Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard Black Mesa (Steam)

    Hey,
    ich hab leider nur einen Thread von Black Mesa Source (was inzwischen auch ein unerlaubter Titel ist, weil Valve wollte dass sie das "Source" rausnehmen ^^) gefunden.
    Also der Mod, nicht dem Bezahlspiel.

    Aber aufgrund der neuesten Entwicklungen schätze ich ist ein Thread für die Steam-Version gerechtfertig.

    Denn nach langem hat es Crowbar Collective wieder gewagt.
    Wir haben ein Releasedatum: Q2 2019.
    Hier der erste Trailer zu Xen:


    Ich hoffe, dass sie diesmal das Datum einhalten können. ^^
    Sieht jedenfalls echt Bombe aus.
    Geändert von Just_Chill (22.11.2018 um 14:06 Uhr)

  2. #2
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard

    Lange haben wir darauf gewartet... Lange, lange, lange. Aber jetzt ist er endlich da. Der neue Style. Ich nenn ihn einfach "Stopp".
    Moment mal was? Ach, das ja ein Song von D-Flame. XD


    Hier geht's aber um Xen.
    ENDLICH gibt es die Beta. Sie beinhaltet die ersten 3 Maps vom ersten Xen-Kapitel.
    Viel hab ich davon nicht gesehen, weil es gestern einfach zu spät wurde und jetzt muss ich ohnehin in die Arbeit.
    Aber diese niedliche Qualle konnte ich schon mal bewundern:

    Sobald ich wieder von der Arbeit daheim bin, wird munter weiter gezockt.

    Der Rest von Xen kommt dann nach dieser Beta-Phase:
    https://steamcommunity.com/app/36289...67006252705789

  3. #3
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard

    Ach... Was soll's, ich geb's hier auch nochmal zum Besten.

    Einmal in 1440p:


    Und einmal in 1080p:



    Ich denke die Aufnahme in 1080p ist aussagekräftiger, wenn es um die Performance geht.
    Hatte da ein paar derbe Einbrüche.
    Nicht dass mich sowas stören würde, aber auf Steam wird das ja groß geschrieben.
    Also hab ich mich zu zwei Videos mit FPS-Overlay hinreißen lassen.

    Dynamic Light und Cascade Shadow Maps sind die größten Performancefresser, aber Texture Quality "ultra" dürfte auch was zu beitragen.
    Spielbar finde ich es aber allemal. Vor allem handelt es sich hierbei noch um die Technical Beta.
    Die Performance konnte also noch verbessert werden.

  4. #4
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard

    Und es geht weiter...


    Gonarch ist eine harte Nuss. Viele beschweren sich auf Steam schon deshalb.
    Ich bemängle nur den Instant-Kill:
    https://www.youtube.com/watch?v=MlsXLX9Akto

    https://www.youtube.com/watch?v=QqAvToUawME

    Es gibt Szenen wo man vor Gonarch davonlaufen muss. Von daher kommt der immense Schaden durch diese normalen Attacken.
    Das wurde in der Kampfszene hier leider nicht mehr rückgängig gemacht, also sollte man sich Gonarch nicht nähern.
    Im ersten Kampf in der offenen Landschaft mit schwebenden Felsen und Healing Pool darauf, sind diese Attacken noch nicht tödlich.

    Neben dem im oberen Video gezeigten Kill durch Feuerpflanze (die Flammen brennen übrigens unsichtbar weiter. Das wurde auch schon mehrfach berichtigt), kann man Gonarch natürlich auch mittels Waffengewalt töten:



    Ganz besonders gut gefällt mir aber die Möglichkeit einen Gas-Kanister durch Maps zu tragen und dann einen Instant-Kill auf Gonarch loszulassen. ^^



    Aber wie erwähnt gibt es noch ein paar Problemchen die es zu fixen gilt.
    Nichts desto trotz ist es im Vergleich zu Half-Life: Source von Valve ein Quantensprung.
    Black Mesa würde ich eher als Vorgänger von Half-Life 2 bezeichnen. Nicht nur grafisch, sondern auch gameplay-technisch.

    Klar, der Klassiker hat mich damals enorm gefesselt, aber vor allem die Grenzwelt Xen war doch etwas zu eigenartig für meinen Geschmack.
    Crowbar Collective hat da eine großartige Überarbeitung geliefert.

  5. #5
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard

    Im ersten Video von einem kompletten Run auf schwer, bin ich leider in den Bug gestolpert, wo man automatisch die Anzugenergie wieder aufgeladen bekommt, während des Endkampfs mit Gonarch.

    Inzwischen gab es einen Nerf. Also der Instant-Kill ist schon weg.
    Leider auch bei den Verfolgungssequenzen. Gerade dort hätte ich den noch gerne gehabt, weil es das Davonlaufen noch viel anspruchsvoller gestaltet.
    Egal, zuerst war ich von dem Nerf etwas genervt.
    Was wohl auch an dem Bug mit "unendlicher Anzugsenergie" vom vorigen Durchgang liegt.
    War ja klar, das durch diesen Bug alles leicht war. Nichts desto trotz setzt Gonarch jetzt vermehrt auf die Verfolgung des Spielers inlusive den Versuch einen Nahkampfangriff zu landen (was zuvor einem Instant-Kill gleich kam. Die Entwickler hatten zugegeben, dass es da ein Problem mit satten 250 Schadenspunkten gab XD)
    Inzwischen komm ich aber auch nach dem Nerf recht gut mit Gonarch zurecht:

    Mal sehen ob sie noch was daran drehen.

    Die letzten Kapiteln sollen ja so in ein bis zwei Wochen kommen.


    Wann Early Access aber dann wirklich verlassen wird steht noch nicht fest. Generell sind auch neue Bugs in den Earh-Bound Leveln aufgetaucht.
    Gibt also noch etwas zu schrauben.
    Aber schon allein was CC mit Xen vollbracht hat, macht mich zuversichtlich, dass der Release weitgehenst sauber sein wird.
    Vor allem hoffe ich, dass sie die Implementierung von Mods fixen werden.
    Derzeit ist vom Verwenden von Mods ja leider absolut abszuraten.
    Geändert von Just_Chill (17.08.2019 um 01:00 Uhr) Grund: Fehler ausbessern

  6. #6
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard

    Ach, da war ja noch was. ^^
    Bevor ich in meine Fantasy-Manie gefallen bin, gab's ja noch ein Update.
    Natürlich werden hier wieder sämtliche Level neu gespielt. Diesmal fange ich sogar beim Teleporter an.

    Dort hatte ich beim ersten Versuch leider den Bug, dass ich ins Nirgendwo teleportiert wurde (Whitescreen ohne jemals in Xen zu landen XD).
    Beim zweiten Mal klappte es dann.

    In Interloper hatte ich die größten Schwierigkeiten, weil ich die Map noch nicht so gut kenne.
    Außerdem hat die noch ein paar Stabilitätsprobleme.

    Das Spiel soll den Early Access irgendwann dieses Jahr verlassen. Da kann man nur Daumen drücken.







    Die letzten 2 Videos kommen dann in einen neuen Post, weil das Maximum von eingebetten Videos 3 Stück sind.

  7. #7
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard

    Die 2 Problemkinder.
    In Interloper bin ich echt oft gestorben, aber beim Nihilanthen hatte ich wohl ziemlich Glück.

    Da gehen die Meinungen auseinander. Manche finden ihn tatsächlich zu schwer, wobei er mir recht leicht vorkam.




  8. #8
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard

    Der Steam Word Filter hat ein neues Wort XD

    Tja... Das ist mal ein schöner Kompromiss zwischen mir und Valve.

    Long story short:
    Ich hab 3mal "Piefke" auf Steam geschrieben.
    Beim ersten Mal wurde es gelöscht, für die 2 anderen Male erhielt ich einen Bann und der Support war auch sehr diskussionsfreudig im Ticket.

    Dort wurde es mehr oder weniger so dargestellt, dass "Piefke" im Grunde das selbe wie das N-Word nur eben gegen Deutsche ist.
    Das mal die dümmste Begründung die ich jemals hörte, also hab ich angefangen meine Posts mit

    "Kindest regards, Piefke"

    zu unterschrieben, was ja nix Schlimmes ist immerhin schimpfe ich mich selbst als Schnösel oder feinen Pinkel, was dieses Wort per Defintion für Deutsche bedeuten können.
    Denn das Wort wird selbst in Deutschland verwendet.


    Nach einiger Zeit sahen alle Unterschriften so aus:
    "Kindest regards, ♥♥♥♥♥♥"

    Somit hat Valve das Wort zum Word Filter hinzugefügt und ist den von mir vorgeschlagenen Kompromiss eigegangen.
    Im Grunde bin ich ein Mensch, der nichts gegen "böse" Wörter hat, weil Worte keine Macht haben.
    Außer man gibt Worten Macht. Aber nicht im Sinne von Hexenflüchen der sonstigen Humbug, sondern einfach nur die Macht sich persönlich verletzt zu fühlen.
    Also wenn das wirklich ein so schlimmes Wort ist, dann sollten sie das doch einfach zu ihrem Filter hinzufügen, ne?
    Den Input haben sie dann doch irgendwie angenommen. XD

    Dennoch bin ich mir natürlich über die anerkannte Definition von "bösen" Wörtern bewusst und finde es nach wie vor ziemlich grotesk "Piefke" mit dem N-Word zu vergleichen.

    Ersteres kann abwertend gegenüber bestimmten deutschen Staatsbürgern oder aber auch abwertend in anderer Funktion (Schnösel, feiner Pinkel, hochnäsiger Lackaffe) verwendet werden, wohingegen das N-Word gezielt verwendet wird um dunkelhäutige Menschen abzuwerten. oO
    Das mal was ganz Anderes.
    Ich persönlich hatte Piefke verwendet, um einen Whiner (ich denke so würde Marex das ausdrücken ^^) meine persönliche Meinung bezüglich seiner Ansichten zu vermitteln.
    Über fehlende deutsche Sprachausgabe zu lästern und dann noch zu behaupten das Spiel wäre "total verbuggt" auch wenn ich bereits Videos in 4K aufgenommen habe die das Gegenteil beweisen...
    "Total verbuggt" ist so gut wie unspielbar ala Gothic 3 zum Release.
    Vor allem zur jetzigen Zeit sind das einfach nur die übelsten First World Problems.
    Klar, "verwöhter, feiner Pinkel" hätte ich auch schreiben können aber dafür stand mein Piefke.

    Egal, das Wort ist jetzt im Word Filter drinnen. Immerhin ein Beweis, dass man mit Valve Kompromisse eingehen kann, wenn es um die Benutzung ihrer Foren geht.
    Meinen permanenten Bann den ich wiederrum beantragt hatte, haben sie mir aber noch immer nicht gegönnt.
    Also werd ich die Community auch weiterhin so verwenden wie ich es gewohnt bin. XD




    Wie dem auch sei, Black Mesa in 4K ist natürlich nicht zu dick aufgetragen:

    Hatte ich leider vergessen zu posten.
    Läuft bei mir echt gut.



    Nachtrag:
    Ach und die Entwickler haben eingeräumt nach V1.0 (inzwischen ist V1.1 draußen!) weiterhin am Spiel zu arbeiten bis zu ihrer sogenannten "Definitive Edition" die sie mit V1.5 erreichen wollen.
    Dabei werden noch ordentlich Bugs gefixt, sowie Visuals und Performance verbessert.

    Also ich sehe da keinen Grund zu meckern.
    Geändert von Just_Chill (20.04.2020 um 17:14 Uhr) Grund: Nachtrag hinzugefügt.

  9. #9
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    796

    Standard

    So, nach 2 Jahren Stille hab ich mein lang geplantes Projekt in die Tat umgesetzt.
    Anno 2015:
    https://www.youtube.com/playlist?lis...B3svOfJm6vgpu0
    Komplettes Playthrough bis zum Lambda Core, weil es damals noch kein Xen gab.
    Inklusive dem Purple Hat den man von "Unforseen Consequences" bis zum Ende tragen muss um ein Achievement zu bekommen.


    Jetzt mit 1.5 haben die Entwickler eins draufgesetzt.
    Neben dem Purple Hat gibt es in "Questionable Ethics" ebenfalls eine Pizza die man zum Ende des Spiels tragen muss.
    Und zwar bis zum richtigen Ende. Also bis nach Xen und dann in den Teleporter zum Nihilanth werfen. oO
    Dieses Unterfangen ist etwas zeitaufwändig und manchmal ärgerlich, aber im Xen-Level "Interloper" so gut wie unmöglich.
    So gut wie...
    Da es dem Entwickler wohl nie in den Sinn kam, dass der Spieler da 2 Items durchträgt und viel backtracking machen muss.
    Nichts desto trotz hab ich mir das angetan und selbstverständlich auch gleich mal einige Mods installiert:
    https://steamcommunity.com/sharedfil...?id=2606615708
    Der Hazard Course ist eine eigene Map und muss manuell im Hauptmenü geladen werden.

    Gespielt wurde in 4K.

    Die Performance ist annehmbar für die Auflösung, sowie den höchsten Settings.
    Hier die komplette Playlist vom 2022-Getthrough:
    https://www.youtube.com/playlist?lis...l5CLmDHRg4sEMO



    Die SCHLIMMSTEN Stellen in "Interloper" hab ich separat aufgenommen.

    Zuerst einmal diese Sektion wo man vor etlichen (unzerstörbaren) Gargs davonlaufen muss und es recht schwierig wird beide Items durchzukriegen.
    Da musste ich ziemlich lange rumprobieren. :/

    Aber diese Stelle ist absolut beknackt:

    Die Sphäre mit dem Gesicht die ich im Video einfügte, nachdem ich die Pizza im Leichenhaufen wieder fand, nennt sich "Sphere of Chon".
    Der Entwickler Chon Kemp hat diese Sphäre mit seinem Kopf eingefügt, welche aber nirgends im Spiel verwendet wird.
    Nichts desto trotz gibt es einen Kult bezüglich dessen und ich stolzes Mitglied. ^^
    Vor allem nach dieser Farce.

    Man muss tatsächlich versuchen die Pizza mittels Zufall durchzubekommen. Das hat mich ungefähr eine Woche gekostet.
    Eine andere Möglichkeit gibt es noch, aber dafür war ich leider nich talentiert genug, also blieb's bei dem sinnlosen Grantengeballer. XD


    War jedenfalls ein großartiges Abenteuer und ich finde diese Reimagination von Half-Life macht dem Original alle Ehre.
    Auch wenn man mit so einer Aussage gerne mal mit Mistgabeln gejagt wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •