Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Übersicht: Granaten Mods

  1. #1
    ENC
    Gast

    Standard Übersicht: Granaten Mods

    Spoiler:






    Eine Ahnäherungmine, bleibt nach dem werfen an ihrer Einschlagstelle kleben und explodiert nach einigen Minuten oder wenn sich ihr ein Feind nähert. Clevere Gegner werden versuchen das Auslösen solcher Minen zu verhindern und sich von ihnen fern halten. Das eröffnet die Möglichkeit, Gegner von anderen zu separieren.






    Die Bouncing Bettie schnellt nach einiger Zeit ihres Wurfs hoch und sendet (oft in einer perfekten Kreisformation) kleinere Granaten aus, die sofort beim Aufschlag oder nach einigen Metern Flug detonieren.






    Eine Gummierte springt (wie der Name schon sagt) wie ein Gummiball durch die Gegend, nachdem sie geworfen wurde. Sie explodiert nach einiger Zeit oder in der Nähe bzw. beim Kontakt eines Gengners.






    Die Klebe-Granaten bleiben (wie der Name schon sagt) an Objekten haften und explodieren nach kurzer Zeit. Sie können ebenso an Gegner kleben bleiben, der möglicherweise in die Nähe anderer Feinde läuft und somit zu einer wandelnden Mine wird.






    Kontakt-Granaten explodieren stur, wenn sie einen Gegner berühren. Wird ein Gegner verfehlt, detonieren sie nach einigen Sekunden. Nützlich, wenn man nah an einem Ziel dran ist.
    Geändert von ENC (23.01.2011 um 12:17 Uhr)

  2. #2
    ENC
    Gast

    Standard

    Spoiler:






    Longbow-Granaten sind besonders hilfreich, da sie sich direkt zum Ziel teleportieren. Im Grunde kann man sie mit einem Raketenwerfer vergleichen der unmittelbar sein Ziel erreicht. Egal wie weit die Entfernung ist, Longbow-Granaten schaffen jede Distanz. Einziges Manko ist, dass sie nicht bei Kontakt explodieren und somit einem weit entfernten Gegner möglicherweise vor die Füße fallen und kurz darauf explodieren. Die Wirkung bleibt jedoch die Selbe.
    Hinweis: Longbow-Granaten eignen sich hervorragend für den sogennanten "Grananen-Jump". Man feuert eine Longbow auf den Boden, springt und wird durch die Druckwelle noch höher katapultiert, um unerreichbare Plätze zu erklimmen oder sich einfach nur schneller fortzubewegen.






    Eine MIRV-Granate, explodiert nach einiger Zeit, was Schaden anrichtet. Bei der Explosion werden auch zufällig 4 - 6 kleinere Granaten abgestoßen, die ebenfalls nach kurzer Zeit explodieren.






    Regen-Granaten haben einen einzigartigen Effekt und die elementaren Exemplare sind die einzigen violetten Granaten-Mods im gesamten Spiel. Nachdem die Granate geworfen wurde, fliegt sie zwischen 2 bis 3 Meter in die Höhe und explodiert. Dabei sendet sie ihren Effekt Richtung Boden aus. Bei elementaren Regen-Granaten ist das besonders sehenswürdig, da von der Aktionsstelle entweder ein Feuersturm, Säurewasserfall oder ein Blitzschlag auf den Boden schießt.



    Transfusions-Granaten explodieren, nach kurzer Zeit und senden weiße, zielsuchende Stripes aus, die einen Gegner Leben abziehen. Sobald dies geschehen ist, verwandeln sich die weißen Stripes in rote und sie suchen sich automatisch einen Spieler aus, dem sie die abgezogenen Lebenspunkte eines Gegners überbringen. Die Reichweite der Stripes ist begrenzt, weshalb die Möglichkeit besteht, dass die fliegenden Lebenspunkte verschwinden, bevor sie einen Spieler erreichen und heilen können.
    Geändert von ENC (23.01.2011 um 11:08 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •