Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Die ultimative "Roter Spezialtext"-Liste

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    ENC
    Gast

    Standard Die ultimative "Roter Spezialtext"-Liste

    ERIDIANISCHE WAFFEN
    Spoiler:

    Der "Eridian Blaster" ist die Standardversion von eridianischen Blastern. Er feuert langsam hintereinander Energiebälle ab, bis der Energievorrat verbraucht ist.


    Der "Mercurial Blaster" hat erhöhte Feuerrate und ist auf kurze aber auch entfernte Distanz eine effektive Waffe.


    Die Geschosse eines "Ball Blasters" lenken sich selbst auf das Ziel. Dieser Effekt ist jedoch relativ ungenau, weshalb ein direktes Anvisieren von Vorteil ist. Beim Einschlag eines Geschosses wird Umgebungsschaden zugefügt. Der Wirkungsbereich von diesem ist jedoch recht klein.


    Der Waveblaster verschießt Energiekugeln, die sich in Wellenbewegungen fortbewegen, was das Treffen von Zielen zu einer Übungssache macht. Die Geschosse prallen von Oberflächen ab und können beim Einschlag Schockschaden verursachen. Ebenso verursachen sie Umgebungsschaden, wobei der Wirkungsbereich noch geringer ist als beim "Ball Blaster"
    Spezialtext: "Peng Peng Peng!" Der Spezialtext ist bei allen Blastern gleich. Den englischen Text "Pew Pew Pew!" könnte man aber noch eher mit dem Geräusch einer Laserpistole gleichsetzen, was in der englischen Wiki als Grund für den Spezialtext gesehen wird.


    Der "Thunder Storm" ist das eridianische Äquivalent einer Schrotflinte. Es werden 8 Energiekugeln abgefeuert, die von einer Oberfläche abprallen können und bei einem Treffer Schockschaden über längere Zeit verursachen können.
    Spezialtext: "Zwar schlägt der Blitz nie zweimal an der selben Stelle ein, aber er kann überall einschlagen!" Physikalische Gewissheit... Die Waffe verursacht beim Abfeuern außerdem öfters das Geräusch eines Donnerschlags und die Formation in der die Energiekugeln abgefeuert werden ändert sich stetig.


    Der "Eridian Lightning" ist das Äquivalent eines normalen Scharfschützengewehrs. Es feuert einen Energieblitz ab, der bei einem Treffer schweren Schockschaden verursacht und das auch über einen längeren Zeitraum hinweg. Der Energieblitz erreicht sein Ziel sofort, also muss man die Flugbahn eines Projektils nicht wie bei herkömmlichen Scharfschützengewehren mit einberechnen und kann auch gut bewegliche Ziele aus sicherer Entfernung treffen.
    Spezialtext: "Die Tage dieses Dings sind gezählt." Da es sich hier nicht um eine 1:1 Übersetzung handelt, ist wiederum der englische Spezialtext besser, um die Herkunft dieses Zitats zu verstehen:
    "I feel like I'm gonna break this thing." Das hat Will Smith in "Men in Black" gesagt, als er von seinem Schauspielpartner Tommy Lee Jones die "Grille" im Film bekam. Diese Waffe machte einen unscheinbaren Eindruck, war aber äußerst effektiv.


    Die "Eridian Cannon" ist soetwas wie ein eridianischer Raketenwerfer. Er feuert langsame aber gewaltige Energiebälle ab, die beim Aufschlag Flächenschaden verursachen.
    Spezialtext: "010011110100110101000111" Ist ein binär verschlüsselter ASCII Zeichensatz, der Buchstaben "OMG" was für "Oh, mein Gott!" steht.

    Waffen aus dem DLC "The Secret Amrory of General Knoxx":


    Dies ist eine stärkere Version der "Eridian Cannon". Sie verursacht weitaus mehr Schaden, hat dafür aber eine geringere Feuerrate.
    Spezialtext: Der gleiche wie oben.


    Die "Eridian Flaregun" ist eine Energiewaffe, die brennende Energieklumpen abfeuert. Das Geschoss ist während des Fluges nicht durchgehend sichtbar, sondern glüht ab und zu auf. An der Einschlagsstelle entzündet sich ein kleines Feuerchen, welches Feuerschaden verursacht..
    Spezialtext: "Rauch über dem Wasser..." Der Text bezieht sich auf den Song "Smoke on the Water" von "Deep Purple".


    Der "Eridian Fireball" verschießt ebenfalls brennende Energieklumpen. Offenbar wird nur ein Ball aus purer Hitze abgefeuert, weshalb das Geschoss unsichtbar ist. Sobald es irgendwo aufschlägt, entzünded sich das Geschoss zu einem Feuerball und verursacht Feuerschaden.
    Spezialtext: "Du wirst Feldermausdung brauchen..." Bezieht sich auf das Spiel "Dungeons & Dragons". Für den Zauberspruch "Feuerball" brauchte man etwas Fledermausguano (Fledermausdung).


    Die "Eridian Firebomb" ist die dritte und stärkste Flammenwaffe im eridianischen Arsenal. Es wird ein Geschoss abgefeurt, welches während des Fluges sichtbar glüht und beim Aufschlag ein hübsches Feuer entfacht. Dabei springen von der Einschlagstelle noch 3 Funken weg, die sich bei Kontakt ebenfalls entzündet und genauso wie das Hauptgeschoss Feuerschaden verursachen.
    Spezialtext: "Böse ist gut, BABY!" Wird von dem Charakter "The Evil Midnight Bomber" aus dem animierten Cartoon "The Tick" gesagt.


    Die "Eridian Glob Gun" ist eine Säurewaffe. Es wird ein grüner Ball aus Flüssigkeit abgeschossen, der beim Aufschlag auseinanderspritzt und Säureschaden verursacht.
    Spezialtext: "Ich glaube, du hast da was an deinem Schuh."


    Auch die "Eridian Splat Gun" ist eine Säurewaffe. Sie verschießt ebenfalls einen grünen Ball aus Flüssigkeit. Dieser zerspritzt beim Aufschlag, es splitten sich aber noch 3 weitere Teile von dem einen Geschoss ab, die ebenfalls Säureschaden verursacht.
    Spezialtext: "Wenn du mal was plattmachen willst."


    Eine weitere Säurewaffe im eridianischen Arsenal ist die "Eridian Rolling Spatter Gun". Sie verschießt einen sichtbaren grünen Ball aus Flüssigkeit, der mehrmals von Objekten abprallen kann, bis sein Inhalt schließlich herausspritzt oder er gegen einen Gegner fliegt. Ebenfalls wird Säureschaden verursacht.
    Spezialtext: "Splat! Splotsch! Splatsch!"


    Die "Eridian Stampeding Spatter" ("Gun" wird im deutschen offenbar weggelassen) ist die stärkste eridianische Säurewaffe. Sie verschießt einen grünen Ball aus Glibber, den man schon fast als "Flubber" bezeichnen könnte. Das Geschoss prallt mehrmals von Objekten ab, wobei es bei jedem Aufschlag Säure verspritzt. Sobald es seine Kraft verbraucht hat, zerspritzt das Geschoss und verursacht ebenso wie bei jedem Abprall Säureschaden.
    Spezialtext: "Wenn du etwas so richtig plattmachen willst."


    Feuert Energiebälle ab, die Schockschaden verursachen. Die Geschosse können von Oberflächen abprallen.
    Spezialtext: "Der elektrische Todbringer"
    Geändert von ENC (13.05.2011 um 10:43 Uhr)

  2. #2
    ENC
    Gast

    Standard

    PISTOLEN UND MASCHINENPISTOLEN
    Spoiler:

    Der "Lady Finger" ist eine Pistole, deren spezielle Fähigkeit es ist, +100% kritischen Trefferschaden zuzufügen.
    Spezialtext: "Omnia vincit amor" Dieser Text ist eine Latinophrase und bedeutet "Liebe überwindet alles", welche vom römischen Poeten Virgil verfasst wurde.


    "The Dove" ist eine Waffe, die zwar Pistolenmunition verschießt, aber keinerlei Munition verbraucht und auch nicht nachgeladen werden muss. Sie kann ebenfalls mit dem Zubehör "Hornet" erscheinen, da beide Spezialwaffenteile von "Dahl" sind.
    Spezialtext: "Manchmal vergess ich das Nachladen" Ist eine Anspielung auf den Regisseur "John Woo" in seinen Filmen werden öfters Tauben (Doves) freigelassen und außerdem sieht es so aus, als hätten die Schauspieler in seinen Filmen unendlich Munition oder müssten nie nachladen. (Mission Impossible II)


    "Krom's Sidearm" erscheint immer mit x2-x3 Schockschaden und feurert einen 3-Schuss-Feuerstoß ab, wenn man während des Anvisierens schießt.
    Spezialtext: "ein Geschenk von Papa Krom"


    Das "Troll"-Zubehör heilt (zusätzlich zu aktivierten Class Mods oder Skill) pro Sekunde einen Lebenspunkt.
    Die einzigen bekannten Prefixe sind: "Bad", "Cruel", "Nasty", "Pearl", "Puny", "Scoped", "White"
    Spezialtext: "Schmerz heilt." Der Waffenname und der Text könnten sich auf die Fähigkeit eines Trolls (hauptsächlich aus "Dungeons and Dragons" Spielen) in kurzer Zeit so gut wie den gesamten Schaden zu heilen, den er zugefügt bekommt beziehen.


    Eine Waffe mit dem "Hornet"-Zubehör, feuert einen 2-Schuss-Feuerstoß mit Säureprojektilen. Es kann ebenfalls den Lauf von "The Dove" enthalten, da beide Spezialteile von "Dahl" sind.
    Die bekannten Prefixe lauten: "Bad", "Cruel", "Desert", "Nasty", "Scoped", "Surplus", "Urban", "Wicked"
    Die Waffe kann auch ohne Prefixe erscheinen.
    Spezialtext: "Spüre den Stich."


    Eine Waffe mit "Invader"-Visier leert das gesamte Magazin, wenn man während des Anvisierens feuert. Meine Version hat das Zubehör "Double" und feuert deshalb 2 Projektile gleichzeitig ab.
    Da das Visier von Hyperion ist, kann es ebenfalls auf einer "Hyperion Nemesis" erscheinen.
    Bekannte Prefixe sind: "Bad", "Crimson", "Double", "Fanged", "Nasty", "Red", "Scoped", "Wicked", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Die Waffe kann auch ohne Prefixe erscheinen.
    Spezialtext: "12 Kugeln fressen sich in dein Hirn."


    Das spezielle Zubehör "Firehawk", gibt einer Pistole extremen Feuerelementarschaden. Die Möglichkeit von einem Multiplikator von bis zu x6 ist gegeben, es wird jedoch nie mehr als x4 angezeigt.
    Bekannte Prefixe: "Bad", "Blue", "Cobalt", "Cruel", "Nasty", "Obsolete", "Scoped", "Wicked"
    Die Waffe kann auch ohne Prefix erscheinen.
    Spezialtext: "Lass es KRACHEN!"


    Das Zubehör "Gemini" erlaubt einer Pistole einen 2-Schuss-Feuerstoß mit jeweils 2 geschossenen Projektilen.
    Bekannte Prefixe: "Nasty"
    Spezialtext: "Doppeltes Vergnügen!" Der Text bezieht sich auf den Film "Jugde Dredd" wo Joseph Dredd auf den Feuermodus "Double Whammy!" (Doppeltes Vergnügen!) umschaltet.


    Das Gehäuse "Protector" kann Munition regenerieren. Es kann ebenfalls mit der selben Auswirkung auf dem "Chiquito Amigo" erscheinen, da beide Spezialbauteile von Tediore sind.
    Bekannte Prefixe: "Cruel", "Double", "Fanged", "Nasty", "Scoped", "Stabilized", "Wicked", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Munition ist kein Thema mehr."


    Der "Violator"-Lauf bewirkt, dass eine Pistole einen 3-Schuss-Feuerstoß mit jeweils 3 Kugeln verschießt. Meine Version hat das Zubehör "Double", welches noch eine 4te Kugel pro Feuerstoß hinzufügt.
    Bekannte Prefixe: "Bad", "Iron", "Nasty", "Scoped", "Steel", Weaksauce", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Du bist dran, Widerling." Der Satz "Your move, Creep." wurde vom Hauptcharakter in Robocop gesagt. Auch er verwendete eine Waffe die einen 3-Schuss-Feuerstoß hatte.


    Das "Rebel"-Magazin, erhöht die Kapazität einer Pistole enorm. Außerdem wird der Schaden zusätzlich etwas erhöht.
    Bekannte Prefixe: "Double", "Nasty", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Immer weiterschießen!"


    Der Clipper ist eine Waffe von "Nine Toes". Sie verursacht immer +100% Nahkampfschaden und hat immer einen Feuerschadensmultiplikator von x1.
    Spezialtext: "Vorsicht: Zehverlustgefahr!" Bezieht sich auf "Nine Toes" selbst, da er sich mit dieser Waffe einen Zeh abgeschnitten hat.
    Der englische Spezialtext ließt sich in diesem Zusammenhang besser: "Don't drop it... might lose a toe."


    Das "Reaper"-Zubehör verursacht +300% Nahkampfschaden. Zudem stellt ein Nahkampfkill mit dieser Waffe die Gesundeit wieder her.
    Bekannte Prefixe: "Crimson", "Grim", "Mean", "Vile"
    Spezialtext: "Schnibbel, schnibbel" Der Name könnte sich auf die Sense des "Grim Reaper's" beziehen, welche er dazu benutzte die Seelen von Menschen zu nehmen.


    Das "Thanatos"-Magazin erweitert das Magazin einer Maschinenpistole enorm.
    Bekannte Prefixe sind: "Cold", "Double", "Fanged", "Grim", "Mean", "Scoped", "Stabilized", "Vile", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Big Tony sagt: 'Hi'"


    Der Lauf "Vengeance" bewirkt, dass die Schilde eines Gegners möglicherweise durchdrungen werden. Leider ist dieser Effekt nach wie vor bugged. Der Durchdringungseffekt kann für ALLE ausgerüsteten Waffen ausgelöst werden, indem man eine "Vengeance" in einen Waffenslot setzt, speichert und neu ladet. Der Effekt ist nun solange aktiv, solange die "Vengeance" sich unter den ausgerüsteten Waffen befindet. Außerdem springt er auf alle ausgerüsteten Waffen um.
    Bekannte Prefixe: "Cold, "Double", "Fanged", "Scoped", "Stabilized", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static"
    Spezialtext: "Die Race ist dein."

    Waffen aus dem DLC "The Secret Amrory of General Knoxx":


    "Chiquito Amigo" hat ein erweitertes Magazin und hohe Feuerrate. Mein Exemplar hat zudem noch das Zubehör um Säureschaden zu verursachen. Da diese Waffe von Tediore ist, kann sie auch das "Tediore Protector"-Gehäuse haben und somit Munition regenerieren.
    Spezialtext: "Sag "Hallo"" Der Text bezieht sich auf den Film "Scarface" von 1983. "Sag Hallo zu meinem kleinen Freund", wird von Tony Montana gesagt, während er mit seinem M16/M203 Sturmgewehr rumfuchtelt.


    Auch wenn an "Knox' Gold" nichts Besonderes ist, hat sie dennoch einen sehr hohen Verkaufswert.
    Spezialtext: "Bling!" Die Vergoldung der Waffe und dessen Name, könnte sich auf den Verwahrungsort vom Großteil des amerikanischen Goldschatzes in der Nähe von "Fort Knox" beziehen.


    "Athenas Weisheit" hat erhöhte Genauigkeit und minimalen kritischen Schadensbonus. (normale Repeater bewegen sich zwischen +50%-100% Schaden bei einem kritischen Treffer. Athenas Weisheit hat +120% Schaden.) Meine Version von der Waffe hat zudem noch das Zubehör "Double", mit dem pro Schuss 2 Projektile gefeuert werden. Dies wirkt sich negativ auf die Genauigkeit aus, welche trotzdem noch sehr hoch ist.
    Spezialtext: "Krieg ist die letzte Option Der Name der Waffe im Zusammenhang mit dem Spezialtext, bezieht sich auf die altgriechische Göttin Athena.


    Die Nemesis wird als perlfareben Waffe eingestuft. Sie erscheint immer entweder mit x3 oder x4 Schockschaden. Sie kann aber zusätzlich ein Projektil abfeuern, welches Säureschaden verursacht. Zusätzlich kann sie ein "Hyperion Invader"-Zielvisier haben, was ihr ermöglicht, während des Zooms das komplette Magazin vollautomatisch zu entleeren.
    Die einzigen zulässigen Prefixe laut Wiki sind: "Lightning" und "Fulgurating".
    Spezialtext: "Es gibt kein Entrinnen" Nemesis ist die griechische Rachegöttin. Sie ist unter vielen Namen bekannt, darunter auch "Adrasteia" was übersetzt soviel wie "die Unentfliehbare" bedeutet. In dem Spiel "Resident Evil 3" gibt es ein Monster, das ebenfalls Nemesis heißt. STARS Agent "Brad Vickers" sagt im Zusammenhang mit diesem Monster: "Es gibt kein Entkommen!".


    Die Projektile dieser Waffe können 5mal von Objekten abprallen und glühen wie die Projektile von Madjack, der Serpens oder der Tsunami. Meine Version der Waffe, hat das Zubehör "Double".
    Die einzigen legitimen Prefixe sind laut Wiki: "Cold", "Double", "Fanged", "Stabilized", "Scoped", "Vile"
    Spezialtext: "Du kannst wegrennen, aber du kannst dich nicht verstecken."
    Geändert von ENC (13.05.2011 um 10:45 Uhr)

  3. #3
    ENC
    Gast

    Standard

    REVOLVER
    Spoiler:

    Der Patton ist ein silberner bis strahlend weißer Revolver, der etwas erhöhten Schaden verursacht und eine gute Feuerrate hat.
    Spezialtext: "Möge Gott meinen Feinden Mitleid erweisen, ich tu es nicht." Ist ein Zitat von General George S. Patton. Er war dafür berühmt ein Paar silberne Revolver in denen Elfenbein eingearbeitet wurde zu besitzen.


    Die Kugeln des Madjacks fliegen im Zick-Zack durch die Gegend, weshalb treffen etwas Übung erfordert, außerdem können die Geschosse von Hindernissen abprallen. Die Feuerrate ist enorm für einen Revolver. Zudem erscheint die Waffe immer mit x2-x3 Explosivschaden.
    Spezialtext: "Narren! Ihr nennt mich verrückt!?" Der Name könnte sich auf Lieutenant Colonel John Malcolm Thorpe Fleming "Jack" Churchill alias "Fighting Jack Churchill" und "Mad Jack" beziehen. Er war ein Soldat, der im Zweiten Weltkrieg kämpfte. Er benutzte Pfeil und Bogen, sowie ein schottisches Claymore (Schwert) im Kampf.


    Das "Chimera"-Zubehör lässt einen Revolver x3-x4 Explosivschaden verursachen. Die Projektile können aber nach Zufallsprinzip auch Schock-, Säure-, oder Feuerschaden verursachen. Dennoch verursacht die Waffe gewöhnlicherweise mehr Explosivschaden als anderen Elementarschaden.
    Bekannte Prefixe: "Bloody", "Brutal", "Pearl", "Primal", "Puny", "Swift", "White"
    Spezialtext: "Ein Biest in vielerlei Gestalt - Feuer, Blitz und Gift." Bezieht sich auf das Mischwesen der altgriechischen Mythologie. Die Chimäre hatte einen Löwenkopf, einen Ziegenkopf sowie den Kopf einer Schlange als Schwanz. In vielen Computerspielen (hauptsächlich Rollenspielen wie zum Beispiel Final Fantasy) ist die Chimäre ein Gegner, der mit verschiedenen Elementen angreift.


    Der Lauf "Anaconda" sorgt für erhöhte Genauigkeit und erhöhtem Schaden.
    Bekannte Prefixe: "Bloody", "Brutal", "Desert", "Savage", "Stabilized", "Swift", "Urban", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Lang und stark" Der Text bezieht sich entweder auf den Sir Mix-a-Lot Song, "Baby Got Back" oder auf "Charlies Angel's" wo Bosley sagt: "Anakondas sind lang und stark."


    Der Lauf "Unforgiven" sorgt nicht nur für außergewöhnlichen Schaden sondern auch +100% kritischen Schaden. Es wird zwar 200% angezeigt, aber alle Revolver haben standardmäßig +100% kritischen Trefferschaden, eine Unforgiven hat nur um 100% mehr, weshalb es als 200% insgesamt angezeigt wird (Quelle: Wiki)
    Bekannte Prefixe: "Bloody", "Primal", "Savage", "Stabilized"
    Spezialtext: "Ein Wahnsinnsding..." Der englische rote Text "It's a helluva thing..." bezieht sich auf den Film "Unforgiven", wo folgender Satz vorkommt: "It's a helluva thing killing a man. You take away all he's got, and all he's ever gonna have." Übersetzt heißt das soviel wie: "Es ist göttlich einen Menschen zu töten. Du nimmst ihm alles, was er hat und alles, was er jemals haben wird."


    Das "Defiler"-Zubehör verwandelt jeden Revolver in ein giftspuckendes Ungetüm. Solche Schießeisen erscheinen immer mit x4 Säureschaden und haben zudem noch Chance über einen langen Zeitraum hinweg Schaden zuzufügen, welcher mit ziemlicher Sicherheit auch auf nahe stehende Gegner überspringt.
    Bekannte Prefixe: "Pestilent"
    Spezialtext: "Kannst dich krank melden..."


    Das "Equalizer"-Gehäuse bewirkt eine Regeneration der Revolvermunition. Meine Version hat zusätzlich noch das Zubehör "Masher" und ist ein Revolver im Schrotflintenstil.
    Bekannte Prefixe: "Bladed", "Bloody", "Brutal", "Primal", "Raw", "Savage", "Stabilized", "Swift", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Kann auch ohne Prefix erscheinen.
    Spezialtext: "Unendliche Feuerkraft" Der Name könnte sich auf den Colt 45 Single Action Army Revolver beziehen welcher oft "Equalizer" gennant wird.


    Der Aries ist ein als perlfarben eingestufter Revolver, der nur in dem DLC "The Secret Armory of General Knoxx" vorkommt. Neben einer beachtlichen Stärke, hat dieser Revolver immer die selben 2 Eigenschaften: Erstens werden wie bei einer Transfusions-Granate fliegende Lebenspunkte durch die Luft sausen, wenn ein Gegner getroffen wird. Je nachdem wer diese Lebenspunkte "aufsammelt" wird geheilt. (Es können auch Gegner hineinlaufen). Zweitens teilt dieser Revolver immer zwischen x1 bis x4 Schockschaden aus.
    Einziger legitimer Prefix ist "Pearl".
    Spezialtext: "Dein Leben gehört mir" Da Atlas-Waffen immer Namen aus der altgriechischen Mythologie tragen handelt es sich hier wohl um einen Schreibfehler bezüglich des Gottes "Ares" (Kriegsgott). In der Videospielreihe "God of War" bittet Kratos den Kriegsgott Ares, Kratos' Feinde zu vernichten und verspricht ihm: "Mein Leben gehört dir."


    SUB-MASCHINENGEWEHRE (SMGs)
    Spoiler:

    Der Bone Shredder ist ein einzigartiges SMG, welches 2 Projektile auf einmal verschießt, ohne dabei gravierend an Zielgenauigkeit zu verlieren. Da es sich um eine Waffe von "Tediore" handelt, kann der Bone Shredder auch mit dem "Savior"-Gehäuse kommen und SMG-Munition regenerieren, was bei mir der Fall ist.
    Spezialtext: "Es weht ein Wind aus Blei"


    "The Spy" ist ein einzigartiges SMG und hat erhöhte Zielgenauigkeit, während man das Zielvisier benutzt.
    Spezialtext: "Ich sehe was, was du nicht siehst"


    Das Magazin "Wildcat" umfasst 70 Schuss, reduziert aber die Zielgenauigkeit enorm. SMGs mit diesem Magazin sollten besser für Nahgefechte eingesetzt werden.
    Bekannte Prefixe: "Desert", "Double", "Hostile", "Malevolent", "Patrol", "Relentless", "Ruthless", "Urban", "Violent", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning", "Erupting", "Pestilent", "Combustion", "Fulgurating"
    Spezialtext: "Die ultimative Nahkampfkatze."


    Der "Bitch"-Lauf erhöht die Fadenkreuzgenauigkeit einer SMG, während gefeuert wird, außerdem erhöht er noch ungemein den Element-Tech-Level, falls ein Elementareffekt verfügbar ist. Meine Version hat das "Vector"-Zubehör und zudem noch das "Hyperion Material Typ 2", was in Kombination mit dem Zubehör die Feuerate dieses Dings auf satte 18.8 hochschraubt.
    Bekannte Prefixe: "Crimson", "Double", "Hostile", "Malevolent", "Patrol", "Red", "Violent", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning", "Erupting", "Pestilent", "Combustion", "Fulgurating"
    Spezialtext: "Bratet ihnen eins über." Der englische Originaltext "Smack 'em." bezieht sich auf das Lied "Smack My Bitch Up" von "Prodigy".


    Mit dem "Hellfire"-Zubehör wird jede SMG zur Teufelswaffe. Jede abgeschossene Kugel verursacht mindestens x2 Feuerschaden, während das noch die niedrigeren Schadenswerte sind. Will heißen, dass die Enzündungschance 100% mit jeder Kugel ist, dennoch gibt es Chancen auf höhere und niegere Schäden. Sobald ein Ziel in Flammen steht, verliert es kontinuierlich über einen sehr langen Zeitraum an Lebenspunkten.
    Einziger legitimer Prefix: "Combustion"
    Spezialtext: "Wir brauchen kein Wasser..." Der englische Text "We Don't Need No Water..." kommt von dem Lied "The Roof Is On Fire" von Rock Master Scott & the Dynamic Three. Der Song wurde später von der "Bloodhound Gang" gecovered.


    Das "Savior"-Gehäuse bringt eine SMG dazu Munition zu regenerieren. Da es eine Entwicklung von Tediore ist, kann es ebenfalls auf dem "Bone Shredder" erscheinen. Mein "Double"-Zubehör macht diesen Savior so gut wie zu einem Bone Shredder, jedoch kann man deutlich den Unterschied gegenüber dem Bone Shredder in der Zielgenauigkeit und der Magazingröße erkennen.
    Bekannte Prefixe sind: "Double", "Hostile", "Malevolent", "Patrol", "Relentless", "Ruthless", "Violent", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning", "Erupting", "Pestilent", "Combustion", "Fulgurating"
    Spezialtext: "Hallelujah"


    Der "Gasher"-Lauf ist gewöhnungsbedürftig, da er SMGs in halbautomatische Waffen verwandelt, die in Feuerstößen schießen. Im Allgemeinen werden 3-Schuss-Feuerstöße abgefeuert, die wenig Zielgenauigkeit dafür hohe Feuerkraft haben.
    Bekannte Prefixe: "Double", "Malevolent", "Relentless", "Steel", "Violent", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Reißt es in Stücke."

    Waffen aus dem DLC "The Secret Amrory of General Knoxx":


    Die Taifun ist eine SMG, deren Geschosse von Objekten abprallen und sich nach einiger Zeit in 2 weitere Projektile aufteilt, die im Zick-Zack herumschwirren.
    Spezialtext: "Fuuuun!"


    Die Tsunami ist eine als perlfarben eingestufte SMG. Sie kann 3 Arten von Projektilen abfeuern. Normale ohne speziellem Effekt, Schockprojektile oder Säureprojektile. Elementare Projektile bewegen sich in einer Wellenbewegung, langsamer als normale Geschosse fort. Sie können auch einmal von Objekten abprallen.
    Einziger legitimer Prefix: "Cobalt"
    Spezialtext: "Fliehe vor der Welle"
    Geändert von ENC (13.05.2011 um 10:53 Uhr)

  4. #4
    ENC
    Gast

    Standard

    MASCHINENGEWEHRE (MGs)
    Spoiler:

    Der Sentinel ist ein einzigartiges Maschinengewehr. Es verfügt über einen Waffenzoom von 3.9x. (Halbautomatisches MG)
    Spezialtext: "Ein wachsames Auge" Der Waffenname bezieht sich auf die Tubular Bells Alben von Myke Oldfield. Tubular Bell 2 beginnt mit "The Sentinel" und TB3 mit "The Watchful Eye" (Das wachsame Auge).


    Das "Raven"-Magazin bewirkt, dass ein MG in 5-Schuss-Feuerstößen feuert. (Halbautomatisches MG)
    Bekannte Prefixe: "Battle", "Deathly", "Desert", "Genocide", "Intense", "Punishing", "Scoped", "War", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "2 weitere Schüsse machen den ganzen Unterschied."


    Das "Guardian"-Gehäuse bewirkt eine Regeneration der MG-Munition. (Halbautomatisches MG)
    Bekannte Prefixe: "Battle", "Combat", "Deathly", "Genocide", "Intense", "Punishing", "Scoped", "War", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static"
    Spezialtext: "Halte die Stellung ... Für Immer."


    Der "Destroyer"-Lauf, sorgt bei einem MG dafür, dass sich das komplette Magazin entleert, wenn man während des Anvisierens feuert. (Halbautomatisches MG)
    Bekannte Prefixe: "Combat", "Crimson", "Deathly", "Genocide", "Intense", "Punishing", "Red", "Scoped", "War", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Der Zerstörer ist da." Der englische Text "The destructor has come" bezieht sich möglicherweise auf den Film "Ghostbusters" (1984) als der Hauptcharakter vorgestellt wird:
    Gozer, The Destructor (der Zerstörer).


    Der Meat Grinder ist ein MG, dass von Janis Kobb hinterlassen wird. Die Waffe verfügt über ein erweitertes Magazin, hat aber geringe Zielgenauigkeit. Sobald ein Gegner mit dieser Waffe getötet wird, erhöht sich die Feuerrate um ein Minimales. Während man feuert, verringert sich die (eh schon so niedrige) Zielgenauigkeit nicht so stark wie bei anderen Waffen.
    Spezialtext: "Du hast Krieg im Blut" Der Text bezieht sich auf den Film Rambo IV.


    (gemoddete Version)

    Das "Draco"-Zubehör fügt einem MG Feuerschaden zwischen x2 und x4 hinzu. Leider erscheint aufgrund eines Bugs eine Draco niemals im Spiel. Der Effekt kann jedoch trotzdem auftreten, nur gibt es keinen roten Text und der Name der Waffe ist auch nicht Draco. Die Klassifizierung einer solchen Waffe kann von grün bis violett gehen. Die Magazingröße kann sich zwischen 52 und 124 befinden. Da die Waffe aber selbst in der stärksten Version bei Weitem nicht an die Effektivität einer Hellfire herankommt, ist sie eher ein Sammlerstück.
    Bekannte Namen: "Glorious Machine Gun", "Glorious Massacre", "Scoped Machine Gun", "Scoped Massacre"
    Spezialtext: "Drachenfeuer!" (erscheint im Spiel nicht)


    Das "Ogre"-Zubehör lässt ein MG massiven Explosivschaden zwischen x2 und x4 verursachen. Kann auch auf "Ajax Speer" erscheinen.
    Bekannte Prefixe: "Glorious", "Max", "Heavy", "Pearl", "Rowdy", "Scoped", "Support", "White"
    Kann auch ohne Prefix erscheinen.
    Spezialtext: "Monstersmash!" Der englische Text "Ogre SMASH!" kann sich auf den "Hulk SMASH" von Hulk beziehen oder auf das Buch "Ogre, Ogre" von Piers Anthony.
    Der Hauptcharakter in diesem Buch hieß Smash, the Ogre.


    Der "Bastard"-Lauf erhöht den Schaden eines jeden MGs auf Kosten der Zielgenauigkeit.
    Bekannte Prefixe: "Deathly", "Frantic", "Heavy", "Iron", "Max", "Rowdy", "Scoped", "Shattering", "Steel", "Support", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static"
    Spezialtext: "TORGUE! Jedem Bastard seine Waffe!" Die einzige Waffe, die im roten Text einen Verweis auf den Hersteller hat.


    Das "Revolution"-Magazin gibt jedem MG ein um 80 Schuss erweitertes Magazin.
    Bekannter Prefix: "Glorious"
    Spezialtext: "Kanonen der Revolution werden nie verstummen!"

    Waffen aus dem DLC "The Secret Amrory of General Knoxx":


    Der Rächer ist ein als perlfarben eingestuftes MG. Es verfügt über ein ausgezeichnetes Zielvisier, verursacht +50% kritischen Trefferschaden, schießt nur Einzelschüsse und regeneriert langsam Munition.
    Bekannte Prefixe: "Deathly, "Genocide", "Intense", "Punishing", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Außerordentliche Kraft"


    Erhöhter Schaden und Rückstoßverringerung. Da es sich um eine Atlas-Waffe handelt, kann dieses MG auch mit dem "Ogre"-Zubehör kommen.
    Spezialtext: "Nützlich, um Hector mächtig in den Hintern zu treten." Kann sich auf eine Kampfszene im Film "Troja" zwischen Ajax (der Riese mit dem Hammer) und Hector beziehen. Hector sticht Ajax einen Speer in den Körper, woraufhin Ajax den Speer wütend abbricht und Hector den Stiel über den Schädel ziehen will.


    Die Magazingröße von diesem speziellen MG ist beispiellos. Die Waffe verschießt 4 Kugeln gleichzeitig und entleert das gesamte Magazin, sobald die Feuertaste gedrückt wird. Dies kann man nur durch Nachladen, Waffe wechseln, einem Nahkampfangriff oder ins Inventar gehen abbrechen.
    Spezialtext: "RAR! BRAR BRAR!"


    Die Serpens ist ein als pearlfarben eingestuftes MG. Es verursacht zwischen x3 und x4 Säureschaden. Die Kugeln fliegen in Schlangenlinien.
    Bekannte Prefixe: "Glorious", "Scoped", "Support"
    Spezialtext: "Gift in deinen Adern"


    SCHROTFLINTEN
    Spoiler:

    TK's Wave ist eine einzigartige Schrotflinte, die blaue Projektile abfeuert, welche sich in Wellenbewegung fortbewegen. Sie können auch von Objekten abprallen. Da es sich um eine Waffe von "Dahl" handelt, kann sie auch mit dem "Bulldog"-Magazin kommen (20 Schuss), was bei mir der Fall ist.
    Spezialtext: "Reite die Welle, Alter!"


    Der Boomstick ist die Waffe von Baron Flint. Diese Shotgun verschießt wie eine Shotgun mit dem "Carnage"-Lauf Raketen. Nur ballert der Boomstick in einem 6-Schuss-Feuerstoß, was heißt, dass er 6 Raketen kurz hintereinander bei einmaligem Drücken der Feuertaste abfeuert. Da der Boomstick eine Flinte von "Torgue" ist, kann er auch mit dem Zubehör "Friendly Fire" kommen.
    Spezialtext: "Mehr als groovy" Im Film "Army of Darkness" von Sam Raimi, stellt der Hauptcharakter Ash seine Schrotflinte als "Boomstick" vor. Ebenfalls bezeichnet er sie als "groovy".


    Diese Waffe wird von Sledge benutzt. Sie verfügt über einen hohen Knockback (Gegner werden zurückgestoßen), +150% Nahkampfschaden und eine Feuerstoß-Anzahl von +10000%.
    Spezialtext: "Die Legende lebt"


    Der Blister ist eine Shotgun, die zwischen x1 und x2 Säureschaden verursacht. Er verfügt über einen 3.6x Waffenzoom.
    Spezialtext: "Ziemlich schmerzhaft"


    Das "Hydra"-Zubehör bewirkt, dass sich die abgefeuerten Projektile in fünf verschiedenen horizontalen Zusammenschlüssen gruppieren. Anders als bei anderen Schrotflinten ist es aufgrund des speziellem Feuermodus NICHT möglich mit allen Projektilen ein und dasselbe Ziel zu treffen. Sollte diese Waffe mit dem "Carnage"-Lauf erscheinen, ist sie relativ wertlos, da bei einer Hydra die Raketen verschießt ihr herkömmlicher Effekt irrelevant ist.
    Bekannte Prefixe: "Hunter's", "Pearl", "Terrible"
    Spezialtext: "Fünf Köpfe des Todes" Bezieht sich auf das sagenumwobene altgriechische Monster "Hydra". Es hatte 5 Köpfe, von dem sich jeder verdoppelte, wenn man ihn abschlug.


    Das Zubehör "Friendly Fire" sorgt dafür, dass die Projektile in einer Smiley-Gesichtsform verschossen werden. Es wird auch immer zwischen x1 und x4 Feuerschaden zugefügt.
    Bekannte Prefixe: "Friendly Fire"
    Spezialtext: "Schönen Tag!"


    Das "Bulldog"-Magazin erweitert die Schusskapazität einer Schrotflinte auf beispiellose 20 Stück. Da es sich hierbei um ein Magazin von "Dahl" handelt, kann dieses Magazin auch auf "TK's Wave" erscheinen.
    Bekannte Prefixe: "Desert", "Hunter's", "Terrible", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Ein wirklich böser Hund!"


    Das "Defender"-Gehäuse bringt Schrotflinten dazu Munition zu regenerieren. Meine Version hat zusätzlich noch den "Carnage"-Lauf und verschießt somit Raketen.
    Bekannte Prefixe: "Hunter's", "Terrible", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static"
    Spezialtext: "Könnte ich den ganzen Tag machen ..." Das selbe sagt Duke Nukem in "Duke Nukem: Manhattan Project"
    Zusatztext: "Heilige Scheiße! Das Ding schießt Raketen!" Dieser weiße Text wird bei jeder Schrotflinte auftauchen, die den "Carnage"-Lauf hat.


    Der "Striker"-Lauf erhöht die Zielgenauigkeit einer Schrotflinte. Zudem wird +30% kritischer Trefferschaden zugefügt.
    Bekannte Prefixe: "Hunter's", "Terrible"
    Spezialtext: "Sniper Rifles sind was für Trottel."


    Der "Butcher"-Lauf bewirkt, dass Schrotflinten nur noch 5-Schuss-Feuerstöße mit jeweils 3 Projektilen abfeuern. Der Schaden ist auch etwas höher.
    Bekannte Prefixe: "Crimson", "Fatal", "Lethal", "Painful", "Raging", "Red", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Ahhh... Frischfleisch!" Der Name und der rote Text beziehen sich auf den Diablo-Charakter "The Butcher". Eine aufgedunsene Monstösität die sich durch "Ahhh... Frischfleisch!" ankündigte.


    Das Zubehör "Crux" lässt eine Schrotflinte in Kreuz-Formation feuern und fügt zudem immer zwischen x2 und x4 Explosivschaden zu.
    Bekannte Prefixe: "Angry", "Fatal", "Grievous", "Lethal"
    Spezialtext: "Hands aufs Herz" Sollte sich wahrscheinlich auf die bekannte Redewendung "Hand aufs Herz" beziehen. Der englische Text "Cross their heart, hope they die." bezieht sich auf die Redewendung "Cross my heart, hope to die."


    Das "Hammer"-Zubehör, lässt eine Schrotflinte in der Form eines schrägen Hammers schießen. Es wird auch immer zwischen x2 und x4 Explosivschaden verursacht.
    Bekannte Prefixe: "Blast", "Detonating"
    Spezialtext: "Hammer fallen lassen!" Da Vladof sehr russisch wirkt (roter Stern im "V") kann man sich mit dieser Waffe auf den "Hammer" ein Zeichen des Symbols der ehemaligen Sovietunion beziehen.


    Das "Crux"-Zubehör (Namensfehler! Eigentlich sollte die Maliwan Crux "Plague" heißen), verwandelt eine Schrotflinte in ein giftspuckendes Monster. Eine solche Flinte verursacht immer zwischen x3 und x4 Säureschaden.
    Bekannte Prefixe: "Vitriolic", "Pestilent"
    Spezialtext: "Dein Tod steht bevor" Der englische Text "Bring out your Dead" kommt aus dem Film "Der Ritter der Kokosnuss" von Monty Python. In einer Szene wandert dort ein Typ mit einer Schubkarre rum und ruft: "Bringt mir eure Gebrauchten, bringt mir eure Alten, bringt eure Toten raus!" Im Jahre 1348 war soetwas tatsächlich Gang und Gebe, da die Pest als der "Schwarze Tod" oder die "Schwarze Plage" (Black Plague) wütete.


    Der "Schakal" ist eine als perlfarben eingestufte Flinte und kann deshalb nur im DLC "The Secret Armory of General Knoxx" gefunden werden. Im Grunde handelt es sich bei dieser Schrotflinte eher um einen Granatwerfer.
    Bekannte Prefixe: "Hunter's"
    Spezialtext: "Dieser und beißt."
    Geändert von ENC (13.05.2011 um 11:05 Uhr)

  5. #5
    ENC
    Gast

    Standard

    SCHARFSCHÜTZEN- / GEWEHRE:
    Spoiler:

    Whitting's Elephant Gun ist ein einzigartiges Gewehr und zeichnet sich durch enormen Schaden aus, sowie der Tatsache, dass es neben dem "Rider" das einzige Gewehr ist, welches KEIN Zielfernrohr hat.
    Spezialtext: "Warum schießt du dir nicht selbst einen Elefanten?" Der Text kommt aus dem Bugs Bunny Cartoon "Rabbit Fire".


    Das "Cyclops"-Zielfernrohr hat einen atemberaubenden Zoom von 5.2x (wird in der Item Card falsch angezeigt). Außerdem fliegen Patronen aus einem Gewehr mit diesem Fernrohr doppelt so schnell als normal. Da dieses Zielfernrohr von "Atlas" ist, kann es ebenfalls auf einer "Kyros' Macht" erscheinen.
    Bekannte Prefixe: "Fearsome", "Hard", "Long", "Pearl", "Rolling", "Solid", "White", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning", "Erupting", "Pestilent", "Combustion", "Fulgurating"
    Spezialtext: "Ich habe ein Auge auf dich, Junge!" Der Text bezieht sich auf den Film "The Madness of King George" von 1994, wo Charakter Dr. Willis diese Worte sagte.


    Der "Surkov"-Lauf erhöht die Nachladegeschwindigkeit enorm.
    Bekannte Prefixe: "Fearsome", "Hard", "Long", "Rolling", "Rusty", "Sighted", "Solid", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static", "Detonating", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Kann auch ohne Prefix erscheinen.
    Spezialtext: "Für das Mutterland." Der Name bezieht sich auf den Soldaten "Mikhail Ilyich Surkov", welcher im Zweiten Weltkrieg ein Scharfschütze der Roten Armee war und dem 700 bestätigte Abschüsse nachgesagt wurden. Der rote Text bezieht sich auf Russland, welches während des Zweiten Weltkriegs oft als "Mütterchen Russland" bezeichnet wurde.


    Das "Volcano"-Zubehör verwandelt eine Sniper ein eine Waffe des flammenden Infernos. Es verursacht immer x4 Feuerschaden und die Kugel erzeugt beim Aufschlag eine große Feuerwolke. Welche den Spieler nach ein paar Schüssen unglücklicherweise die Sicht nehmen können.
    Bekannte Prefixe: "Blue", "Cobalt", "Distant", "Fearsome", "Hard", "Solid"
    Kann auch ohne Prefix erscheinen.
    Spezialtext: "Pele fordert ein Opfer!" Pele wurde der hawaiianische Vulkangott genannt. Früher warfen die hawaiianischen Ureinwohner Tiere in einen Vulkan um sie dem Gott zu opfern.


    Der "Skullmasher"-Lauf verwandelt ein Scharfschützengewehr in eine Schrotflinte. Es werden 6 Projektile abgeschossen, auf Kosten des Schadens und der Zielgenauigkeit.
    Bekannte Prefixe: "Fearsome", "Hard", "Long", "Rolling", "Sighted", "Solid"
    Spezialtext: "Das lässt den Schädel brummen."


    Der Nailer ist ein einzigartiges Gewehr mit etwas erhöhtem kritischen Trefferschaden.
    Spezialtext: "Plock!"


    Reavers Edge ist ebenfalls ein einzigartiges Gewehr mit einem Zoom von 3.2x Da es sich um eine Waffe von "Dahl" handelt, kann es auch mit dem "Penetrator"-Lauf kommen, was bei meiner Version der Fall ist.
    Spezialtext: "Der neueste Stand der Technologie"


    Der Rider ist eine einzigartige Bonuswaffe, die man nur durch ein Easteregg bekommt. Die Herstellerfirma ist "Gearbox", er fügt über +150% bis +180% kritischen Trefferschaden zu und hat ein Magazin von 20 Schuss.
    Spezialtext: "Vorsicht ... Stich niemandem ins Auge." Über die Herkunft gibt wie so oft der englische Text Aufschluss: "Careful... you might put someone's eye out. Stammt aus dem Film "A Christmas Story". Dort wünscht sich Ralphie eine "Red Ryder BB Gun", worauf jeder zu ihm sagt: "Du würdest dir ein Auge ausschießen."


    Das Zubehör "Orion" macht aus jedem Gewehr eine tödliche Schockwaffe die bis zwischen x3 und x4 Schockschaden verursacht. Die Kugeln teilen sich auch auf (bis zu 3 Teile) und schlagen unkontrolliert ein, wodurch ein größerer Bereich mit Schockschaden abgedeckt wird. (Dieser Effekt funktioniert nicht, wenn man direkt einen Gegner mit dem Hauptgeschoss trifft.)
    Bekannte Prefixe: "Fearsome", "Hard", "Liquid", "Vicious"
    Spezialtext: "Ein Jäger unter den Sternen ..." Bezieht sich auf die wohl bekannteste Sternenkonstellation, welche nach der altgriechischen mythologischen Figur 'Orion, der Jäger' benannt wurde.


    Der "Penetrator"-Lauf, macht jedes Gewehr zu einer vollautomatischen Waffe. Hat erhöhte Feuerrate und Rückstoßverringerung. Da dieser Lauf von "Dahl" ist, kann er auch auf Reavers Edge erscheinen. Die Waffe hat eine verbuggte Farbcodierung und kommt deshalb nur in grüner, blauer oder violetter Farbe.
    Bekannte Prefixe: "Desert", "Liquid", "Long", "Vicious"
    Spezialtext: "Scharfschützen-Killer ... Was soll das sein ...?" "Was soll das sein" ist im englischen Text französisch geschrieben: "Sniper Killer... Qu'est que c'est" Diese Phrase bezieht sich auf den Song "Psycho Killer" von Talking Heads. Der Refrain lautet: "Psycho Killer... Qu'est que c'est?"


    Das "Cobra"-Zubehör lässt ein Gewehr zwischen x3 und x4 Explosivschaden zufügen, hat jedoch geringere Feuerate.
    Bekannte Prefixe: "Detonating", "Erupting"
    Spezialtext: "ICH LIEBE ES!" Emil Antonowsky (Paul McCrane) sagte dies im Film "Robocop" als er die Cobra Sturmkanone ausprobierte.


    Das "Invader"-Magazin (Namensfehler! Eigentlich sollte es "Executioner" heißen und nicht wie die Pistole!) sorgt für einen 5-Schuss-Feuerstoß, wenn man das Visier benutzt.
    Bekannte Prefixe: "Crimson", "Liquid", "Sober", "Solid", "Vicious", "Blast", "Caustic", "Incendiary", "Static"
    Spezialtext: "BAMM! BAMM! BAMM!"

    Waffen aus dem DLC "The Secret Amrory of General Knoxx":


    Kyros' Power ist ein einzigartiges Sniper. Es verursacht zwischen x1 und x3 Explosivschaden und erzeugt fliegende Lebenspunkte wie bei Transfusions-Granaten, wenn es ein Ziel trifft. Diese fliegenden Lebenspunkte können auch Feinde heilen, wenn diese hineinlaufen, also sollte sich Teammitglieder direkt vor Ort im Kampfgeschehen befinden und ein Sniper mit dieser Waffe die Rückendeckung übernehmen. Da es sich um eine "Atlas"-Waffe handelt, kann sie ebenso mit dem "Cyclops"-Zielfernrohr kommen. Ein bekannter Bug ist, dass die Waffe zwar mit Elementarsymbol aber OHNE Multiplikator erscheint. Das tritt auf, wenn der Multiplikator x2 oder x3 beträgt, muss aber nicht auftreten.
    Spezialtext: "Guter Kontakt"


    Die Bessie ist vom Farbcode als perlfarben eingestuft. Der kritische Schadensbonus von +500% ist enorm, zusätzlich erhöht sich die Zielgenauigkeit auf 100% wenn man sich im Zoom-Modus befindet. Das Zielfernrohr vergrößert um 2.8x obwohl es wie ein 2.4x Fernrohr aussieht. Zuletzt ist die Geschossgeschwindigkeit höher als normal.
    Bekannte Prefixe: "Fearsome", "Long", "Rolling", "Sighted"
    Spezialtext: "Das ist mein Mädchen ..." Der Name bezieht sich auf das Davy Crockett's Vorladersteinschlossgewehr "Ol' Bessie".


    RAKETENWERFER
    Spoiler:

    Der Leviathan ist ein einzigartiger Raketenwerfer, der sich im Grunde wie ein Granatenwerfer verhält. Raketen fliegen nicht sondern fallen in hohem Bogen. Dadurch kann man auch Ziele hinter einer Deckung ausschalten.
    Spezialtext: "Es erhebt sich!" Der Leviathan ist ein Meeresmonster der antiken Mythologie.


    Diese Waffe wird von Taylor Kobb benutzt. Sie hat einen erhöhten Explosionsradius und fügt immer Feuerschaden zu. Da die Waffe von "Maliwan" ist, kann sie auch mit dem "Rhino"-Lauf kommen. Meine Version hat einen "Helix"-Lauf.
    Spezialtext: "Heute wird jemand geröstet"


    Der "Mongol"-Lauf sorgt dafür, dass sich von der abgeschossenen Rakete mehrere Kleinere ablösen, die den Effekt der Hauptrakete teilen.
    Bekannte Prefixe: "Big", "Colossal", "Devastating", "Evil", "Massive", "Recoiless", "Rusty", "Scoped", "Corrosive", "Flaming", "Shock", "Caustic", "Incendiary", "Static"
    Kann auch ohne Prefix kommen.
    Spezialtext: "Hüte dich vor der Horde!" Die Redewendung "Wie eine Horde Mongolen" bezieht sich auf die militärische Taktik des alten mongolischem Imperiums.


    Der "Nidhogg"-Lauf lasst Raketen nach zirka 55 Metern explodieren und es splitten sich sechs kleinere Raketen ab, die Richtung Boden fliegen. Man kann damit eine Art Luftschlag verursachen, indem man die Rakete über eine Gegnermeute feuert.
    Bekannte Prefixe: "Big", "Colossal", "Crimson", "Devastating", "Evil", "Massive", "Red", "Scoped", "Substandard", "Caustic", "Incendiary", "Static"
    Spezialtext: "Der Tod kommt von oben" Der Nidhogg war in der nordischen Mythologie der Drache des Todes, der am Fuße des Weltenbaums ruht.


    Der "Rhino"-Lauf, feuert eine (immer elementare) Rakete ab, die während ihres Fluges in regelmäßigen Intervallen eine Elementarexplosion auslöst, bis die Rakete schließlich durch ein Hindernis gestoppt wird. Da es sich hierbei um einen Lauf von "Maliwan" handelt, kann dieser auch auf "The Roaster" erscheinen.
    Bekannte Prefixe: "Caustic", "Incendiary", "Static", "Vitriolic", "Burning", "Lightning"
    Spezialtext: "Die unaufhaltsame Macht"


    Der "Redemption"-Lauf sorgt dafür, dass abgeschossene Raketen einen enorm großen Explosionsradius haben. Die Raketen fliegen allerdings langsamer und ein Schuss kostet 4 Raketen. (Ist nur noch eine Rakete im Magazin kann dennoch eine vollwertige Redemption-Rakete abgefeuert werden.)
    Bekannte Prefixe: "Colossal", "Devastating", "Evil", "Iron", "Massive", "Recoiless", "Scoped", "Steel"
    Spezialtext: "Monster-Kill!" Der Name bezieht sich auf die "Redeemer" aus Unreal Tournament, bei der es sich um eine Miniaturatomrakete handelte. Der rote Text kommt ebenfalls aus Unreal Tournament und steht für 5 Kills in kurzer Zeit.


    Die Bestatte (engl. Undertaker) ist ein als perlfarben eingestufter Raketenwerfer und kann deshalb nur im DLC "The Secret Armory of General Knoxx" gefunden werden. Er hat erhöhte Magazinkapazität und Feuerrate, erhöhten Schaden, sowie einen leicht erhöhten Explosionsradius.
    Einziger legitimer Prefix: "Steel"
    Spezialtext: "Bring sie unter die Erde."


    SCHILDE
    Spoiler:
    Alle Perl-Schilde sind nur durch das DLC "The Secret Armory of General Knoxx" verfügbar.


    Die Rose ist ein Schutzschild, dass einem rapide 33% seiner maximalen Gesundheit regeneriert, sobald es einmal aufgebraucht ist. Dieser Effekt passiert einmal und kann erst wieder ausgelöst werden, wenn das Schild sich wieder voll aufgeladen hat.
    Einziger legitimer Prefix: "Alacritous"
    Spezialtext: "Schönheit und Leben"


    Das Omega ist ein Schild, welches zufällig den Schaden von nicht-elementaren Geschossen reduzieren kann. Da es von "Atlas" ist, erscheint es mit "Schockresistenz, "Hoher Schockresistenz" oder "Extremer Schockresistenz".
    Einziger legitimer Prefix: "Alacritous"
    Spezialtext: "Alpha und der Rest" Der Text bezieht sich auf die Bibel. Offenbarung 22:13 "Ich bin das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende, der Erste und der Letze."


    Die Panzerfaust ist (trotz des verheißungsvollen Namens) ein Schild, mit der wohl größten Kapazität im ganzen Spiel.
    Einziger legitimer Prefix: "Hardened"
    Spezialtext: "Ich bin unbesiegbar!"


    Abschließender Hinweis: Bei manchen Waffen hab ich sowas wie "einziger legitimer Prefix" hinzugeschrieben. Dabei stütze ich mich auf das englische Wiki. Bei Waffen, bei denen nur "bekannte Prefixe" dabei stehen, besteht natürlich die Möglichkeit von anderen Namen.
    Und sorry wegen der massigen Posts, aber mit 30 Bilder und um die 40000 Zeichen pro Post kommt man da nicht weit XD

    Die Ur-Version hab ich im BL-Forum unter meinem dortigem Nick "aDr3amer" veröffentlicht. Night hat dazu einen Link gepostet...
    Geändert von ENC (13.05.2011 um 11:23 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Night-Shadow
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    949

    Standard

    Super gemacht ENC, das Ding hat einen Sticky verdient

    Ich mach den Thread auch gleich zu, wenn Du noch was ergänzen musst/willst einfach Bescheid sagen.

    Auch wenn du schon Deine Quelle erwähnt hast, setzt ich der Ordnung wegen noch einen Direktlink zum entsprechenden Thread im Borderlands-Forum

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •