Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Like, Follow and Obey! Avatar von Jeriko
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.883
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige PSN ID: Minn-Erva

    Standard Spider-Man: Far From Home (4. Juli 2019)

    Nanu, gibt es noch gar keinen Thread dazu? Na dann.

    Tom Holland warnt zwar netterweise zu Beginn des Trailers, aber: Achtung, Avengers Endgame-Spoiler im Trailer!



    Sieht ganz so aus, als hätte Thanos versehentlich ein Multiversum "erschaffen" und dieses wird nun nach diversen Andeutungen eingeführt. Persönlich bin ich zwar kein Fan von Multiversen (die sind wie Zeitreisen und machen alles viel komplizierter), aber ich vertraue darauf, dass Marvel das gut handhaben wird. So wie immer eben.

    Edit: Hier nun auch noch der Trailer in deutscher Sprachausgabe:

    Geändert von Jeriko (06.05.2019 um 19:28 Uhr)

  2. #2
    Mad Titan Avatar von Derek
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    1.969

    Standard

    Bisher machts nicht wirklich Klick bei mir.
    Iron Man Nachfolger, Magie, Multiversum.....das alles passt nicht wirklich in einen Spidey-Streifen, wie ich finde.

  3. #3
    Like, Follow and Obey! Avatar von Jeriko
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.883
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige PSN ID: Minn-Erva

    Standard

    Zitat Zitat von Derek Beitrag anzeigen
    Multiversum.....das alles passt nicht wirklich in einen Spidey-Streifen, wie ich finde.
    Enter the Spider-Verse hat das doch auch erst vor Kurzem getan und kam ziemlich gut an.
    Mir gefällt die ganze Prämisse sehr gut, gerade weil ich finde, dass Spidey einen frischen Anstrich verdient. Homecoming hat das auch bereits gemacht, und Far From Home scheint da keine Ausnahme zu werden. Den "klassischen" Spidey kennt ja eh jeder so gut wie auswendig. Und ich denke, zu dem wird Peter dann schon noch im Verlauf von Phase 4 und 5. Man nimmt sich aber die Zeit dafür, den Weg dorthin zu bahnen.

    Ich hoffe ja persönlich, dass man dann bald auch Black Cat ins MCU einführt - die Dynamik mit Hollands Spidey stelle ich mir grandios vor.

  4. #4
    Like, Follow and Obey! Avatar von Jeriko
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.883
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige PSN ID: Minn-Erva

    Standard

    Was für ein toller Epilog für die Infinity Saga - wenn er auch unerwarteterweise mit einem fiesen, gleichzeitig aber richtig bombastischen Cliffhanger endet.

    Also gleich rein in die Endgame-Spoiler!

    Spoiler:
    Mein erstes Highlight kommt direkt am Anfang des Filmes. Nachdem mich Endgame in dieser Hinsicht extrem enttäuscht hat, zeigt uns dieser Streifen nun doch noch, wie die Schnippopfer -jetzt offiziell "Der Blip" genannt- visuell zurückgekommen sind. Dafür scheint vorallem der Space Stone zuständig gewesen zu sein, da der Effekt stark an Thanos' Herumteleportiere erinnerte.

    Der Film selbst war grundsätzlich typische Superheldenkost. Mir gefiel aber besonders der Twist mit Beck. Mysterio ist (oder war) nichts anderes als ein weiterer, äußerst begabter Mann der Wissenschaft. Und schön, dass SENF entsprechend wieder zum Einsatz kam. Als Schurke blieb die große Sympathie dieses Mal aber zum ersten Mal seit langem wieder aus.

    Und dann sind da die beiden grandiosen After Credits-Szenen. Das absolute Highlight ist aber wohl die Erste: Der MCU-J. Jonah Jameson wurde endlich enthüllt, und es ist tatsächlich wieder J. K. Simmons. YES! Das macht Phase 4 jetzt schon deutlich spannender. Vor allem auch, weil er direkt mal so Peters Identität der ganzen Welt offenbart. Ein richtig cooler Twist und eine interessante Hommage an Tonys damaligen letzten Worte im ersten Iron Man.

    Die zweite After Credits-Szene ist für mich als riesigem Captain Marvel-Fan und Skrull-Verschwörungstheoretiker ebenfalls richtig spannend. Nick Fury war also mindestens diesen ganzen Film über in Wahrheit Talos, während seine Frau Maria Hill gemimt hat. Grandioser Plottwist! Der richtige Fury scheint hingegen irgendwo im Weltraum Urlaub zu machen, offenbar in der neuen Skrull-Heimat. Habe bereits fest damit gerechnet, dass auch gleich Carol noch auftauchen würde.

  5. #5
    survive the insanity Avatar von joraku
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    6.653

    Standard

    Hat echt Spaß gemacht, der Film.

    Toller Gegner, witzige Charaktere und man nimmt Spiderman aka Tom Holland einfach ab, dass er noch in die Schule geht und mit den alltäglichen Problemen, die ein Junge seines Alters nunmal hat, zu kämpfen hat.

    Bleibt auf jeden Fall im Kino sitzen. Die beiden After Credit Szenen sind klasse.

    Spoiler:
    Die Superkraft von Beck aka die Projektionen über die Dronen sind echt cool umgesetzt und besonders der Teil mit dem untoten Ironman macht einiges her.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •