Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Wie ernsthaft spielt ihr Sacred 2?

  1. #1
    Rookie
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Wer mich findet krigt'n Euro
    Beiträge
    65

    Standard Wie ernsthaft spielt ihr Sacred 2?

    Hallo Community,

    Mir ist an Sacred 2 stark aufgefallen, dass sich das Spiel teilweise als skillungsbasiertes Online-Spiel ausgibt. Da wollte ich euch fragen: Spielt ihr Sacred wie ein solches oder einfach nur zum Spaß?

    Ich eröffne dieses Topic weil's mich einfach interressiert.

    Meine persönliche Meinung: Ich bin ein Mensch, der sehr gerne mit Skillmöglichkeiten abgibt, deßhalb hab ich S2 ja auch gekauft. Nur leider kann man nicht experimentieren (anders als in Guild Wars zum Beispiel, wo man in jeder Stadt sein Build ändern kann, und zwar alles was es auszuwählen gibt).
    Mehrere Charaktere zu erstellen dauert mir zu lange, deßhalb spiele ich S2 einfach so.

  2. #2
    Spieler-Gott Avatar von Cyrcle
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    7.270

    Standard

    Da PvP ein wesentlicher Bestandteil von Sacred online ist, ist die Skillung natürlich extrem wichtig. Nur würde dieses PvP sehr schnell uninteressant, wenn jeder ruckzuck in der nächsten Stadt seine Skillung dem anpassen könnte, die er gerade beim letzten Gegner gesehen hat.

    Wenn du mal einen Char auf 50 hochgelevelt hast, dann siehst du eh, wie bei die grobe Richtung beim skillen aussehen muss. Ich habe schon den Ergeiz, meinen Char, der in Silber mit Level 1 startet, mit möglichst wenige Wiederbelebungen durch alle 10 Kapitel zu bringen.
    Gewalt ist die Waffe der Schwachen (Mahatma Gandhi)

  3. #3
    CKomet
    Gast

    Standard

    ich spiele zum Spaß. Ich mache mir keine großartigen Gedanken wie skille ich am Vorteilhaftesten. Ich teste und versuche meine Chars nach meinen Gefühl zu entwicklen und endweder es klappt oder es klappt nicht... dann versuche ich halt verskillt weiterzukommen oder fange notfalls halt neu an.

  4. #4
    Let's Play-Gucker
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    110

    Standard

    ich spiele sacred 2 aus spass, da es einfach spass macht :-D
    zur zeit nervt mich nur das ich nicht gesscheit lvl und der spass vergeht ein bisschen, aber das kommt wieder

  5. #5
    Rookie
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Wer mich findet krigt'n Euro
    Beiträge
    65

    Standard

    Gibt's ausser mir nur 3 andere Sacred 2 spieler auf diesem Forum? Ich denke nicht. Warum antwortet sonst keiner? Is ja nicht so als ob ich euch zwingen wolle, aber ich würd eure Meinungen gerne hören.

  6. #6
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    31.978

    Standard

    Na gut

    Ich spiele auch "nur" aus Spaß, habe aber schon den Anspruch einen gut geskillten Charakter zu haben. D.h. ich habe mich etwas informiert, was man nehmen könnte, gehe aber sehr stark nach eigenen Vorlieben und etwas nach Gefühl. Was am Ende rauskommt wird man sehen, aber zur Zeit bin ich mit meiner Lv. 60 Seraphim ganz zufrieden. Bei meinem Inqui (Lv. 51) habe ich schon ein paar Fehler gemacht (zu viele Runen eingelesen), was aber nicht heißt, dass ich ihn aufgebe. Ich versuche ihn dann halt wieder "hinzubiegen" und entweder es klappt oder es klappt nicht.

    Außerdem habe ich gerade den Anspruch mit meiner Sera möglichst viel der Karte aufzudecken und Setteile zu finden.
    Manche schütteln so lange mit dem Kopf, bis sie ein Haar in der Suppe finden.

    Trolle muss man auch mal füttern, dann platzen sie so schön.
    Aber putzen darf dann jemand anderes

  7. #7
    Let's Play-Gucker Avatar von -=jk_brain=-
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    C-Town
    Beiträge
    121

    Standard

    Abend!!

    Also ich habe eine gesunde Mischung aus beidem, vielleicht ein kleines bissel mehr Ernst als Spaß aber wirklich nur ein kleines bisschen... Bei solchen Spielen packt mich dann irgendwann der Ehrgeiz einen guten Char auf die Beine zustellen. Bei meinen beiden Hauptchar`s ist mir das, meiner Ansicht nach, auch gelungen! Die anderen sehe ich nur als Testpersonen

    Aber es ist und bleib halt „nur“ ein Spiel und da sollte man eigentlich immer nur zum Spaß spielen…wenn dann irgendwann nur noch Ernst dabei ist, sollte man aufhören zu spielen!!

    Nen schönen noch…

  8. #8
    inaktiv
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    ...
    Beiträge
    3.044

    Standard

    Eigentlich gehe ich meist nicht mit allzuviel Ernst ans spielen. Doch andererseits weiß ich genau, das mich ein falsch entwickelter Charakter auf Dauer nerven würde. Also warte ich immer ewig, bis ich überhaupt irgendwelche Punkte vergebe. Mittlerweile bin ich auch dazu übergegangen, mich in entsprechenden Foren über die Skillung anderer Chars zu informieren.

    Jedoch ist S2 dennoch für mich persönlich mehr ein Singleplayerspiel als richtge MMORPG`s. Daher entscheiden schlussendlich auch persönliche Vorlieben bei der Skillung und keinesfalls der Anspruch, das Maximum aus dem jeweiligen Char herauszuholen. Teilweise skille ich sogar nur aus Gründen des Stylings, bei der Sera zb. kommt nur 2W-Kampf in Frage, da der einfach für mich am besten aussieht, auch wenn es dann in der Verteidigung Mankos gibt.

    Forciert werden die Diskussionen über die trichtige Skillung ja eigentlich auch nur durch die fehlende Möglichkeit, einmal vergebene Fähigkeiten rückgängig zu machen, für mich gleichzeitig auch eines der stärksten Mankos in einem ansonsten so offensichtlich auf Fun ausgelegtem Spiel.

  9. #9
    Rookie
    Registriert seit
    27.01.2009
    Ort
    Wer mich findet krigt'n Euro
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von tommyd2 Beitrag anzeigen
    Forciert werden die Diskussionen über die trichtige Skillung ja eigentlich auch nur durch die fehlende Möglichkeit, einmal vergebene Fähigkeiten rückgängig zu machen, für mich gleichzeitig auch eines der stärksten Mankos in einem ansonsten so offensichtlich auf Fun ausgelegtem Spiel.
    Genau meine Meinung.
    Ich finde, dass es keine "verskillten" Chars geben sollte. Wenn man sich zu etwas entschieden hat, sollte man dazu stehen. Wenns mal nicht so toll ist, spielt man eben nicht auf Gold, Platin oder Niob.

    Wie sieht's bei euch mit dem Schwierigkeitsgrad aus? Was haltet ihr von Gold, Platin, Niob und dem Hardcoremodus?

    Ich persönlich finde den HC sinnlos. Natürlich mag es schön sein, einen Char weiter als andere zu bringen, aber man muss viel zu ehrgeizig sein.

  10. #10
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    31.978

    Standard

    Hardcore muss für mich nicht sein. Ansonsten schau ich mal wie weit ich komme. Bis jetzt krebse ich mit allen Charakteren noch in Silber rum. Bronze allerdings kann man gleich vergessen. Viel zu einfach und vielleicht was für Leute, für die es das erste A-RPG ist.
    Manche schütteln so lange mit dem Kopf, bis sie ein Haar in der Suppe finden.

    Trolle muss man auch mal füttern, dann platzen sie so schön.
    Aber putzen darf dann jemand anderes

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •