Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Thema: Allgemeine Gameplay-Diskussionen

  1. #11
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.069
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Da Skagzillas Verhaltensweisen und mehrere Angriffsformen wahrscheinlich vom Zufall ausgelost werden, kann es sein, dass man Pech hat. Mir kam es auf jeden Fall so vor, als ob ich kaum jemals einen kritischen Treffer erreichen konnte, da er auch kaum sein Maul aufriss.

    Übrigens habe ich gerade mit meiner Sirene Level 50 erreicht
    Bevor sie nicht jemand zum Coop auffordert, mache ich vorerst mal Pause mit dem Spiel und lege was anderes ein, denn irgendwie habe ich gerade zuviele Schnitzeljagden hinter mir und zuviel Ungeziefer geklatscht.

  2. #12
    Let's Play-Gucker Avatar von Lycanor
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    156

    Standard

    Gratuliere zur 50
    Alle meine Rechtschreibfehler sind Geistiges Eigentum

  3. #13
    Avatar von CrazyHorse150
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.634

    Standard

    allso mir ist aufgefallen das das 2. mal durchspielen wenn mans langsamer angeht x mal mehr spaß macht^^ beim 1. mal dachte ich schon, das sich der kauf net lohnen würde, aber so bin nach 3 stunden gp schon lvl 17 und war beim 1. versuch nach 7stunden lvl 20^^


    ps: der phasewalk macht spaß
    Geändert von CrazyHorse150 (11.11.2009 um 19:49 Uhr)



  4. #14
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.069
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Möchte da nochmals beim Schwierigkeitsgrad und teils seltsamen Schadenswerten nachhaken.

    Wie ich im anderen Thread geschrieben hatte, binn ich jetzt als Jäger auf Stufe 43 unterwegs und es kommt mir im Gegensatz zu meinem Durchgang mit der Sirene oft übertrieben schwer vor.

    Nur so ein Beispiel von vorhin aus der Praxis:
    War unterwegs zu Tannis, als ich unterwegs ein paar Spideranten überfahren wollte. Dabei habe ich einen Grossen angefahren und bums, war die Karre hin und ich fast tot. Habe dann auf den grossen Spideranten geballert und ich brachte den kaum mehr dazu, mir seine verletzlichen Teile zu zu kehren. Kriegte ihn dann doch fast tot, mit ein paar verbleibenden Milimetern Leben, als er mich in den Todeskampf brachte. Selbst unter ihm, mit einer Wumme von 800 Schaden und 28 Training, kriegte ich ihn dann tatsächlich nicht tot.

    Okay, beim zweiten Mal kriegte ich ihn dann und bin zu Tannis gefahren. Beim Aufstieg durchs Tal bin ich dann wieder in die Spideranten geraten und kam minutenlang keinen Meter vom Fleck, bin dabei zwei Mal in den Todeskampf geraten und habe diese überlebt, als ich auch schon von hinten von den fliegenden Rakks angefallen wurde, von denen es wahrscheinlich doppelt so viele wie beim ersten Durchgang waren. Beim Rückweg nochmals der selbe Scheiss.

    Es kommt mir manchmal so vor, als ob die Entwickler keine vernünftige Rechtfertigung für einen noch extremere Resistenz der Gegner auf diesem Level gefunden hatten und deshalb einfach die Anzahl auf blödsinnige Weise erhöhten. Es gibt da manchmal schon Momente, in denen ich das Pad durch den Fernseher knallen möchte.

  5. #15
    Newbie Avatar von CoMMaNDoX
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    naja ich denke mal du hast deinen hunter einfach mal verskillt... finde es bringt nix wenn man sich mit dem auf sniper oder revolver spezialisiert... die 2 waffen haben zwei gemeinsame probleme: a zu wenig muni... b schießen zu langsam... die kann man echt nur her nehmen wenn man einen gegner mob schon aus großer entfernung sieht und dann 1 - 2 ausknipsen kann... machmal klappt es auch das man so weit von denen weg stehen kann das man noch net mal agro zieht... aber für solche kunst schüsse ist dann schon ne sniper oderein revolver mit ner genauigkeit von 98+ ein muss... wie schon mal geschrieben spiele ich den hunter am liebsten mit smg (am betsen mit einem magazien mit 50+) oder mit einem combat rifle (habe ich zur zeit eines 95dmg und 3 x säure mit einem mag von 21 und das ding sießt im 3er burst modus)... ich schleppe auch grundsätzlich von jeder waffen gattung eine mit und passe meine waffenplätze der jeweilig entsprechenden situation an... dabei auchte ich auch drauf das ich immer von jedem element eines bei irgend einer waffe bei habe... die wirkungsvollsten sind eh schock und säure... auserdem habe ich so enen grantenmod gefunden der wenn die grante hoch geht 5 weiter grananten entstehen... der mod hat ach noch schock schaden und ist sehr effektiv gegen gegner gruppen mit schilden bzw gegen massen ansammlungen von ungeziefer... und granaten findet man wirklich mehr als genug in dem game...

    zu deinem problem mit den spinnen... hast du schon bemerkt wenn man einen krit auf ihrer kopfpanzerung verursacht (was nicht grade viel schaden macht) dann entsteht ein verwirrungs zustand ( so weiße ringe übern kopf) der sie dazu bringt sich nicht mehr zu bewegen und sich so seidlich zun zu drehen das man auf das entfindliche heck schießen kann... der effekt kommt besonderst oft (80%) vor wenn man ne shootgun mit explosions muni nimmt... kann aber sein das es allgemein an den elementar geschossen liegt...

    bin zwar im 2. verlauf noch net so weit wie du kann mir aber net vorstellen das es mit meinem hunter auch so schwer werden solltet... das einzige vieh was ich bisher voll zu übertrieben fand (und was mich bestimmt auch im 2 verlauf erst recht in den wahnsinn treiben wird) ist dieser riesen raakk den man da in den badlands an den 3 fackeln beschwören kann... das ding spuckt feuer im dauerregen und man kommt garnet dazu auf es zu schießen weil man nur am weg rennen ist... und das vieh ist viel schneller als man selber... habe es dann im 1. durchlauf mit nem buggy mit Mg gemacht der ist schnell genug dass man auf es schießen kann, dann weg fahren wenn es kommt und immer so weiter... habe aber da auch schon im 1 durchlauf geschlagene 45 min gebraucht bis es down ging... also wer so einen scheiss immer ein baut der hat echt was gegen der spielspass anderer leute, ich meine ein spiel anspruchsvoll zu machen ist ja gut und schön aber wenn mann dann schon mit rotem kopf vor dem rechner sitzt und sich nur noch eine basball schläger und die fresse von dem jenigen wünscht der den sau dummen mob verbrochen hat um ihm ordentlich ein paar aufs maul zu hauen, dann... ja dann ist denk ich mal das ziehl verfehlt... oder ich bin nur zu dumm um zu begreifen wie man den mob richtig an geht

  6. #16
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.069
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Die Taktik gegen die Spiderants ist mir schon klar, ein Schuss auf den Kopf, er dreht sich, dann ein Schuss in den Arsch, vorzugsweise mit Gift oder Explosiv.
    Mich nervt nur die unnötig grosse Anzahl im zweiten Durchgang, nur weil man mal kurz bei Tannis vorbei schauen will. Wenn dann die Schock-Spiderants dir die Schilde wegreissen, kann das doch mal fatal ausgehen.

    Den Mothrak habe ich im zweiten Durchgang ausgelassen, nach dem fünften Anlauf fehlte mir einfach die Geduld. Und das ist es eigentlich: reine Geduldsache. Das alles geht verdammt lange und wenn man ihn fast tot hat, killt er einem doch noch.
    Es gibt schon eine Taktik, mit der man ihn "relativ" schnell hinkriegt. Ich gehe zur Hütte mit dem Fahrzeugstand in der Schlucht und schiesse von unten mit Gift rauf, während ich zu Fuss Kreise drehe. Wenn man keine Fehler macht, ist es so möglich, draussen zu blieben und weiter zu feuern, während er Feuer spuckt. Aber eben: das geht schnell in die Hose, wenn man irgend wo anhakt oder zu spät in die Hütte flüchtet, wenn die Schilde doch runter sind.

    Mit Sniper-Skills kann man sich beim Hunter nicht verskillen, das passt schon und die Munition ist nicht so knapp.
    Ich habe da jetzt je 13 Sniper und Rifle, sowie 31 Shotgun. Die Rifle habe ich geskillt, da bei Shotgun und Sniper trotzdem mal die Muni ausgehen kann, wenn man diese als alleinige Waffen benutzt.
    Das Problem hat sich allerdings gelöst, da ich eine Shotgun mit Mun-Regeneration gefunden habe.

    Inzwischen geht es wieder besser, wohl weil ich noch bessere Waffen gefunden habe und je nach Aufgaben vermehrt den Class-Mod wechsle. Es gibt aber ein paar mühsame Stellen, die für einen Fernkämpfer weniger geignet sind, was man vor allem im zweiten Durchgang merkt, wo die Entwickler einfach überall global die Werte rauf gedreht haben.
    An einigen Orten muss man direkt in den Nahkampf und wenn man da gegen einen knallharten Banditen antritt, ist es nur noch eine Frage des richtigen Schiessprügels und der Headshots. Wenn man einen kritischen Treffer setzt, hört diese ja kurz auf zu ballern und deshalb ist es besser, man nimmt eine sehr zielgenaue Shotgun mit grossem Magazin und Feuerfrequenz und vernachlässigt eher den Schaden.

    Wenn ich meine Waffen strikt nach Wirkung wählen müsste, dann müsste ich wirklich eher SMG oder Rifle als Core-Waffen benutzen. Zwar kann man mit der Shotgun einfache bis mittlere Gegner mit gezielten Headshots effizient erledigen, aber für die knallharten im zweiten Durchgang wäre eigentlich Rifle oder SMG besser. Wenn man ein gutes Rifle durchzieht, ist er bis Ende des Magazins Geschichte, während ich mit der Shotgun immer noch verkrampft versuche, Headshots zu setzen und während dem Magazin-Wechsel drauf gehe.
    Aber eben: mir gefallen nun mal Shotguns und ich mag den schwächlichen Waffenklang und die Munitionsverschwendung beim SMG überhaupt nicht.

  7. #17
    Newbie Avatar von CoMMaNDoX
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    naja mal schauen wie das addon so wird... ich meine wenn du dich da jetzt schon über die gegnerzahl ärgerst... was soll dann da erst werden die haben ja angekündigt das es bei der zombi insel ja noch größere gegnergruppen geben soll...

    hm irgendwie erinnert mich das game aber immer mehr an diablo 2... also der, der sich das ausgedacht hat war sicher diablo 2 fan ich meine hat schon verdamt viele gemeinsamkeiten oder? was ich noch ein bissel schade finde ist das es keine verschiedenen rüstungen giebt... ok könnte man nun sagen es giebt verschieden schilde... aber denn noch sind die möglichkeiten seinen charr zu personaliesieren mehr als begrenzt, was ich ein bissel schade finde...
    würde mir auch noch sowas wie einen automaten wünschen wo mann seine waffe einfärben kann... ich meine die autos lassen sich färben, den charr kann man auch die kleidung verschieden färbe... schade das es bei den waffen nicht geht...

  8. #18
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.069
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Oftmals könnte man ja auch einfach durchrennen. Ich ticke aber halt so, dass ich kein Gemetzel auslassen kann
    Ich habe ja nichts gegen einen hohen Schwierigkeitsgrad, stehe aber auf ein hohes Tempo im Kampf, vieleicht kommt mir deshalb die Klasse Hunter nicht ideal vor. Mit mehr Geduld hätte ich auch weniger Probleme im Kampf, aber mir geht es so, dass mir das Snipern irgend wann mal zu blöd wird und ich mich gerne in den Nahkampf mit grosser Wumme stürze und für das ist die Sirene besser geignet.

    Mir kommt es so vor, als ob die soviel Zeit in die Waffen gesteckt hätten, dass für andere Aspekte keine Zeit mehr blieb, zum Beispiel die unsäglichen Karren.
    Das Einfärben von Waffen wäre auch nicht schlecht gewesen, die Modelle selbst sind toll, aber die Farben oftmal hässlich.

  9. #19
    Taschenbillard-Spieler Avatar von Seva
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    385

    Standard

    habe nu sirene angefangen... und irwie taugt die mir überhaupt nicht... der dingenswalk ist imo viel zu schwach.... mit meinem hunter hab ich nen gutes sniper mit großem magazin und 2,7 firerate also ich kann mit der schnell viele headschots verteilen... ich eh mit der auch in den nahkamf.... vorallem bloddiwing wenn der 6 gegner in einem zug angreift... die schwachen alle weg sind die großen alle langsam sind und nichts mehr treffen da einfach ein paar krit rein.... muss mal im zwetendurchlauf schauen wie schwer es wird... bisher fand ichs nicht so schwer

  10. #20
    Not my president Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.069
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Du hast wohl noch nie eine Säurerückkehr nur schon auf Level 3 gesehen, da sind mal alle kleinen Pupser hin
    Mit Schock-Rückker reisst du denen alle Schilde weg und wenn du den Gift-Skill hast, verursacht ein Nahkampf-Angriff Säureschaden. Mit Phoenix setztst du alles in der Umgebung in Brand.
    Klar, ganz zu Beginn taugt der Phasewalk eher zur Flucht, aber das ändert schnell mit ein paar Skill-Punkten am richtigen Ort. Allerdings eignet sich auch der Bloodwing anfangs nur mal für nur einen der schwächsten Gegner und da habe ich dann lieber eine Fähigkeit, die mir bei der Flucht hilft.

    Mag sein, dass es einfacher ist, wenn man den Bloodwing-Skill auf die höchste Stufe bringt, die habe ich allerdings erst im zweiten Durchgang auf 2/5 gebracht.

    Ich habe auch nochmals mit einer Sirene begonnen, nachdem ich gestern meinen Hunter auf 50 gebracht hatte.
    Sobald die magische Grenze erreicht ist, ist die Luft für mich aus dem Spiel raus und die Lust auf Kisten öffnen, Schnitzeljagden und Käfer-Vernichtung ist hin.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •