Seite 796 von 797 ErsteErste ... 296696746786794795796797 LetzteLetzte
Ergebnis 7.951 bis 7.960 von 7966
  1. #7951
    wäggel, wäggel, wäggel Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    32.190

    Standard

    Da ist einiges im Umbruch und es wird mindestens mal spannend zu sehen, wo es hingeht. Trotz Musikstreaming gibt es ja weiterhin noch CDs, also sollten die Spiele auch nicht so schnell aus den Läden verschwinden. Wenn man viel spielt kann man evtl. sogar Geld sparen. Abo für einen Monat abschließen, Spiel spielen, kündigen. Für 10 Euro oder so (statt 60). Was ich nur nicht so toll finde, dass jeder sein eigenes Süppchen kocht und man theoretisch ein Haufen Abos abschließen könnte. Aber da muss man wohl wirklich danach gehen, was man gerade spielen will.

    EA bietet gerade 7 Tage Access Basic für umsonst an... mal sehen, ob ich das mal nutze um in einige Spiele reinzuschauen.

  2. #7952
    Newbie Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    03.05.2019
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    46
    Gamer IDs

    Gamertag: Spiritogre PSN ID: Spiritogre

    Standard

    Zitat Zitat von Nikut Beitrag anzeigen
    Naja, Eigentum an geistigem Eigentum kann man nicht erwerben. Lediglich eine Nutzungslizenz.
    Aber ich sehe das eher so wie marex hier. Schließlich bringt dir das Sichern bei Steam eigentlich auch nichts, wenn der Client nicht funktioniert.
    Das ist nicht richtig, jedenfalls in Europa und Deutschland. Hier erwirbt man kein Nutzungsrecht sondern durch einen Kauf tatsächlich das Eigentum (§433 BGB). Du darfst solche Dinge nicht mit dem Urheberrecht in einen Topf werfen. Auch dein Auto oder Smartphone darfst du nicht nachbauen, das ist genauso eine Verletzung.

    Das lokale Sichern bei Steam bringt durchaus etwas. Viele Spiele haben nämlich gar kein DRM und diejenigen die einen haben, den kann man dann ja cracken, wenn es Steam nicht mehr gibt wird dich auch keiner deswegen verklagen. Auf jeden Fall hast du die Games dann noch.

    Bei Stadia denke ich, Google fährt da einfach die extrem sichere Schiene. Sie bieten kein Spielepaket im Abo an, brauchen also keine Lizenzen, sondern man muss die Games eben tatsächlich kaufen. Wenn Stadia floppt können sie den Laden auch einfach wieder dicht machen (Google schließt ja ständig Services wieder, Picasa, Google+ usw.) und haben nicht viel verloren.
    Geändert von Spiritogre (12.06.2019 um 19:46 Uhr)
    Gamers love to play Games - mein Blog über Spiele aller Art
    Mein Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

  3. #7953
    survive the insanity Avatar von joraku
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    6.650

    Standard

    Zitat Zitat von alceleniel Beitrag anzeigen
    EA bietet gerade 7 Tage Access Basic für umsonst an... mal sehen, ob ich das mal nutze um in einige Spiele reinzuschauen.
    Titanfall 2 Singleplayer Kampagne und Mirror's Edge, falls noch nicht geschehen!

    @eigenes Süppchen: zumindest hat Google (im Gegensatz zu allen anderen Anbietern in dem Segment) auch die passende Hardware/ Infrastruktur um es zuverlässig und relativ "günstig" umzusetzen. Bin gespannt, was in der Richtung noch kommt.

    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Das ist nicht richtig, jedenfalls in Europa und Deutschland. Hier erwirbt man kein Nutzungsrecht sondern durch einen Kauf tatsächlich das Eigentum (§433 BGB). Du darfst solche Dinge nicht mit dem Urheberrecht in einen Topf werfen. Auch dein Auto oder Smartphone darfst du nicht nachbauen, das ist genauso eine Verletzung.
    Ja, da hast du Recht. Allerdings ist die "Sache" in dem Fall nicht "das Spiel" sondern eben das Streaming-Angebot mit den Features für den entsprechenden Titel. So wird es auch in den AGBs stehen. Vergleichbar mit dem digitalen Kaufes eines Filmes von Amazon & Co.

    @Steam: Sichern und dann cracken nur weil Steam nicht mehr existiert wird nicht automatisch legal. Je nachdem wie damit verfahren wird, haben doch noch Unternehmen da einen Anspruch. Valve wird ja nicht einfach mir nichts, dir nichts verschwinden sondern die Überbleibsel im schlimmsten Fall auf andere Firmen / Rechteinhaber aufgeteilt.

  4. #7954
    Newbie Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    03.05.2019
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    46
    Gamer IDs

    Gamertag: Spiritogre PSN ID: Spiritogre

    Standard

    Zitat Zitat von joraku Beitrag anzeigen
    TJa, da hast du Recht. Allerdings ist die "Sache" in dem Fall nicht "das Spiel" sondern eben das Streaming-Angebot mit den Features für den entsprechenden Titel. So wird es auch in den AGBs stehen. Vergleichbar mit dem digitalen Kaufes eines Filmes von Amazon & Co.
    Genau das ist ja das Problem was ich meine. Du kaufst etwas aber hast es letztlich nur zur Miete, weil es dir zu keiner Zeit "physisch" vorliegt und jederzeit weg sein kann. Hier muss der Gesetzgeber denke ich auch mal langsam den modernen Gegebenheiten angepasst werden, um da insbesondere für Konsumenten Sicherheit zu schaffen.

    @Steam: Sichern und dann cracken nur weil Steam nicht mehr existiert wird nicht automatisch legal. Je nachdem wie damit verfahren wird, haben doch noch Unternehmen da einen Anspruch. Valve wird ja nicht einfach mir nichts, dir nichts verschwinden sondern die Überbleibsel im schlimmsten Fall auf andere Firmen / Rechteinhaber aufgeteilt.
    Richtig, aber dann sind diese Rechteinhaber verpflichtet dafür zu sorgen, dass du die entsprechenden Games weiter zocken kannst. Tun sie das nicht, kannst du andersrum wiederum nämlich sie verklagen.

    Und ob etwas illegal ist, ist letztlich nur relevant, wenn tatsächlich ein Kläger auftaucht. In anderen Ländern gibt es ja auch dieses Gesetz nicht, dass es verbietet DRM auszuhebeln, das hat ja die deutsche Medienindustrie vor ca. 20 Jahren mal durchgedrückt. Hauptsächlich damals übrigens nicht mit Hinblick auf Software sondern um zu verhindern, dass die Leute weiterhin massenhaft aus der Videothek geliehene Filme von VHS / DVD auf VHS aufnehmen. Der Makrovision Kopierschutz war ja mit entsprechend zwischengeschalteter Kopierhardware, die es schon so ab 20 Mark gab, sehr einfach auszuhebeln.
    Gamers love to play Games - mein Blog über Spiele aller Art
    Mein Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

  5. #7955
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    588

    Standard

    Ich halte es generell für uwahrscheinlich, dass Steam eingeht.
    Valve entwickelt ja keine Spiele mehr, wegen dem Kapitalismus. Die machen einen ordentlichen Reibach mit Steam.
    Noch dazu bieten sie den Download von Spielen die sie von der Platform nehmen weiterhin an.

    Beispielsweise besitze ich Riddick - Assault on Dark Athena (mit dem Butcher Bay Remake), das wird auf Steam aber nicht mehr angeboten.
    Dennoch kann ich es nach wie vor downloaden und spielen.

  6. #7956
    21. Jhd = Whiny Humans Avatar von marex
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    1.346

    Standard

    Ich halte es generell für uwahrscheinlich, dass Steam eingeht.
    Valve entwickelt ja keine Spiele mehr, wegen dem Kapitalismus. Die machen einen ordentlichen Reibach mit Steam.
    Noch dazu bieten sie den Download von Spielen die sie von der Platform nehmen weiterhin an.
    Nun Steam muss auf jeden Fall etwas tun. Im Schlafmodus indem sie sich ja lange genug befanden kommen sie mit Blick auf die Zukunft nicht mehr weiter. Jetzt meckert zwar jeder oder einige was Sachen wie Stadia angeht aber zukünftig wird sowas großen Erfolg haben. Dienste wie Uplay mit ihren Abodiensten die hunderte von Spielen zum günstigen Pauschalpreis nebst aller Neuerscheinungen inkl aller DLCs anbieten, machen solche Angebote reizvoll, sogar für mich. Da Uplay+ sogar mit Stadia gekoppelt werden kann, also Abo+Streaming+Spiele runterladen können... und Steam die da schon fast statisch wirken...
    ich müsste nicht lange überlegen, ganz ehrlich. Und als Steam damals neu war da war es das gleiche Theater, ganz genauso. Bei Filmstreaming wollte das auch keiner haben "nööö ich kauf die DvDs" und nun ist es das erfolgreichste überhaupt

  7. #7957
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    588

    Standard

    Also ich mecker nach wie vor gerne über Steam, dennoch bleibt es die für mich beste Platform. ^^

  8. #7958
    Newbie Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    03.05.2019
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    46
    Gamer IDs

    Gamertag: Spiritogre PSN ID: Spiritogre

    Standard

    Zitat Zitat von Just_Chill Beitrag anzeigen
    Also ich mecker nach wie vor gerne über Steam, dennoch bleibt es die für mich beste Platform. ^^
    Sehe ich genauso. Steam ist mit Abstand die Plattform mit den meisten Features und besten Community-Funktionen. Da kann keine andere Plattform mithalten.

    Zitat Zitat von marex Beitrag anzeigen
    Nun Steam muss auf jeden Fall etwas tun. Im Schlafmodus indem sie sich ja lange genug befanden kommen sie mit Blick auf die Zukunft nicht mehr weiter. Jetzt meckert zwar jeder oder einige was Sachen wie Stadia angeht aber zukünftig wird sowas großen Erfolg haben. Dienste wie Uplay mit ihren Abodiensten die hunderte von Spielen zum günstigen Pauschalpreis nebst aller Neuerscheinungen inkl aller DLCs anbieten, machen solche Angebote reizvoll, sogar für mich. Da Uplay+ sogar mit Stadia gekoppelt werden kann, also Abo+Streaming+Spiele runterladen können... und Steam die da schon fast statisch wirken...
    ich müsste nicht lange überlegen, ganz ehrlich. Und als Steam damals neu war da war es das gleiche Theater, ganz genauso. Bei Filmstreaming wollte das auch keiner haben "nööö ich kauf die DvDs" und nun ist es das erfolgreichste überhaupt
    Das Problem das Steam hat ist schlicht, dass die großen Triple A Spiele Hersteller ihre eigenen Plattformen machen und ihre Games entsprechend teilweise nicht (mehr) auf Steam anbieten.
    Microsoft selbst, Blizzard, Electronic Arts, Ubisoft und Bethesda sind eben die großen Player.

    Wobei Bethesda da jetzt zurückrudert, da deren Client mit Shop auch nicht so prickelnd ist und ich annehme, dass viele deswegen dort nicht kaufen.

    Bleiben, zumindest aktuell, nur die großen japanischen Studios wie Square Enix, Bandai Namco und Co. sowie halt CD Project Red, die ihre Games auch noch dort anbieten, trotz eigenem Store. Die Japaner wiederum haben eigene Webseiten, wo sie Spiele und Merchandise auch direkt verkaufen, die Spiele werden dann nur an Steam gebunden.

    Damit verliert Steam wahrscheinlich langfristig immer mehr große Titel, es bleiben halt (auf absehbare Zeit) so Serien wie Tomb Raider. Und Steam "verkommt" so ein wenig zur Resterampe für die Double A Games, Midprice-Games und Indie-Titel (sofern Epic die ihnen nicht wegkauft).

    Epic hingegen limitiert sich zu sehr selbst. Sie wollen halt Qualität statt Quantität, was dazu führt, das sie nach einem Jahr nicht einmal 100 Games im Angebot haben. Epic lässt viele Spiele gar nicht erst zu, die müssen also zu Steam oder GoG gehen. Bei Epic gibt es z.B. kein einziges asiatisches Spiel. Damit sind sie letztlich überhaupt gar keine Konkurrenz zu Steam, sondern nur nervig, weil sie ein paar der Double A Games wegkaufen, die dann (temporär) nicht auf Steam erscheinen.

    Diese Game Passes von Microsoft, Ubisoft und EA sind an sich eine tolle Sache. Jedoch wie bei Netflix, Amazon Prime und Co. wieviele Abos soll man haben? Der normale Zocker wird nur eines zur Zeit machen. Grundsätzlich wollen die Spieler aber doch die volle Vielfalt an Games.
    Ich will nicht eingeschränkt werden, ach diesen Monat kann ich nur Assassin's Creed zocken, weil ich ein Abo bei Ubisoft habe. Dumm wenn ich dann plötzlich Lust auf Forza habe ... Da bleibt dann wieder doch nur kaufen oder eben mehrere Abos und dann kann man auch lieber kaufen, weil das langfristig dann doch wieder günstiger wird.
    Geändert von Spiritogre (14.06.2019 um 13:32 Uhr)
    Gamers love to play Games - mein Blog über Spiele aller Art
    Mein Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

  9. #7959
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    588

    Standard

    Achtung. Die Forensoftware hat manchmal eine Macke und wertet deinen Post zweimal, wodurch er dann automatisch zu einem Post zusammengefügt wird, wo du das selbe zweimal schreibst. XD

    Passiert mir auch oft. Ich lösch dann alles nach "- - - Aktualisiert - - -" weg, ist aber schon nervig.

  10. #7960
    Newbie Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    03.05.2019
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    46
    Gamer IDs

    Gamertag: Spiritogre PSN ID: Spiritogre

    Standard

    Zitat Zitat von Just_Chill Beitrag anzeigen
    Achtung. Die Forensoftware hat manchmal eine Macke und wertet deinen Post zweimal, wodurch er dann automatisch zu einem Post zusammengefügt wird, wo du das selbe zweimal schreibst. XD

    Passiert mir auch oft. Ich lösch dann alles nach "- - - Aktualisiert - - -" weg, ist aber schon nervig.
    Danke, hatte mich jetzt gerade auch etwas gewundert.
    Gamers love to play Games - mein Blog über Spiele aller Art
    Mein Medien-Blog für Computer- and Videogame Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Screenshots und mehr: Gamers love to play Games Art Blog

Seite 796 von 797 ErsteErste ... 296696746786794795796797 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •