Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    7.259
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard [News]Watch Dogs bekommt eigenen Film!

    Wie das Magazin Variety erfahren haben soll, wird Watch Dogs neben Rabbids, Far Cry, Assassins Creed, Splinter Cell und Ghost Recon, welches gestern bestätigt worden ist, verfilmt. Verantwortlich für die Umsetzung dafür ist das aus dem Boden gestampfte eigene Studio Ubisoft Motion Pictures (UMP). Assassins Creed, Splinter Cell und Ghost Recon werden von Warner Bros. und Twentieth Century Fox produziert.

    Wie in dem Artikel zu vernehmen ist, wird Ubisoft die kreative Kontrolle über das Projekt übernehmen. Der Publisher wird daher Drehbuch-Autoren, Regisseure und Schauspieler selbst unter Vertrag nehmen, andere externe Firmen sollen aber eventuell für weitere Umsetzungen hinzugezogen werden. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

    In the cases of “Watch Dogs,” “Far Cry” and “Rabbids,” Ubisoft will once again maintain creative control of the projects as they’re developed into movies. That means the division, under the direction of UMP CEO Jean-Julien Baronnet, will hire screenwriters, directors, cast and choose the production shingles and studios it wants to work with. Ubisoft will finance the devleopment of the scripts. - CEO Jean-Julien Baronnet
    Dabei betont CEO Baronnet, dass jeder Film eine eigene brandneue Story bekommen wird.
    “These are not adaptations,” Baronnet stresses. “We will create a brand new story. Always.”
    News auf watchdogs-game.de

    ------
    Ubisoft legt ja ganz schön los. Ich weiß noch nicht, ob ich es gut oder schlecht finden soll. Bin erst einmal gespannt, welche Qualität die anderen Filme besitzen werden.
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.

  2. #2
    Stop. Drop. Roll. Avatar von Gruumsh
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    黄金Vale
    Beiträge
    3.621
    Gamer IDs

    PSN ID: Phinowa

    Standard

    Zitat Zitat von Shirakawa Beitrag anzeigen
    Ubisoft legt ja ganz schön los. Ich weiß noch nicht, ob ich es gut oder schlecht finden soll. Bin erst einmal gespannt, welche Qualität die anderen Filme besitzen werden.
    Besser als Far Cry von Uwe Boll (2008) kann zumindest der Far-Cry-Film nur werden. Insgesamt bin ich gespannt, aber auch skeptisch. Watch_Dogs hört sich für mich am interessantesten als Filmthema an.

    Aber Rabbids? Ehrlich? Ich sehe es schon vor mir: James Bond 007 - Ein Quantum Rabbid oder James Bond 007 - Der Rabbid, der mich liebte.


    Edit: Dass UbiSoft-Spiele gute Filmvorlagen sein können, hat zumindest aber der grandiose PoP-Film gezeigt. Ganz abschreiben sollten wir deren Pläne im Vorfeld also nicht.
    Geändert von Gruumsh (13.06.2013 um 15:39 Uhr)

  3. #3
    Blue Team Avatar von CountourMonk
    Registriert seit
    05.02.2012
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.348
    Gamer IDs

    Gamertag: EvilMadM0nk PSN ID: EvilMadMonk

    Standard

    Leider waren Videospielverfilmungen in vergangener Zeit eher schlecht als recht aber ich hoffe mir für diese Projekte eine gute Umsetzung den es sind Titel darunter die ich sehr mag.
    Klar gibt es immer Differenzen und man mag gewisse Aspekte in einem Film nicht da man das Spiel selber gespielt hat und vielleicht anders vorgeht oder handelt aber wenn Entwickler stark mit Eingebunden werden ist das wohl die beste Lösung und die Rechte nicht einfach an irgendwelche verscherbelt werden.




    Zitat Zitat von Gruumsh Beitrag anzeigen
    James Bond 007 - Ein Quantum Rabbid oder James Bond 007 - Der Rabbid, der mich liebte]
    Wie wärs mit Bunny Bond 007 - Ostereye ?
    Geändert von CountourMonk (13.06.2013 um 15:40 Uhr)
    http://www.globalgameport.com/image.php?type=sigpic&userid=133334693&dateline=13  56252121

  4. #4
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    7.259
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard

    Naja, Rabbid ist ja eh schon Klamauk. Ich glaube das wird schon lustig werden. Das "Alles-geht-zu-Bruch"-Rezept funktioniert immer Da braucht man auch keine extravagante Story für. Und ja, POP war schon echt gut. Vielleicht erwartet uns ja auch ein Qualitätssprung, wer weiß. Ich hoffe das jedenfalls, nicht so wie bei Dragon Age und Mass Effect, obwohl das noch ganz okay war. Dragon Age war...argh
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.

  5. #5
    Melancholisch Avatar von MindTrigger
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    606

    Standard

    Ich kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum so viel verfilmt wird. Gerade die aufgelisteten Spiele haben eine lange Handlung und diese auf max. 3 1/2 Stunden zu reduzieren, das funktioniert bei einigen einfach nicht. Watch Dogs ist noch nicht einmal erschienen und soll schon verfilmt werden? Die Handlung mag zwar interessant sein, ob das Spiel aber ein Erfolg wird und als Film, das bleibt abzuwarten.

    Spiele sind aber mittlerweile erfolgreicher als Filme, nicht nur sind sie teurer, sondern verkaufen sich auch mehr. Ich finde es ehrlich gesagt übertrieben, gleich jedes erfolgreiche Spiel verfilmen zu wollen.

    Splinter Cell und Ghost Recon, diese sind eher Durchschund, ihr erfolg wäre dementsprechend. Assassins Greed hat jedes mal einen anderen Protagonisten, was wiederum schwer zu verfilmen ist, da der Fokus immer auf jemand neuen liegt. Dadurch erzählt sich die Story auch relativ schwer. Von allen Filmen sehe ich Far Cry als einzigen, der wirklich was werden kann. Bei den anderen sehe ich eher ein mäßigen Erfolg.

  6. #6
    Was geht ;) Avatar von Shirakawa
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    7.259
    Gamer IDs

    Gamertag: PandoraKegel PSN ID: PandoraKegel

    Standard

    Kann deine Argumentation nicht so ganz nachvollziehen, zumindest im Bezug auf Assassins Creed. Da ist einiges möglich von Desmonds Hintergrundstory bis hin zu Storyteilen, die in den Spielen vielleicht nicht näher beleuchtet wurden, aber durchaus weiter geflechtet werden können. Dann gibt es noch ein großes Repertoire an bekannten Nebencharakteren oder eben auch Charaktere, die in der Asssassinen Liga mitspielen und wo man eben einen Bezug auf die Spiele gut herstellen kann.

    Was Watch Dogs angeht - abwarten. Es ist noch ziemlich wenig über die Story und der daraus resultierenden Dramaturgie bekannt. Wie weit der Film also die Thematik vom Spiel aufgreifen wird oder diese nur als Vorlage übernimmt, steht in den Sternen. Wahrscheinlich wird hierbei auch eine Abzweigung genommen mit dem Vermerk auf die Hackertruppe in Watch Dogs. Finde ich aber nicht schlimm, wenn der Film die Stimmung und die Atmosphäre des Spiels aufgreift.
    Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.

  7. #7
    Melancholisch Avatar von MindTrigger
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    606

    Standard

    Assassins Creed hat aber diesen ständigen Wechsel der Protagonisten. Man kann daher die Geschichte des jeweiligen Protagonisten nicht in mehrere Filme erzählen. Jeder Protagonist ein Film, damit die ganze Handlung auch voran schreitet. Wenn man zu jeden mehrere Teile machen würde mit weiteren Infos, da blickt kaum einer durch. Zumal muss man auch davon ausgehen dass, das Publikum nicht die Spiele gespielt hat. Somit muss es auch verständlich erklärt werden und da geht es kaum, zu jeden Charakter ausführlicher zu werden. Da es ja bereits einige Protagonisten sind. Es wird ohnehin schwer ein Spiel in auf 3 1/2 Stunden zu reduzieren und es verständlich und umfassen zu erklären.

  8. #8
    vandit the bandit
    Gast

    Standard

    Der offizielle Film lässt mit Sicherheit noch auf sich warten und ob es überhaupt einen gibt kommt sicherlich auch auf die Verkaufszahlen und letztendlich auf den Erfolg des Games an.

    Wie dem auch sei, statt dem ursprünglichen Launch des Spiels gibt es jetzt einen Watch Dogs Fanfilm von den Brüdern George und Harry Kirby:




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •