Registriert seit
    28.03.2011
    Beiträge
    319

    Standard

    wenn es noch original verpackt hast ! dann ja
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewährleisten,
    wird am Ende beides verlieren.

  2. #22
    Avatar von CrazyHorse150
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.634

    Standard

    @earl.grey soweit fertig mit deiner hetz-campangne? Das spiel kannste wohl eher net umtauschen,... schließlihc haste es ja auch durch gespielt. Kaufste dir nen Film, guckst ihn an und tauschst ihn dann um? ;D

    Also die Grafik ist wirklich net viel besser als die von Crysis 1 aber ehrlich gesagt darf sowas doch kein minuspunkt sein, schließlich gibt es kaum konqurenz.
    Aber an sonnsten kann ich wohl teilweise zustimmen, linear, wenig abwechslung bei waffen, missionen und so weiter. ein FP-Shooter eben



  3. #23
    http://iamawesome.com/ Avatar von Fosso_Decay
    Registriert seit
    15.11.2008
    Ort
    Äh...tja...*Festplattenfehler*
    Beiträge
    627

    Standard

    Also in Sachen Zerstörbarkeit - Physik - ist es eher ein Rückschritt, würde ich sagen. In C1 konntest du so gut wie alles zerstören, in C2 musst du die Grafik auf extrem stellen, damit überhaupt die Bäume unter Beschuss umknicken...
    -------------------------
    FRPG-Steckbrief: Vynnron Tetros (inaktiv)
    FRPG-Steckbrief: T'Karr (Crusher)
    -------------------------

  4. #24
    Avatar von CrazyHorse150
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.634

    Standard

    naja da liegt aber auch an der Umgebung. Bei Crysis 1 hat man nunmal viele bäume und schnell einstürzende Häuser und Crysis 2 spiel in New York. mir ist ehrlich gesagt nicht mal aufgefallen, dass die zerstörbare umgebung fehlt. ;D



  5. #25
    Gast Avatar von Raptor123
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    weg
    Beiträge
    758

    Standard

    Ich find das aber in Crysis 2 vollkommen angebracht. Solange ich die Deckung meiner Gegner zerstören kann ist alles in Ordnung. Man kann schließlich nicht verlangen, dass man ganz New York zerballern kann.

  6. #26
    http://iamawesome.com/ Avatar von Fosso_Decay
    Registriert seit
    15.11.2008
    Ort
    Äh...tja...*Festplattenfehler*
    Beiträge
    627

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyHorse150 Beitrag anzeigen
    naja da liegt aber auch an der Umgebung. Bei Crysis 1 hat man nunmal viele bäume und schnell einstürzende Häuser und Crysis 2 spiel in New York. mir ist ehrlich gesagt nicht mal aufgefallen, dass die zerstörbare umgebung fehlt. ;D
    In den Parks sind jede Menge Bäume. Un dim Multiplayer sind auch ein paar. Aber das nur am Rande. In C1 konntest du jeden Kühlschrnak oder jedes Radio öffnen/einschalten-ausschalten. In C2 stehen zwar alle paar Schritte ein paar RAdios, aber du musst dir das Gedudel anhören, weil du sie nicht ausschalten kannst. (Ich will jetzt nciht sagen, dass das Gedudel stören würde, ich mein ja nur.)

    Zitat Zitat von Raptor123 Beitrag anzeigen
    Ich find das aber in Crysis 2 vollkommen angebracht. Solange ich die Deckung meiner Gegner zerstören kann ist alles in Ordnung. Man kann schließlich nicht verlangen, dass man ganz New York zerballern kann.
    Finde ich nicht. Dass man jetz nciht gerade die Hochhäuser sprengen kann ist klar. Aber ein bisschen mehr hätte ich schon toll gefunden. In C1 musstest du ja einen Gegner in ner Hütte nciht mal direkt konfrontieren, du hast einfach die Hütte in die Luft gejagt und gut war's.

    In C2 wäre zumindest "angebracht" gewesen, wenn man die kleinen Kiosk-Häuschen in den Parks zerlegen könnte....

    Dass man die Lampen in den Levels zerstören kann, ist meiner Meinung nach bei einem Nachfolger von C1 wohl das Mindeste....
    -------------------------
    FRPG-Steckbrief: Vynnron Tetros (inaktiv)
    FRPG-Steckbrief: T'Karr (Crusher)
    -------------------------

  7. #27
    Avatar von CrazyHorse150
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Also an sich stimm ich dir zu aber kühlschränke zu öffnen und bäume kurz nd klein zu schießen ist einfach mal net wichtig, ich habs durchgespielt und genau sowas fehlte mir kein bisschen. mmn also total unnötig...



  8. #28
    Forenwichtel
    Gast

    Standard

    Hallo

    Ich bin gerade eben mit dem Spiel durch und ich muss sagen mir hats ausserordentlich gut gefallen. Da können sich andere Shooter ne dicke Scheibe von abschneiden.

    Die Story hat mich positiv überrascht. Gut, Alien´s sind jetzt nicht so neu aber mit New York und dem ganzen Setting wurde es wirklich schön umgesetzt. Auch die Spieldauer kam mir für einen Shooter sehr lang vor. Besonders da ich davor Homefront angezockt hatte was ja nicht unbedingt mit langer Spielzeit glänzt.

    Kann aber im Endeffekt sagen des es die 60 Euro durchaus wert war.

    Gruss

  9. #29
    Gast Avatar von Raptor123
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    weg
    Beiträge
    758

    Standard

    Stimmt, die Dauer ist mir wirklich sehr positiv aufgefallen. Die meisten Spiele habe ich in der Regel in knapp 4 Stunden durch (abgesehen von RPGs). Bei Crysis hatte ich jedoch etwas mehr zu tun.

  10. #30
    survive the insanity Avatar von joraku
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    6.442

    Standard

    Ja, ich war mit dem Singleplayer ca. 9 Stunden beschäftigt, aber ich denke man hätte es auch schneller durchspielen können, aber ich habe die Level immer gründlich erforscht.

    @earl.grey: Kannst du dich bitte an die normal gebräuchlichen Umgangsformen halten?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •