Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.683
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard Dragon Ball Super: Broly

    Wird Zeit, das Dragon Ball-Feuer in diesem Forum neu zu entfachen.

    Der Dragon Ball-Super-Anime mag kommenden Sonntag mit der 131sten Folge (vorerst) enden, doch das Dragon Ball Super-Franchise wird weiterleben. Dies geschieht als Erstes in Form des mittlerweile zwanzigsten Filmes, welcher am 14. Dezember dieses Jahres in die Kinos kommt. Das Besondere dabei: Es handelt sich hierbei um einen globalen Veröffentlichungstag - soll heißen, nicht nur die Japaner, sondern Leute auf der ganzen Welt sollen ab diesem Tag in den Genuss des Filmes kommen. Offen bleibt jedoch die Frage, ob der Film dann auch bereits in die entsprechenden Sprachen synchronisiert wird.

    Neben einem ersten Promo-Artwork, welches Goku mit seinem Mönchsstab zeigte (den er ab der Oberteufel Piccolo-Saga nie mehr benutzte) gibt es auch bereits einen ersten Teaser Trailer:



    Dragon Ball-Fans dürfte natürlich sofort auffallen, dass das Zeichnungsstil sich in diesem Film etwas vom üblichen Z und besonders Super-Stil abgrenzt und Goku auch wieder mit etwas weniger Mukkis zeigt. Davon kann jeder halten, was er möchte - mir gefällt's!

    Auch gibt es bereits einige erste Infos rund um die Story des Filmes. Chronologisch wird der Film nach den Geschehnissen des aktuellen Tournament of Power stattfinden. Wie genau dieses enden wird und was es für Auswirkungen auf den Film haben wird, muss sich erst noch zeigen. Derzeit ist noch alles möglich, doch wir wissen schon bald mehr. Im Rampenlicht des Films wird jedoch das Thema "Saiyajin" stehen. So sollen uns neue Informationen und bisher unbekannte Enthüllungen darüber erwarten, was es bedeutet, ein Saiyajin zu sein. Und wie könnte man das Thema Saiyajin auch anschneiden, ohne dabei den Oberfiesling Freezer zu erwähnen - auch dieser wird im Film eine Rolle spielen. Ob er dabei ins Leben zurückkehrt oder es sich um Flashbacks oder Ähnliches handelt, bleibt im Moment offen. Auch dazu wird uns Folge 131 sicherlich mehr verraten.

    Im Teaser Trailer ist neben Goku zudem ein noch unbekannter Gegenspieler zu sehen. Während manche Broly-Fans sich bereits lächerlich große Hoffnungen machen, ist die wohl verbreiteste Theorie, dass es sich beim Gegenspieler dieses Mal um Yamoshi handelt. Yamoshi ist in der Dragon Ball-Lore bisher eine Sagengestalt und soll der erste Saiyajin gewesen sein, der die Super Saiyajin-Gott-Form erreicht hatte. So gesehen sah man ihn also bereits als Silhouette im Kampf der Götter-Film, resp. den entsprechenden Dragon Ball Super-Folgen. Dragon Ball-Erfinder Akira Toriyama hat den Charakter erstmals in einem Interview im späten 2017 erwähnt - Zufall oder bewusstes Marketing für den damals noch unangekündigten Film? Ich tippe auf Letzteres.

    Persönlich freue ich mich schon sehr drauf, dass wir nach dem plötzlichen "Ende" von Dragon Ball Super nicht zu lange auf Nachschub warten müssen. Und wenn jetzt noch irgendwie mein Lieblings-Saiyajin Caulifla im Film vorkommen wird, bin ich endlos glücklich.
    Geändert von Vargo (20.07.2018 um 01:03 Uhr)

  2. #2
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.683
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Und wie erwartet kennen wir nach dem heutigen Finale (für den Moment) die Ausgangslage für den kommenden Film! Natürlich in Spoilerbox, weil die Geschehnisse noch ganz frisch sind.

    Spoiler:

    • Wenig überraschend hat Universum 7 das Turnier gewonnen und sämtliche andere Universen zurück ins Leben gewünscht. Offen bleibt hierbei die Frage, ob das auch jene Universen miteinbezieht, welche bereits vor dem Turnier durch Zeno ausgelöscht wurden. Das könnte nämlich unter Umständen ein entscheidender Plotpunkt für den Film sein. Und da auch die Saiyajins von Universum 6 (<3) wieder zurück sind, ist es wie erwartet gut möglich, dass auch sie Teil des Films sein werden. Schließlich steht das Thema Saiyajin im Vordergrund.
    • Freezer ist (mal) wieder am Leben und hat seine Armee wieder aufgebaut. Das war bereits anzunehmen, da er eine wichtige Rolle im Film spielen soll. Dennoch dürfte es interessant werden, zu sehen, ob das Turnier für Freezer eine Charakterentwicklung zur Folge hatte oder es sich wirklich nur um einen temporären Waffenstillstand hielt. Je nachdem könnte er im Film entweder als Verbündeter, Antiheld oder Schurke auftreten. Eine echte Wild Card eben.
    • Entgegen der Erwartung vieler haben sich die Götter nach dem Turnier nicht von den Sterblichen abgewendet. Es spricht also nichts dagegen, dass Beerus, Whis und Co. auch im nächsten Film wieder mit von der Partie sind - insbesondere, da Beerus Freezer den Auftrag erteilt hatte, den Planeten Vegeta zu zerstören. Es wird höchste Zeit, dass dieser Punkt mal angesprochen wird, und das Thema sowie der Cast des Filmes eignen sich ideal dafür.

    Und jetzt heißt es, rund neun Monate lang auf die Fortsetzung der Geschichte zu warten. Nach diesem großartigen Finale wird dem Film von Fans wohl erst recht mit hohen Erwartungen entgegengefiebert. Ich zumindest erwarte und erhoffe mir viel davon - auch wenn ich das Serienformat nach wie vor bevorzuge. Bis bald, Goku!

  3. #3
    The Cleric Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Moon Palace
    Beiträge
    31.882
    Gamer IDs

    Gamertag: Lord Raven24 PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Ist das echt schon 3 Jahre her? Oo

    Wow, wie die Zeit vergeht. Danke, Toriyama, dass ich noch einmal in das Universum eintauchen durfte
    Tolles Ende, kann man auch erstmal so stehenlassen. Falls es eine Fortsetzung geben sollte, bitte nicht wieder über 10 Jahre warten Nur nächstes Mal bitte wieder mit Blut.


  4. #4
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.683
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Zitat Zitat von Don Kan Onji Beitrag anzeigen
    Falls es eine Fortsetzung geben sollte, bitte nicht wieder über 10 Jahre warten
    Der Film ist doch eben diese Fortsetzung und kommt bereits Ende des Jahres raus. Wurde am Ende der Folge ja auch so angeteasert, Vegeta hat dieselben Worte benutzt wie sie im obigen Teaser Trailer eingeblendet werden (A Saiyan has no limits). Der Film wird zum offiziellen Kanon gehören und zumindest einen Teil der Lücke zwischen dem Tournament of Power und dem Ende von DBZ füllen. Meine Theorie ist allerdings, dass nach dem Film schon bald die Rückkehr von Super oder einer neue Serie folgen wird, die nach dem Z-Ending ansetzt und GT ein für alle Mal als nicht länger zum Kanon gehörendes Werk entblösst.

    Nur nächstes Mal bitte wieder mit Blut.
    Dass es in der Serie kein Blut gab, war keine Designentscheidung, sondern eine rechtliche. Da der Anime in Japan jeweils morgens (um 9 Uhr, glaube ich) ausgestrahlt wurde und entsprechend für Kinder zugänglich war, musste fast komplett auf Blut und andere brutalere Szenen verzichtet werden. Der Film wird sich diesen Einschränkungen zwar nicht beugen müssen, ob er aber brutaler ausfallen wird, muss sich zeigen. Wenn ich mich recht entsinne, waren weder Battle of Gods noch Resurrection 'F' sonderlich brutal oder blutig. Für mich braucht es das aber auch nicht zwingend. Super hat gezeigt, dass Dragon Ball auch gut ohne Blut funktioniert.

  5. #5
    Let's Player Avatar von Drellinator92
    Registriert seit
    28.04.2012
    Ort
    In Beauclair
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Ich würde mir wünschen, diesen Wunsch hab ich schon seit Z, dass Goku seinen Vater, Gohan( Videl) und Goten ihren richtigen Großvater väterlicherseits, Pan ihren Urgroßvater und ChiChi ihren Schwiegermonster persönlich kennenlernen. Dasselbe auch mit Vegetas Familie. Ich vermute aber eine Art Z Reboot, denn die Serie endete fast genauso, wie Z richtig begann. (siehe den ersten richtigen "Bosskampf" in DBZ Goku gegen Vegeta, diesselben Kampfposen am Anfang des Kampfes)

    Gesendet von meinem SM-T900 mit Tapatalk
    Meine MPFRPG-Charaktere


    Skarr, die kroganische Atombombe, auch bekannt als Kampfmeister
    Bray, der batarianische Schläger Smėagol, der Vorchawächter




    "Du wirst dreist Eulchen" Horst Seehofer
    "Ich bin eine Zauberin und Zauberer sind boshaft und dreist." Angela Merkel

  6. #6
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.683
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Zitat Zitat von Drellinator92 Beitrag anzeigen
    Ich würde mir wünschen, diesen Wunsch hab ich schon seit Z, dass Goku seinen Vater, Gohan( Videl) und Goten ihren richtigen Großvater väterlicherseits, Pan ihren Urgroßvater und ChiChi ihren Schwiegermonster persönlich kennenlernen.
    So nenn den armen Bardock doch einfach bei seinem Namen.

    Die Idee ist allerdings sehr interessant. Wenn es sich bei Gokus Gegenspieler tatsächlich um Yamoshi handeln sollte und dieser nicht gerade irgendwie unsterblich wurde, könnten Zeitreisen ein durchaus mögliches Thema sein - und den Z-Fightern ist das Thema ja auch alles andere als neu. Ich würde auf jeden Fall ebenfalls sehr gerne sehen, dass zumindest Goku und Bardock sich endlich mal offiziell treffen (ist in Spielen wie Xenoverse ja längst geschehen). Aber nicht nur Bardock, auch Gine, seine Mutter! Goku ist emotional ja mittlerweile nur schwer zu erschüttern, aber ich denke, ein Treffen mit seiner Mutter würde selbst bei ihm einen sehr emotionalen Verlauf nehmen.

    Was ich mir vom Film aber wirklich erhoffe ist, dass Goten und Trunks endlich mal größer werden. Während des ganzen Super-Animes sind die Beiden augenscheinlich keinen Zentimeter gewachsen, obwohl sie inzwischen viel älter sind. Und bis zum Ende von Z ist es zeitlich inzwischen auch nicht mehr soweit hin, es fehlen nur noch vier Jahre. Dass die Beiden also immernoch wie in der Majin Buu-Saga aussehen, die inzwischen sechs Jahre her ist, ist schon irgendwie komisch.

    Im Moment sehen sie so aus:



    In vier Jahren sollen sie aber so aussehen:



    Noch ist allerdings Zeit, denn wer sich an den originalen Dragon Ball-Anime erinnert weiß auch noch, dass Goku innerhalb von drei Jahren ebenfalls einen ziemlichen Wachstumsschub hingelegt hatte. Es könnte also auch alles Absicht von Toriyama sein und die Saiyajins haben das einfach irgendwie in den Genen. Dann wiederum wuchs Gohan ganz normal mit der Zeit, und sowohl Goten als auch Trunks sind ebenfalls nur Halbblüter. Ach, der Film soll das einfach gefälligst erklären.

  7. #7
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.683
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Zitat Zitat von Nimaris Beitrag anzeigen
    Während manche Broly-Fans sich bereits lächerlich große Hoffnungen machen
    Ich könnte mir für diese Worte gerade in den Allerwertesten beißen...

    Der neue Film hat nun einen Titel und es ist tatsächlich...



    Ja, uns erwartet wirklich ein weiterer Broly-Film. Doch der Unterschied dieses Mal ist, dass der Film zum offiziellen Kanon gehören wird. Das heißt also, dass der von vielen Fans geliebte Charakter tatsächlich nach all den Jahren offiziell zur Lore dazugehören wird. Mich persönlich stört das jetzt auf Anhieb nicht sonderlich, es kommt aber ganz darauf an, wie der Charakter geschrieben wird. Ich hoffe wirklich, dass sich die Filmmacher bewusst sind, dass der bisherige Film-Broly eine schreckliche Hintergrundgeschichte hatte. Ganz besonders die Tatsache, dass er so wütend auf Goku ist, weil dieser als Säugling so viel und laut geweint hat. Das darf hier nicht passieren. Wenn sie es also schaffen, den Charakter interessant zu gestalten und in die jetzige Lore rund um Götter der Zerstörung und andere Universen einzubauen, dann könnte das durchaus was werden. Es ist aber sein sehr großes Wenn.

    Edit: Wie MasakoX (ein beliebter Dragon Ball-YouTuber) korrekterweise noch ergänzt, darf man nicht vergessen, dass Toriyama selbst für die Story dieses Films verantwortlich ist. Das bedeutet also, dass der Mann seine eigene Broly-Vision umsetzen wird, so wie er sich den Charakter vorstellt. Daher darf man durchaus optimistisch sein.
    Geändert von Nimaris (09.07.2018 um 20:08 Uhr)

  8. #8
    Mad Titan Avatar von Derek
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    1.888

    Standard

    Och neeee.

    Gibt für mich in ganz DB keinen uninteressanteren Charakter als diesen hässlichen Klotz.

    Und die Fanboys sind wirklich unerträglich. DBZ Fanboys allgemein können ja so schon oft sehr übertreiben, aber die toppen alles.

  9. #9
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.683
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Ich stimme zu, dass Broly an mangelnder Inspiration und langweiligem Design nur schwer zu übertreffen ist. Aber ich denke wirklich, dass Toriyama verdient, dass wir seiner Version von Broly zumindest eine Chance geben. Ich denke zwar nicht, dass wir hier einen wahren Erguss geistiger Kreativität erwarten dürfen, aber ich bin durchaus zuversichtlich, dass der gute alte Tori sich die eine oder andere Überraschung für seinen Broly einfallen lässt. Schließlich ist er auch kein Fan des "bisherigen" Brolys und hat auch bei Kale interveniert, als die DBS-Macher ihm diese vorgestellt hatten. Ohne ihn wäre diese ein ebenso geistloser Schreihals geworden und Caulifla hätte gar nicht existiert. Deshalb bin ich jetzt mal vorsichtig optimistisch.

    Edit: Und nun hat sich der gute Mann auch schon persönlich zu Wort gemeldet:



    Toribot verspricht also wirklich, dass wir eine andere Seite von Broly sehen werden, die er persönlich abgeändert hat. Er ist sich also durchaus bewusst, dass der bisherige Broly seine Macken hatte und will das nun ändern.
    Geändert von Nimaris (09.07.2018 um 23:25 Uhr)

  10. #10
    But just call me Nim! Avatar von Nimaris
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    1.683
    Gamer IDs

    Gamertag: Gaige

    Standard

    Durch Merchandise-Figuren wurde nun Brolys neues Base-Design enthüllt, und ich muss sagen, es gefällt mir schon deutlich mehr als der originale Broly:



    Wie aufmerksame Fans festgestellt haben, trägt Broly die Rüstung von Freezers neuen Armee, die in Resurrection 'F' eingeführt wurde. Da Freezer ein wichtiger Bestandteil des Filmes sein wird, bin ich darauf gespannt, wie Toriyama die beiden Charaktere zusammenbringt. Auch Brolys Frisur in seiner Base-Form sieht nun nicht länger aus wie die eines 80er-Jahre-Rockstars, sondern ähnelt stark jener von klassischen Saiyajins. Weiterhin hat er nun in seiner normalen Form gelbe Augen und viele Narben. Das alles gefällt mir weitaus besser als der originale Broly, entsprechend bin ich also bereits etwas beruhigt.

    Im Verlaufe des Filmes wird Broly dann natürlich in guter alter Dragon Ball-Manier die meisten seiner Kleidungsstücke verlieren und nur die Hosen und Schuhe werden, so wie immer, aus unzerstörbarem Material sein:



    Ich muss sagen, die Farbkombination von Hellgrün und Lila finde ich ganz besonders hässlich. Aber ich denke, ich kann mich daran gewöhnen.

    Auf jeden Fall bin ich nun sehr gespannt, wie das alles zusammenkommt. Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass Freezer bei diesem Broly irgendwie seine Finger im Spiel hat. Auf der anderen Seite bezweifle ich jedoch, dass er ihn anheuern oder etwas in der Art würde, dafür ist sein Hass den Affen gegenüber zu groß. Na, wir werden sehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •