Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 132
  1. #121
    Mr. Perfect_ion Avatar von vantastic
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    2.179

    Standard

    Ich weiß, das hat jetzt nichts mit diesem Spiel zu tun, aber bitte wann räumt dieser unfähige CEO endlich seinen Sessel? Das spricht nicht gerade führ ihn, dass er in seinem Unternehmen über Jahre hinweg von all den "Ereignissen" nichts mitbekommen haben will.

    Ubisoft-CEO enthüllt riesige Zahl von Mitarbeitern, die Zeuge von Fehlverhalten geworden sind
    03.10.20 - In einem Brief an die Mitarbeiter von Ubisoft wurden einige alarmierende Statistiken über die toxische Kultur im Unternehmen skizziert, und CEO Yves Guillemot versprach eine Veränderung. Das meldet Gamespot.

    Guillemot hat gegenüber den Mitarbeitern eine ausführliche Erklärung zu den Vorwürfen eines toxischen Arbeitsplatzes und den nächsten Schritten, die das Unternehmen zur Lösung der Probleme unternimmt, abgegeben.

    In einem Brief, den Ubisoft mit GameSpot teilte, bezieht sich Guillemot auf eine unabhängige Umfrage, die fast 14.000 Antworten von Mitarbeitern gesammelt hat, und besagte, dass ein Prüfverfahren aus 100 Einzelgesprächen und 40 Fokusgruppen bestand.

    Die Ergebnisse legen nahe, dass etwa 25 Prozent der Mitarbeiter in den letzten zwei Jahren irgendeine Form von Fehlverhalten am Arbeitsplatz erlebt oder miterlebt haben. Minderheitengruppen waren unverhältnismäßig stark betroffen; Frauen erlebten Belästigungen 30 Prozent öfter als Männer, und nichtbinäre Mitarbeiter erlebten sie 43 Prozent häufiger als Männer. Schließlich gaben nur 66 Prozent der Befragten, die einen Vorfall meldeten, an, dass sie sich vom Management unterstützt fühlten.

    Als Ergebnis des Audits ist das Unternehmen zu dem Schluss gekommen, dass es sich in Zukunft auf vier Schlüsselbereiche konzentrieren muss, in denen Verbesserungen möglich sind. Es heißt:

    1. Gewährleistung einer Arbeitsumgebung, in der sich jeder respektiert und sicher fühlt.

    2. Diversität und Integration in den Mittelpunkt all unserer Aktivitäten stellen.

    3. Neuausrichtung und Stärkung unserer HR-Funktion.

    4. Die Manager der Gruppe zur Rechenschaft ziehen und sie in die Verantwortung nehmen.

    Zu diesen Schritten gehören insbesondere neue und laufende Ermittlungen, neue vertrauliche Meldewege für Mitarbeiter, um Fehlverhalten zu berichten, und obligatorische Anti-Sexismus- und Anti-Belästigungs-Schulungen. Guillemot sagt, er habe sich mit Kandidaten für die neue Rolle des Leiters für Vielfalt und Integration getroffen, und das Unternehmen rekrutiere neue VPs für das Editorial-Team, um mehr Vielfalt zu gewährleisten.

    Eine neue Rolle als Chief People Officer HR ist derzeit im Einstellungsverfahren. In dem Schreiben heißt es, dass von den Ubisoft-Managern erwartet wird, dass sie die Diversitätsziele erreichen oder übertreffen, und die Manager nehmen an einem obligatorischen internationalen Lernteam-Programm teil. Es wird den Managern auch neue Bonus-Anreize für die Vielfalt bieten.

    "Einige äußerten auch Zweifel an unserer Fähigkeit zur Veränderung. Ich versichere Ihnen, dass diese Veränderungen stattfinden werden, und wir werden sie gemeinsam durchführen, denn Ihre Aussagen zeigen auch eine tiefe Verbundenheit mit Ubisoft und den Wunsch, die Werte des Respekts und des Wohlergehens zu verteidigen, auf denen die Gruppe aufgebaut wurde", sagte Guillemot.
    "Was wäre größer als ein König?"
    "Ein Held!"

  2. #122

  3. #123
    Auditore Da Firenze Avatar von Ezio
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    7.292

    Standard

    Der Beyond Good and Evil Schöpfer ist auch aus Ubisoft raus. Die haben's echt nicht leicht dieses Jahr. Mal sehen, ob sie es mit Cyperpunk aufnehmen können. Sonst haben wir ja vielleicht wieder eine Neuausrichtung von AC, weil sich Valhalla nicht so gut verkauft. Ist zwar zu bezweifeln, aber wünschen würde ich es mir trotzdem. ^^

  4. #124
    Auditore Da Firenze Avatar von Ezio
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    7.292

    Standard

    Valhalla wird so um die 50 GB Speicherplatz beanspruchen. Klick!

    Und im PSN ist AC Odyssey diese Woche für 17,49 Euro zu haben! Die Gold Edition für 29,99.

  5. #125
    Auditore Da Firenze Avatar von Ezio
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    7.292

    Standard

    Interessiert sich niemand für AC Valhalla? Ubisoft hat einen neuen Trailer veröffentlicht.



    Das Setting ist schon recht cool.

  6. #126
    Bleibt zu Hause Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Urban Jungle
    Beiträge
    32.284

    Standard

    Die Gamestar (und vermutlich auch andere Medien) hat nochmal spielen dürfen. Klingt zwar durchaus positiv(er), aber einige Fragen bleiben wohl dennoch offen. Aber es gilt eben,das fertige Spiel abzuwarten.

    https://www.gamestar.de/artikel/assa...n,3362873.html

    (Enthält Spoiler, aber das ist gekennzeichnet.)

  7. #127
    Mr. Perfect_ion Avatar von vantastic
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    2.179

    Standard

    Ich spiele aktuell Origins und entscheide erst nach dessen Ende, ob mich der neue Schwenk von Ubi begeistert oder nicht. Bisher bin ich allerdings positiv überrascht von dem Spiel!
    "Was wäre größer als ein König?"
    "Ein Held!"

  8. #128
    21. Jhd= Men De-Evolution Avatar von marex
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1.507

    Standard

    Zitat Zitat von vantastic Beitrag anzeigen
    Ich spiele aktuell Origins und entscheide erst nach dessen Ende, ob mich der neue Schwenk von Ubi begeistert oder nicht. Bisher bin ich allerdings positiv überrascht von dem Spiel!
    Origins ist auch noch ganz gut. Odyssey ist es eben nicht ^^ Jedenfalls wenn man es länger analysiert und es kommt drauf an was du vorher gespielt hast. Wenn du Old Bioware davor zockst, wie swtor oder Dragon Age, dann sind die "Dialoge" in Odyssey Krebs für die Ohren. Auch der Grind ist in Odyssey hart, sehr hart sogar mit völlig blödsinnigen Ressourcen. Ein neues Schwert das du auf dein aktuelles Level heben möchtest kostet 50 Felle, 80 Steinbrocken und 78 Holz, klingt plausibel oder?

    Kampfsystem ist mehr Hack'n'Slay gewichen und die Story... naja.

    Valhalla setz ich aus wie auch alle anderen Ubigenda Spiele die nächsten Jahre Obwohl ich zugeben muss das sie an den Charakteren äußerlich schon was verbessert haben. Das Transeäussere der ersten Bilder ist schon arg minimiert âber das war/ist nicht alles was mich störte
    Geändert von marex (15.10.2020 um 17:53 Uhr)

  9. #129
    Auditore Da Firenze Avatar von Ezio
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    7.292

    Standard

    Zitat Zitat von vantastic Beitrag anzeigen
    Ich spiele aktuell Origins und entscheide erst nach dessen Ende, ob mich der neue Schwenk von Ubi begeistert oder nicht. Bisher bin ich allerdings positiv überrascht von dem Spiel!
    Fühlt's sich denn nach AC an?

  10. #130
    Mad Titan Avatar von Derek
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    2.056

    Standard

    Dass das klassische AC nach dem Erfolg von Odyssey tot ist sollte man zu diesem Zeitpunkt eigentlich auch mal geschnallt haben.

    Entweder man arrangiert sich damit oder nicht. Klar finde ich es auch schade, aber der Verkaufserfolg gibt ihnen Recht, und ewig nur darüber zu mosern bringt auch nichts. Einfach nicht kaufen und gut ist.

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •