Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Ersteindruck - Wer hat es schon?

  1. #1
    This is good... isn't it? Avatar von Grover
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    2.788
    Gamer IDs

    Gamertag: Grumpf der Sack PSN ID: Grumpf_der_Sack

    Standard Ersteindruck - Wer hat es schon?

    Nein, ich habs noch nicht. Hätte es aber schon am Mittwoch kaufen können.

    Deshalb frage ich: Hat es hier schon jemand? Wie ist denn der erste Eindruck des Spiels?
    Positiv oder eher ernüchternd?

  2. #2
    Newbie
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich habe es schon am Mittwoch gekauft, da ich ja zu einem der wenigen gehöre, die dem Spiel richtig enthusiastisch entgegenblickten (dem releasebruchfreudigen Saturn sei Dank).
    Gestern vormiitag dann kurz angezockt und abends ausgiebig gespielt.

    Mein Ersteindruck nach einem Spieltag (Achtung, leichte Spoiler):
    Sehr gut, wenn auch mit Macken.
    Ich war eigentlich gleich von Anfang an drin. Die einführung bringt einem die Steurung gut näher, die (optionalen) Tutorials zu Waffen, Stealth und Spionage vertiefen die Materie noch.
    Dialoge: Das macht mir wie schon bei Mass Effect mit am meisten Spaß. Die Charaktere sind bisher recht glaubhaft bezeichnet, wenn auch durchaus Klischees aus dem Agenten/Thriller-Genre präsent sind. Bei Mass Effect war das (auf SF bezogen) ebenfalls der Fall und sollte Genre-Fans kaum stören. Die Dialoge gehen flüssig von der Hand und fühlen sich natürlich an. Bei Mass Effect hatte ich das Gefühl, dass der Sprecher (auf Maleshep, englisch, bezogen) Mit jeder Gangart einen anderen Charakter darstellen will. Paragon-Shep redet viel höher und weicher als Renegade-Shepard, das wirkt nicht als ob der selbe Charakte sich für eine andere Reaktion entschieden hätte. Bei Alpha Protocol wirkt es hingegen wirklich so, als ob dies ein und derselbe charakter sei, der sich eben mal dafür entschedeit witzig, aggressiv oder professionell zun sein.
    Die Tragweite der Dialoge und entscheidungen konnte ich bisher nur erahnen, das wird tatsächlich erst ein weiterer Durchlauf zeigen. Allerdings war ich nach der ersten Mission mit meiner Klasse nicht ganz zufrieden und hab nochmal neu angefangen: Da hab ich dann probehalber ein bisschen anders in den Anfangsdialogen reagiert und war schon überrascht:
    Erster Versuch: Ich halte mich in der Zentrale nicht großartige mit Training auf (bzw. hab die Möglichkeit erst gar nicht entdeckt, sondern breche direkt ins Safehouse auf. Dort soll ich per Bildschirm mit meinem neuen Mitagenten Darcy reden, der für die nächste Mission mein Anweiser sein wird. Der blafft mich direkt erst mal an und beschuldigt mich, ihm "seinen" Einsatz geklaut zu haben. Bei so unverschämtem Verhalten wird natürlich zurückgeblafft und schon ist während des Einsatzes sprürbar, die beiden können sich nicht ausstehen.
    Zweiter Versuch:
    In der Zentrale schau ich mich erstmal ein wenig um. Da finde ich einen Trainingsraum, wo sich auch dieser Darcyrumtreibt. Wenn er einen persönlich trifft, deutet er ein wenig zaghafter an, dass er glaubt man wolle ihn absichtlich aus seiner Position als "Top-Agent verdrängen. Ich versichere ihm, dass ich mir das alles nicht ausgesucht habe und schon ist er milder gestimmt. Nach dem ersten einsatz bin ich Darcy dann schon sympathisch was sich auch in den Kommentaren per Funk niederschlägt.

    Schon durch diesen kleinen Vorgeschmack der Unterschiede bei unterschiedlichem Vorgehen in Dialogen habe ich den Eindruck, dass die Dialoge ein ganzes Stück komplexer ist als bei Mass Effect, wo sich meine Mitstreiter nur minimal davon beeindruckt zeigen, ob ich ihnen Honig ums Maul schmiere, oder ihnen den Stinkefinger zeige

    Das Gameplay in Einsätzen:
    Gemischt. Die Einsätze machen Spaß. Die KI ist zwar streckenweise schon blöde, dann machen sie einem aber plötzlich das Leben schwer. Wechselhaft. Die Spielweise zwischen den klassen unterscheidet sich schon, man kommt tatsächlich auf unterschiedlichen Wegen zum ziel. Zu den Schusswaffen sei gesagt, dass sich der Skill deutlich auf die Zielgenauigkeit auswirkt. Nix mit rumballern wie in Mass Effect 2. Man mus schon überlegen,welche Fähigkeiten man am besten auflevelt und welche waffe man wohin mitnimmt.
    Minispiele wie Alarme Hacken und Türen knacken gibt es auch und die sind deutlich schwerer als in Mass Effect. Dafür machen sie aber auch mehr spaß und erhöhen teilweise die Spannung (wenn man hackt oder schlösser knackt sollte man sicher sein, dass man vorher tatsächlich alle gegner aus dem verkehr gezogen hat).
    Bossgegner sind teilweise fast schon ein bisschen zu schwer, hange zur zeit an einem sehr frustigen Kampf mit einem Panzer.

    Grafik:
    Der aktuellen Konsolengeneration nicht mehr angemessen, was mich aber nicht weiter stört. Sieht in Dialogen besser aus als in Einsätzen. Drückt nur leicht auf die Athmosphäre, schälert das Gfesamterlebnis aber fast gar nicht.

    Mein erster Gesamt eindruck ist durchaus positiv. Das hier scheint ein echter HGeheimtipp zu sein. Hoffentlich hab ich den Panzerbald platt, damit es endlich weitergeht

  3. #3
    This is good... isn't it? Avatar von Grover
    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    2.788
    Gamer IDs

    Gamertag: Grumpf der Sack PSN ID: Grumpf_der_Sack

    Standard

    Wow, mit solch einer Ausführlichkeit hab ich jetzt nicht gerechnet

    Habs mir vorhin übrigens gekauft und werd es auch gleich mal anspielen.

  4. #4
    Casual-Gamer Avatar von bjoern1221
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    621

    Standard

    Habs jetzt gespielt. Das Spiel ist echter Schrott.
    Das einzige tollen an dem Spiel ist das Dialogsystem. Die Steuerung ist der Graus, das Spiel ist unbalanciert (Nahkampf stärker als Fernkampf) und es macht einfach keinen Spaß.
    Ich geb's wieder zurück!

  5. #5
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    31.980

    Standard

    Ich habe mir mal den Anfang angeschaut. Technisch ist es wirklich nicht mehr auf der Höhe der Zeit, aber das hat mich auch in anderen Spielen nicht gestört. Die Maus könnte etwas empfindlicher sein, wenn man die Kamera dreht. Einstellen kann man das aber wohl nicht, zumindest habe ich nichts gefunden.

    Gespräche/Dialoge/Untertitel laufen tlw. wirklich schnell ab und es ist wirklich von Vorteil, wenn man das gesprochene Englisch gut versteht. Ich werde wohl versuchen mehr auf die Sprachausgabe zu hören, also die Untertitel zu lesen.

    Ansonsten kann ich noch nicht viel sagen, da ich mir auch erstmal überlegen muss, wie ich nun spiele. Wollte erst den Technikspezialist nehmen, vielleicht wird's aber doch erst mal wieder der Soldat.

    Ansonsten, Ersteindruck: zaghaft positiv

    edit: Hatte ich ja ganz vergessen. Wir haben ja hier auch die Unreal Engine 3, also Tweakmöglichkeiten ohne Ende und nun habe ich eine ordentlich Maussensitivität
    Manche schütteln so lange mit dem Kopf, bis sie ein Haar in der Suppe finden.

    Trolle muss man auch mal füttern, dann platzen sie so schön.
    Aber putzen darf dann jemand anderes

  6. #6
    Newbie
    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    20

    Standard

    Hi,

    hab das auch angespielt nun. Treibe mich gerade in Saudi Arabien rum, also noch nicht sehr weit.

    Ich bin hin und her gerissen ob ich erfreut oder enttäuscht sein soll. Auf der einen Seiten ist es wirklich ein gutes Spiel. Auf der anderen Seiten ist es halt einfach nur gut. Es hat definitiv zuviele Macken als das es super oder grandios einzustufen wäre. Leider. Ich würde es zum jetzigen Zeitpunkt allerhöchstens mit 78/100 bewerten, niemals über 80. Dafür sind zuviele Macken da.

    Hier ein paar Beispiele.

    - Ich kann nur an bestimmten Punkten klettern/springen. Das ist doch lächerlich. Es gibt hunderte von Kisten, Mauern, Leitern und so weiter, aber ich darf nicht drüber klettern???

    - Balance der Waffen. Ich baller einem 10 mal mit der Pistole in den Kopf und der Typ fällt nicht um. Geh ich aber hin und hau dem mit der Faust zweimal in die Fresse fällt er um. Was soll das? (Und Pistole ist höher geskillt als Nahkampf!!!)

    - Teilweise krieg ich nen kurzes Standbild wenn ich ne Tür öffne, scheinbar wird da nachgeladen. Weil unten rechts dann auch das Logo da erscheint.

    - Die Untertitel laufen viel zu schnell ab. Das kann doch kein Mensch entspannt lesen. Vorallem wenn man sich dann noch gleichzeitig auf die Antowrten konzentriert kriegt man vom Text nix mehr mit. Und englisch kann ich schon, nur so ein amerikanischer Slang geht mal garnicht.

    Zitat Zitat von Butcher of Torfan Beitrag anzeigen
    die (optionalen) Tutorials zu Waffen, Stealth und Spionage vertiefen die Materie noch.
    Ich würde die immer machen.

    Spoiler:
    Alleine von Darcy bekommt man nach seiner Bonusmission 20.000$
    Geändert von alceleniel (29.05.2010 um 10:44 Uhr) Grund: Doppelpost

  7. #7
    Newbie Avatar von DarkZorro
    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich hab mich sehr auf das Spiel gefreut, bin aber eigentlich sehr enttäuscht worden. Es ist jetzt KEIN Schrott wie viele sagen (auch wenn ich in manchen situationen dazu geneigt bin, den Leuten zuzustimmen) aber irgendwie ist es nicht der Sinn der Sache, alle Punkte auf Nahkampf und Zähigkeit zu skillen und auf dem schwierigsten schwierigkeitsgrad wie ein Kungfu Kämpfer durch die Levels zu laufen. Da muss man ja gar nicht mehr schleichen...
    Und das wohl dreckigste Minigame überhaupt macht verdammt viel Frust. Gleich beim Tutorialevel hätte ich das Spiel fast wieder deinstalliert. Ihr wisst bestimmt welches ich meine, dieses hacken mit WASD und der Maus, so ein drecksminigame, so was bescheuertes habe ich lang nicht mehr erlebt. Ich hätte fast gegen die Wand gehauen, so aggressiv hat mich das gemacht.

  8. #8
    Spammer Avatar von ebenholzjunge
    Registriert seit
    05.07.2007
    Beiträge
    762

    Standard

    das beste bisher ist der sega sound am anfang *g*. erinnert an alte master system & mega drive zeiten. ergänze die eindrücke noch laufend

    positiv
    - mal ne anderes setting

    negativ
    - keine deutsche sprachausgabe
    - untertitel zu kurz angezeigt. man kann nicht immer alles lesen und kann auch dabei kaum den rest des bildschirm betrachten. auch werden teilweise nur teile eines satzes angezeigt, was den lesefluss schmälert
    - die grafik ist bescheiden. sowas war vor 5 jahren aktuell. auch sieht die grafik komisch künstlich geschärft aus. erinnert mich an schlechte fantexturenpakete
    - kein-freies-speichern-seuche
    - nervige minispiele. hacken am nervigsten
    Geändert von ebenholzjunge (30.05.2010 um 00:16 Uhr)

  9. #9
    Casual-Gamer Avatar von bjoern1221
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    621

    Standard

    Die Untertitel sind gar nicht schnell, genau richtig finde ich und weil das Spiel die UT-3 Engine hat kann man es ordentlich aufpimpen.
    Hab es durchgespielt weil die Story mich fesselte und mit einem XBOX360 Controller ging es von der Steuerung auch gut.
    Geändert von bjoern1221 (30.05.2010 um 14:19 Uhr)

  10. #10
    User of the Year. Avatar von Shonak
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    1.758
    Gamer IDs

    Gamertag: Shonak

    Standard

    Soll euch einer mal verstehen. Wer alle Punkte in Martial und Zähigkeit investiert (wie DarkZoro schreibt), braucht sich auch nicht über seinen eigenen Spielstil wundern. Ich hab mich auf Tarnung, Zähigkeit und Sturmgewehr spezialisiert, zudem noch Technikverständnis und Pistolen und kann mich absolut nicht aufregen über das Spiel. Es ist spannend, das Kampfsystem geht auch in Ordnung (nur die KI ist strunzdumm), die Grafik ist nicht das tollste, geht aber in Ordnung usw.

    Ich bin ziemlich begeistert vom Spiel, insbesondere da es das RPG System ernst nimmt und sich jeder investierte Punkt spürbare Verbesserungen bringt (ganz im Gegenteil zu ME2).

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •