Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Tipps und Tricks Übersicht

  1. #1
    Avatar von Night-Shadow
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    949

    Standard Tipps und Tricks Übersicht

    Hier findet Ihr gesammelte Erfahrungen aktiver User um das Spiel ,,Borderlands'' etwas einfacher zu gestalten. Ich habe die Posts aus diesem Thread kopiert, damit eine Übersicht gewährleistet ist. Wer noch weitere Vorschläge hat kann sie dort posten und es darf da auch gern darüber diskutiert werden.

    Dankeschön an f1delity, Lycanor, Boïndil für ihre Mühen.

    Schnelles, bzw. effektives Töten der Gegner:

    Die Hunde (Skaggs)
    Wartet bis sie das Maul öffnen und dann volles Pfund hinein (Krit)
    Ansonsten sind sie am Hinterteil nicht so stark gepanzert.

    Humanoide
    Der Kopf ist das Ziel (Krit)
    Wenn sie zu stark gepanzert sind ist Säure das Beste dagegen

    Die Spinnen
    Mit Großem Kaliber, am besten Sniper oder Shotgun, auf den Kopf schießen dadurch werden sie betäubt und drehen sich um 90 Grad. Dann einfach nur auf das Hinterteil schießen (Krit)

    Die Skorpione (die die sich immer wieder verbuddeln)
    Die haben am Kopf ein weißes Auge, das ist der Kritpunkt. Am besten mit normaler Munition schießen.

    Fliegende Gegner
    Die haben auch den Kopf als Kritpunkt. Am besten Warten bis sie ankommen und dann mit einer SMG oder Shotgun begrüßen. die halten nicht viel aus.

    Die Larven
    Shotgun oder SMG Hauptsache schnell viel schaden. Der Kopf ist auch hier der Kritpunkt

    Die Außerirdischen
    und wieder mal ist der Kopf das Ziel. Aufpassen aber die sind gegen Schock Immun.

    Psychopathen
    Wenn ihr euch einen Spaß mit den Psychopathen machen wollt, dann schießt die mal an so das sie nur noch ~10 - 20% leben haben. Lasst sie dann in ruhe und schaut mal was die machen
    Aber haltet Abstand


    Waffen schneller skillen

    1. einen Gegner soweit runter schießen bis er fast tot ist
    2. auf die Waffe wechseln die ihr skillen wollt
    3. Gegner töten

    Die Punkte für den Waffenskill bekommt nur die waffengattung mit der man den Gegner tötet
    So lassen sich z.B. die Alienwaffen ganz leicht leveln

    Bosse

    Dahl Headlands - Bossgegner Mad Mel
    Wenn die erste Karre eher früher als später ins Brennen geraten ist, dann respwant man in der Garage nebenan. Ein Mal muss man dabei sogar in die Arena, da Mad Mel sonst nicht erscheint.
    Mit der nächsten Karre fährt man jetzt auf die kleine Rampe beim Eingang, ohne die Arena zu befahren und schiesst von da aus die Fahrzeug-Raketen ab.
    Wenn die Karre ins Brennen gerät, steigt man rechtzeitig aus und generiert sich gleich nebenan ein neues Fahrzeug.


    Arid Badlands - Bossgegner Mothrak
    Nachdem man die Flammen entzündet hat, gibt es zwei mögliche Vorgehen.

    Vorgehen 1:
    Man fährt mit der Karre, die man mit MG ausgerüstet hat, auf die Strasse oben dran, die von Firestone her kommt.
    Jedes Mal, wenn ein Angriff vorbei ist, wechselt man in den Schützenplatz und schiesst auf den Körper.
    Wenn Mothrak beginnt, Flammen zu schiessen, wechselt man nach vorne und fährt kurz weg, bis Mothrak sich beruhigt hat.

    Vorgehen 2:
    Am besten verwendet man Waffen mit Säure-Effekt, Sniper, Shotgun, SMG...(okay mit Raketenwerfer habe ich keine Erfahrung)
    Man fährt auf der selben Strasse von Firestone her bis zu der Brücke, die nach links über die Schlucht zum Banditen-Quartier führt. Hier hat es gleich neben dem Weg eine leicht erhöhte Hütte, in der man sich gefahrlos verschanzen kann und man Übersicht hat.
    Wenn man ihn aus der Ferne mit Sniper oder Sturmgewehr ein paar Mal getroffen hat, kommt er und spuckt Flammen.
    Je nach Mut wechselt man auf Shotgun oder SMG mit breiter Streuung und schiesst auf den Körper, wenn er ganz nahe ist und geht in den Schutz der Hütte, wenn es gefährlich wird.

    Crom's Canyon - Bossgegner Crom (Hier gibt es verschiede Möglichkeiten )

    Methode1: Es ist ganz wichtig, dass ihr eine Starke Sniper oder einen guten Raketenwerfer dabei habt,...
    Wenn das Introvideo zuende ist, einfach von der Entfernung auf das Geschütz von ihm schießen. Ich hatte eine 250dmg waffe (4x feuer) und der war nach 3 treffern weg... also aus der entfernung ist es am einfachsten!

    Methode2: einfach diesen Berg besteigen und zusehen das er oder einer der Gegner euch nicht erwischt. Zwischen den Schluchten rennen und immer hinter Häusern oder ähnlichem verstecken.
    Seid Ihr dann oben angekommen geht auf der rechten den kleinen Steg vorsichtig nach oben, also da wo Krom ist. Haltet aber immer Ausschau nach Crom, der links von euch ist. Auf diesem Steg gibt es einen Toten Punkt. Das bedeutet ihr könnt Crom sehen und er euch auch. Aber Ihr könnt ihn Treffen und er euch nicht .
    Sniper oder Rak ist ne gute Idee aber ihr seid zu offen und werdet oft getroffen.

    Methode3: Man geht von Terrasse zu Terrasse und bleibt dabei immer in Deckung vor Croms Geschossen, während man alles niedermacht, was einem im Weg steht.
    Wenn man zuoberst angekommen ist, rennt man zu Crom hoch und ballert ihm mit einer Explosiv- oder Säure-Shotgun aus nächster Nähe direkt ins Gesicht. Es hilft, wenn man Sirene ist, geht aber auch so.

    Sledge's Safehouse - Bossgegner Verückter Psychopath

    um diesen Gegner schnell und vor allem einfach zu besiegen geht folgendermaßen vor.

    1. Rein in die Arena und die kleinen Psychopaten besiegen
    2. vor dem Gegner im Außenkreis flüchten
    3. Wenn ihr am Eingang Springt mit Anlauf wieder zurück in das Safehouse, da ist ein bisschen Geschick für gefragt

    Wenn alles richtig läuft steht der Gegner jetzt in der Arena aber nicht hinter dem Zaun und ihr könnt ihn in aller Ruhe von da aus erledigen.



    Geldsorgen?

    - Für bei Geldproblemen einfach mal Spiel beenden, neuladen und dann die Kisten auf den Dächern in New Haven looten, liegt meist was gut verkäufliches drin

    - Wer nur den Mainquest machen will, keine Quests annehmen, der Main wird immer automatisch übernommen


    Geldsorgen die 2....Farmen

    Farmen: Dahl Headlands - Skagzilla

    Wenn man ihn das erste Mal erledigt hat, steht ab sofort der Ausgang offen.
    Bein nächsten Mal geht man durch die Arena und steht dann genau vor dem Ausgang, wo er nicht hin kann und aus Frust das Maul fast permanent offen lässt, was kritische Treffer einfach macht.

    Sledge's Safehouse - Verückter Psychopath

    Killen wie oben bei den Bossen beschrieben und dann geht wieder zu der Arena und lauft über den Steg. Lauft aber nur so weit bis sich das Tor öffnet und der "Kleine" erscheint. geht dann wieder zurück in das Safehouse. Der Gegner geht ungefähr bis zur Hälfte der Arena und verharrt dort, er ist also ein unbewegliches Ziel.

    Allgemein - Schnelles Aufleveln im Singleplayer

    Nebenmissionen
    Wenn man es darauf anlegt, im Singelplayer schnell aufzuleveln, dann sollte man sämtliche Nebenmissionen annehmen, wie trivial sie vor allem zu Beginn auch erscheinen mögen.
    Die meisten Nebenmissionen findet man am schwarzen Brett und der Clap Trap meldet sich über Funk, wenn neue Missionen bereit stehen. Das passiert oft, wenn man ein neues Gebiet freischaltet.
    Wenn man auf den Clap Trap hört und zum schwarzen Brett geht, dann kann man zuerst Nebenmissionen sammeln und sie oft recht speditiv zusammen erledigen und anschliessend gemeinsam abliefern. Diese Wege werden einem später durch den Teleporter erleichtert. Es ist sinnvoll, zuerst den ersten Teleporter auf dem neuen Gebiet freizuschalten, damit man anschliessend kurz und ohne Rumgefahre mit diesem beim schwarzen Brett die neuen Missionen holen kann.
    Die günstigsten Wege auf einem Gebiet erkennt man, in dem man in der Liste die aktiven Missionen umschaltet und dann auf der Karte nachsieht, welche Auswirkungen das hat. Wenn man die Missionen noch nicht kennt, sollte man unterwegs und bei Gebäuden auf grün blinkende Items achten, da sich oftmals zwei Aufgaben am gleichen Ort absolvieren lassen.
    Auf jeden Fall sollte man den Clap Traps helfen, die in vielen Gebieten auf dem Rücken liegen und stöhnen. Das ergibt XP und vor allem kriegt man oft als Belohnung eine Erweiterung des Inventars.
    Alle Clap Traps befinden sich auf Wegen, die man sowieso geht, ausser einem in Crazy Earls Crapyard, der sich auf der Karte auf dem linken Gebiet befindet, für das mir bisher keine spezielle Mission bekannt ist.

    Kampf
    Immer darauf achten, Kopfschüsse zu setzen(kritische Treffer), Gegner durch Beschiessen von Fässern erledigen und anschliessend sämtliche noch nicht explodierte Fässer beschiessen, da auch das XP ergibt.
    Die vielen Viecher auf Pandora mögen nerven und es mag nicht jedermanns Geschmack sein, sich ständig durch Massen von Skags und Spideranten zu schiessen, die unterwegs auftauchen. Die grösseren Gegner geben aber doch anständig XP und lassen Items fallen und man kann da einen Kompromiss machen, in dem man die kleinen Viecher überfährt, kurz aussteigt und die Grossen mit höherer XP-Ausbeute von Hand erledigt.
    Und wenn es einem noch so verblödet vorkommt, Maden(Scithids) zu jagen, ergibt schon eine im Nahkampf getötete mittlere Scithid über 1000 XP und bei diesem Teil der Fauna Pandora ist die Warhscheinlichkeit erhöht, ein eridianisches Artefakt zur Verbesserung des Hauptskills zu kriegen. Deshalb sollte man auf der Neben-Mission, wo man eine Rennpiste von Scithids säubern muss, genau darauf achten, was diese fallen lassen.

    Herausforderungen
    Auf der Seite in der Verwaltung, wo sich die Missionen befinden, kann man auf die Herausforderungen umschalten(XBox: Y) und einige davon lassen sich nebenbei erledigen, wenn man sie kennt und ergeben gute XP.
    Zum Beispiel gibt es eine Herausforderung, in der man je X Gegner mit verschiedenen Waffen erledigen muss. Man holt also zwischendurch mal eine ansonsten ungeskillte und ungenutzte Pistole aus dem Inventar, erledigt damit rasch 12 kleine Gegner und schon hat man wieder ein paar XP geholt.
    Wenn man schon weiss, dass das Überfahren einer bestimmten Anzahl von Gegnern auf der Strasse zu einer Herausforderung gehört, kann man da schon früh auf möglichst viel Brutalität im Strassenverkehr achten.
    Die Herausforderung Amoklauf(+2000), in der man mehrere Gegner in einer bestimmten Zeit erledigen muss, absolviert man am besten beim Skag-Nest bei der Zephir-Station in den Arid Badlands. Da fährt man mit der Karre genau dazwischen und erledigt damit die respwanenden Viecher. Dafür bietet sich auch das Spideranten-Feld neben Janistown an, da es hier mehr gibt, ist hier auch Todesbringer(+5000) möglich.

    Skill, Class-Mods
    Charakter haben manchmal einen Skill, der die allgemeine Erfahrung des Coop-Teams, also XP pro Aufgabe oder Abschuss erhöht. Diesen Skill kann man mit einem Class-Mod noch verstärken und das wirkt auch im Singleplayer.
    Geändert von Night-Shadow (02.12.2009 um 18:39 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •