Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: eigene Eindrücke vom Spiel

  1. #1
    CKomet
    Gast

    Standard eigene Eindrücke vom Spiel

    nachdem ich nun schon eingige Stunde damit verbracht habe, mit Scarlett die Stadt und ihr Heimatdort zu erkunden, werde ich mal meine bisherige Meinung dazu kundtun

    zum technischen:
    Das Spiel hat wirklich recht hohe Anforderungen. Mit meinem System liege ich was die Framerate angeht jenachdem so im schnitt um die 20-25. habe dabei alles auf hoch gesetzt und AA auf 4x4, weil das wohl bei flimmerproblemen die beste einstellung sein soll... Davon habe ich selbst aber nichts gemerkt. Wenn man in bewegung ist nevern die flimemrnden schatten weiterhin. Mag nicht jeden stören, aber wenns zu schlimm wird bin ich da doch schon etwas empfindlich.

    Allgemein ist die optic des Spies schön gemacht. Aber sehr oft kommt es zu doch recht auffälligen Klippingfehlern. Wenn ich das schon feststelle, ist auch wirklich nicht allzuwenig .
    Über die Ladezeiten beim Wechseln von Gebieten oder betreten und verlassen von Häusern läßt sich sicher streiten. Da ich das Teilweise schon wesendlich schlimmer hatte (Witcher) finde ich das selbst nicht allzuschlimm. Was aber da teilweise dämlich ist, das Scarlett machmal in die falsche Richtung steht, was man nicht immer sofort bemerkt, so das man dann wirde zurück in den bereich kommt, wo man gerade herkam.
    Manchmal sind die Animation auch unpassend. So setzt sich Scarlett zum Beispiel vor Nox's Haus nicht auf den Stuhl, sondern in die Luft gegenüber davon. Auch beim Durchgehen von Türen passiert es, das sich Scralett in die falsche Richtung bewegt. Auch beim erklimmen von Leitern kann das passiern, was dann bei mir schon dazu geführt hat, das sie in einer Wand hängen geblieben ist und man das Spiel neu starten mußte, da sie sich nciht mehr bewegen ließ.
    Ansonten habe ich bisher eigentlich wärend des Spiels keine abstürze zu vermelden. Nur beim taskwechsel, sollte man vorsichtig sein. Aber da machen ja Spiele oftmals nicht so recht mit. So kommt es bei mir zum aufhängen des spiels wenn ich in gesprächsoptionen, offener karte oder anderen menüs über taskwechsel aus dem Spiel kurzzeitig rausgehe.

    zum Spiel selbst

    Es fängt sehr gut an. Die Entwicklung vom einfachen Bauernmädchen zur Kämpferin ist gelungen umgesetzt worden, würde ich sagen. Da Ahnt man nichts böses und plötzlich wird das Dorf überfallen und man muß sich seiner und der der anderen mit einfachen Hilfsmitteln (Schürhaken) erwähren.
    nach dem überfall ist dann plötzlich alles anders... die einstige kleine heile welt in den bergen zerstört, aber es muß ja weitergehen. Scarlett erfährt in einem Traum wer sie wirklich ist, ihre Pflegemutter wollte ihr dazu ja nie was sagen.

    Ihr wird nun vorgeworfen, das sie für das Unglück verantwortlich ist und es besser für alle wäre, wenn sie das Dorf verläßt. Dazu muß sie sich aber erst mal besser Einkleiden und ein wenig Training, was ihre Kampffähigkeiten angeht, kann da auch nicht schaden, denn diejenigen die das Dorf überfallen haben lauern immer noch draussen im Gebiet um das Dorf. Es gibt einige kleinen Quests die man erst mal machen sollte, damit man etwas an Erfahrung gewinnt, bevor man dann nach Venedig aufbricht.

    Der Weg dorhin ist auch nicht ganz ohne. Man sollte sich schon ein wenig im Dorf mit Nahrung versehen, um sich unterwegs heilen zu können. Denn auch auf den Weg nach Venedig, wird man immer wieder von Assassinen angegriffen und sie versuchen alles dranzusetzen, das niemand nach Venedig reinkommt.

    Irgendwie schaffst du es aber (wäre ja auch noch schöner wenn nciht) und du landestes in den kanälen unter der Stadt, die zum Wassertor gehören. Hier wimmelt es nur von Assassinen, aber man trifft auch die eine oder andere Person, die sich dir gegegenüber neutral verhält und auch zum handeln bereit ist.
    Am Ende dieses Abschnitts kommt es dann zum ersten Bosskampf, der nicht so ganz ohne ist. So muß man die Führerin der Assassinen erst mal von ihrer erhöhten Position herunterbekommen, um ihr direkt gegenüberstehen zu können. Wenn man sie ersteinmal in der welt der lebenden besiegt hat taucht sie doch glatt in der todenwelt noch mal wieder auf. hier muß man erst mal rausfinden wo ihrer Schwachstelle ist, und wie man dann dagegen vorgehen kann. Wenn man das raus hat, ists ansich auch garnicht mehr so schwer.

    Ich selbst spiele auf mittelen Schwierigkeitsgrad und für mich ist die Einstellung so auch absolut okay und ich komme gut damit klar. Ich laufe nicht eifach durch, die käpfe sind fordern, besonders wenn man mehrere Gegner gegen sich hat, aber auch nicht so schwer, das man die Lust verliert, weiterzumachen.

    Bisher waren die Quest recht abwechslungsreich und passten immer irgendwie in die gesamtgeschichte rein. Wobei ich auch noch immer nicht allzuweit bin und ich gerade doch etwas den eindruck bekomme, nachdem ich mit dm äußeren bereich von venedig recht weit durch bin, das sich einge Quests im inneren Berich kaum von denen im äußeren unterscheiden. mal schauen obs nur so wirkt. oder obs am ende doch da etwas langweiliger werden könnte.

    Was wichtig ist, ist, das man auch den Auftraggebern zuhört. sie geben öfters informationen, die nicht unbedingt im Questlog aufgeführt wurden. so ist doch teilweise wichtig zu welchen zeitpunkt du wo sein sollt. Daher ist zuhören doch nicht verkehrt

    Also insgesammt macht mir das Spiel bisher Spaß. mal schauen ob das auch so beliben wird

  2. #2
    SAPERE AUDE Avatar von zyklop
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.493

    Standard

    Kannst du in etwa abschätzen, wie viel Zeit du bis jetzt gebraucht hast und wie viel vom Spiel du insgesamt gesehen hast? Also wie in etwa die Gesamtspieldauer aussieht?

  3. #3
    CKomet
    Gast

    Standard

    nein kann ich absolut nicht sagen... also nichtviel ich noch vor mir haben werden.

    gespielt habe ich bisher ca 14 stunden (laut speicherangabe) ist aber doch etwas mehr, da ich das ein oder andere wiederholt habe, da ich fnd fehler gemacht zu haben.
    habe dabei versucht so viel wie möglich zu erkunden, wobei ich sicherlich wie immer die hälfte übersehen habe.

    Bisher habe ich 26 Quests erledigt und 11 stehen zur Zeit in der Warteschleife.
    Bei einigen muß man einiges an Laufwegen hintersich bringen, bei anderen brauchsts etwas Geduld und man muß auch mal etwas warten.

  4. #4
    Combo-Breaker Avatar von Uzumaki
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Tuchanka
    Beiträge
    2.822

    Standard

    Also ich finde das Spiel nicht so besonders. Ich weiß zwar nicht warum, aber ich habe schon besseres gesehen. (Ist nur meine Meinung)
    Ehemaliger Let's Player, braucht das aber nicht mehr!
    Wenn man mich einmal erreichen möchte, dann auf Twitter!
    Vielleicht liest man sich dann ja mal


    Mein PC - Grafikkarte: Radeon RX 570 4GB | CPU: Intel Core i5 3570 4x3,4GB | RAM: 16GB | OS: Windows 10 v1709

  5. #5
    CKomet
    Gast

    Standard

    nach ca 34 Spielstunden und mit level 29/30 habe ich es nun geschafft das Spiel zu beenden.
    was das Spielerische und die Quests angeht, ist mein positiver Eindruck im Ganzen geblieben. Technisch hat das ganze leider doch so ein paar Macken, die nicht hätten sein sollen. ich hoffe da wird noch nachgebessert, was natürlich wie immer ärgerlich ist für diejenigen, die das Spiel gleich am Anfang gekauft haben.

  6. #6
    Power-Spammer Avatar von Keksus
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    10.179

    Standard

    Ich hab bei dem Spiel grad erst angefangen, aber das kommt mir vor wie als wärs noch im Alphastadium.

    Clippingfehler, flimmernde Schatten und irgendwie sehr schlecht ausbalanciert.

    Um Leitern hochzugehen muss man immer erstmal durch die Leiter durchlaufen, damit man dann beim Rückweg, wieder durch die Leiter durch, die Animation zum hochklettern aktiviert. Wenn das überhaupt klappt. Ich hatte schon den Fall, dass ich Scarlett dann gar nicht mehr bewegen konnte und sie nur noch rumstand. Nichtmal laden hat geholfen. Erst ein Neustart des Spiels hat das Problem behoben.

    Und in Venedig kann ich schonmal mindestens eine Leiter nicht hochgehen, weil ich, sobald ich oben angekommen bin, immer sofort durch den Boden falle.

    Ausserdem hab ich schon ein nettes Haus gefunden, wo der Leveldesigner wohl geschlafen hat. Denn beim Eingang zu dem Haus kann ich durch den Boden sehen.

    Weiter geht es mit dem Balancing. Am Anfang fand ich die Kämpfe gut, weil die Assassinen noch geblockt haben und man die dadurch nicht mit einer endlosen Schlagkette ins Nirvana schicken konnte...jetzt bin ich Venedig bei den Banditen und kann genau dies tun.

    Aber die größte Gefahr sind sowieso die Brackläufer. Anscheinend waren die früher bei Gothic 3 als Wildschweine tätig und haben sich daraufhin bei Venetica beworben. Sobald die es einmal schaffen anzugreifen ist man tot...nach einem Schlag. Und ich renne derzeit zumindest mit einer Lederrüstung rum.

    Auch bei der preislichen Gestaltung der Gegenstände macht man sich Gedanken. Ein Schwert, dass 34 Schaden macht kostet 2000g. Und eines, welches doppelt so viel Schaden macht kostet nur 300g mehr.

    Auch scheinen die Skillbäume eher eine Spielerei zu sein. Ich habe bereits Level 10 erreicht und noch über 100 Skillpunkte frei...aber ich glaube nicht, dass ich die einsetzen muss. Dazu geht momentan alles viel zu leicht...ausser bei den Brackläufern.

    Ich glaub ich warte hier am besten auf den nächsten Patch.

  7. #7
    inaktiv
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    ...
    Beiträge
    3.044

    Standard

    Ich konnte nicht anders und habs mir auch gekauft. Einfach, weil mich das Setting so sehr angesprochen hat. Ich hätte das mal lieber sein lassen sollen, soviel Frust wie in diesem Spiel habe ich schon lange nicht mehr gehabt.
    Diese Kamera macht mich fertig. Ständig zoomt sie rein, dann wieder raus, ruckelt und zuckelt hin und her. In den Kämpfen ist das ganz schlimm. Da auch nur ansatzweise den Überblick zu wahren ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ich habe das sowohl mit XBox-Controller als auch mit Tastatur probiert. Da dreht und wendet sich die Kamera das man nach kurzer Zeit einen Drehwurm bekommt, aber schaut nie dahin, wo man sie braucht. Scarlett tut ihr übriges und hüpft dann gerne auch schonmal nach links, wenn sie nach rechts hüpfen soll und umgekehrt. Wenn man irgendwo durch Gegner eingeklemmt ist, funktionierts garnicht mehr. So atmosphärisch das Spiel vieleicht später mal werden mag, derzeit kann kein Spielspass aufkommen.

    Unterstützt wird der ganze negative Eindruck dann noch durch die hässlichsten Schatten, die ich seit langem in einem Spiel gesehen habe, völlig übertriebene Bloomeffekte und schwammige Texturen.

    Ausserdem war das Spiel (wie bei dtp ja üblich) auch noch 10€ teurer, als normal. 60€ sind für sowas einfach zuviel. Von umweltschonenden reduzierten Verpackungen haben die wohl auch noch nichts gehört.

    Das alles in der Summe hat mir leider das Spielen vergällt, einzeln gesehen hätte ich aufgrund des tollen Settings vieleicht auch über einiges hinweg sehen können.

  8. #8
    CKomet
    Gast

    Standard

    60 euro für die PC version? gehe ich mal von aus da du von Tastatur oder Controler sprichst... da bin ich dann doch etwas erstaunt, denn der normale Preis lag ansich bei max.45 euro zum Verkaufstart...

  9. #9
    inaktiv
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    ...
    Beiträge
    3.044

    Standard

    Ja, PC-Version. Die werden das jetzt doch nicht teurer als bei Verkaufstart gemacht haben? Aber ist ja, wie ich andeutete, nicht das erste Spiel das ich mir von dtp gekauft habe und das 10€ teurer als gemeinhin war. Die produzieren halt immer sehr aufwendig, was ich heutzutage überflüssig finde (Stichwort Umwelt) und da muss das Geld ja irgendwie wieder reinkommen.

  10. #10
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    18.960
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard

    Wo hast du das Spiel denn gekauft?
    Bei Amazon kostet es aktuell nur 38 Euro.
    Geändert von Lichti (26.04.2010 um 14:50 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •