Seite 73 von 73 ErsteErste ... 2363717273
Ergebnis 721 bis 729 von 729
  1. #721
    Meisterin der Klinge Avatar von Aaaaaimbot
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Grayditch (Brandices Haus)
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Und erneut wird Anita wiederbelebt!!! Dank jemandem auf Nexusmods ist es mir gelungen, Abstürzfallout 3 auf dem Laptop zum Laufen zu bringen, wo es flüssig genug läuft, um auch wirklich zocken zu können Eines Tages könnte es also tatsächlich mal wieder weitergehen für mich im Ödland!
    Schluß mit Verschlimmbesserungen - laßt die guten alten Zeiten wieder aufleben! Jede "Neuerung" ist ein Rückschritt gegenüber Oblivion! (Zur Verdeutlichung: Oblivion = The Elder Scrolls 4.)
    Meine Fallout-3-Mods, mein Youtube-Kanal, I Wanna Be The Jill, mein Mod zu "Jill of the Jungle" von Epic MegaGames, mein Buch (eine abgefahrene Story) bei Amazon, mein NetHack-Mod "Slash'EM Extended" (Freeware)
    Wir sind die Räuber und es wird Zeit, daß ihr das Fürchten lernt! (Amy's Fanfiktion-Profil)

  2. #722
    Meisterin der Klinge Avatar von Aaaaaimbot
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Grayditch (Brandices Haus)
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Sooooooo, jetzt ist es endlich wieder soweit! Die Amy hat wie gesagt Abstürzfallout 3 auf dem Laptop zum Laufen gebracht, obwohl der nur ne komische Intel-Onboard-"Grafik"karte hat, mit der FO3 eigentlich nicht lauffähig ist. Aber auf Nexusmods gibts ne DLL, mit der man dem Spiel vorgaukeln kann, man hätte ne Niewidia 7700, und dann gehts doch Also konnte ich endlich zocken! Und zwar hab ich von Little Lamplight aus nach Norden erkundet. Es kamen allerlei Gegner, zwischendurch hab ich aber auch nen Bü-schel-kopf gefunden:



    So-ein-lie-ber-Bü-schel-kopf! Die hat außerdem nen Notizzettel namens "Dolce Vita" dabei und in Vanilla wird man sie so gut wie nie finden, weils da so dämlich ist, daß sich die Leichen nach ner Weile einfach wegnehmen, auch die von NPCs, die sowieso schon tot spawnen und sobald man also nah genug an die Stelle rankommt, tickt der Timer, man läuft aber nur selten da lang, wo sie liegt. Naja, daß mein Aimbotmodus in allen Belangen mustergültig ist, weiß man ja, brauch ich also nicht mehr dazusagen. Es ging noch weiter nach Norden und da sind dann voll die Mofos und auch ein Rektor gekommen, vor denen bin ich geflohen zur Schaltmatrix, weil ich gewußt hab, daß es da ein Bett gibt. Die von der Enklave haben mir geholfen, es gab aber auch Gegner, um die ich mich selber kümmern mußte:



    Multi-Schergen!!! Na wartet, mit euch hab ich immer noch ne Rechnung offen! Natürlich hab ich die Miesies alle weggeknüppelt und der Enklave gegen die restlichen Gegner geholfen. Aber es gab auch Mutis, Talonsöldner und alles mögliche und schon bald waren schon wieder nur noch wenig Striche da. Mein Plan war, die Brücke langzulaufen bis zum anderen Enklavenlager, in dem es meines Wissens auch mindestens ein Bett gibt, aber es ging nicht: immer wenn ich über ne bestimmte Stelle rausgelaufen bin, hat sichs entweder aufgehängt oder ist abgestürzt! Gaaaaah! Ist das etwa ein Savegamefehler und auf diesem Rechner ist irgendwie das Absturzverhalten anders, nämlich so, daß es in 4 von 5 Fällen nicht wirklich abstürzt, sondern hängt, sodaß mans mit dem Taskmanager killen muß?!



    Da unten haben nämlich auch allerlei Viecher gekreucht und gefleucht, und "GetActorsInHigh" war 120 oder so. Mein Verdacht war, daß die Kiste in die Knie geht, wenn zu viele NPCs und Kreaturen gleichzeitig aktiv sind. Hab mir voll die Schlacht mit den Mofos und Talonsöldnern geliefert und bin dann leider doch wieder zurück zur Schaltmatrix, obwohl taktisch gesehen die andere Richtung besser gewesen wär, aber wenns halt mal wieder absturzverbugt ist... Schließlich war ich bei der Maschine, die immer wieder neue Mofos und so gespawnt hat:



    Hab das Teil dann aber letzten Endes weggekriegt. Es ging wieder zurück über den Weg, wo ich hergekommen bin und dann übers Zigeunerdorf und mei dieser Schaltzentrale (Name vergessen) lang, wo die meisten Raider schon tot waren und die paar, dies noch gab, wurden auch alle voll fertiggemacht, aber irgendwie sind dann bei der RHS voll die vielen Yaui-Gauis gekommen:



    Hat sich rausgestellt: das waren Verfolgungsyaui-gauis, die mich immer wieder finden können, egal wie weit ich weggeh! Es ist mir zunächst nicht gelungen, alle wegzumachen, stattdessen bin ich geflohen und bei Five Axles waren schon wieder neue Raider, die bekämpft werden mußten. Paar Yauigauis sind hinterhergekommen und weil da aber zum Glück auch welche von der Enklave waren, haben die das Viehzeug für mich erledigt. Um die Regulatoren mußte ich mich dagegen selber kümmern, von denen waren auch ziemlich viele unterwegs und dann kam auch noch eine besonders liebliche Frau:



    Huch, wer ist denn die Büschelelif? Die war ganz schön schwer zu schaffen, weil der ihre blauen Pumps so erotisch und feminin aussehen, dann war sie aber besiegt und hat sich rausgestellt: die ist praktisch ein Superregulator und wurde vor Urzeiten mal von mir reingemoddet, spawnt aber nur ganz selten. Es ging dann jedenfalls wieder nach Norden und die letzten übrigen Yauigauis hab ich auch noch allegemacht, außerdem Mirelurks und Köter und alles mögliche. Allerdings hats dann zu regnen angefangen, also im Spiel natürlich, und ist auch ganz dunkel geworden. Wenn ich da weitererkunden will, wirds schwer...
    Schluß mit Verschlimmbesserungen - laßt die guten alten Zeiten wieder aufleben! Jede "Neuerung" ist ein Rückschritt gegenüber Oblivion! (Zur Verdeutlichung: Oblivion = The Elder Scrolls 4.)
    Meine Fallout-3-Mods, mein Youtube-Kanal, I Wanna Be The Jill, mein Mod zu "Jill of the Jungle" von Epic MegaGames, mein Buch (eine abgefahrene Story) bei Amazon, mein NetHack-Mod "Slash'EM Extended" (Freeware)
    Wir sind die Räuber und es wird Zeit, daß ihr das Fürchten lernt! (Amy's Fanfiktion-Profil)

  3. #723
    Not my Fallout Avatar von Boïndil
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Vaullt 101
    Beiträge
    12.120
    Gamer IDs

    Gamertag: PixelMurder

    Standard

    Ein traditioneller Aaaaaimi-Post, nur echt in Neon-Farben, dass ich das noch erleben darf
    Habe inzwischen einiges an Arbeit in meine Überarbeitung gesetzt, z.B. mit Gegnern mit Level-Scaling(oh Sakrileg). Aber dann kam DOOM Eternal(der mustergültigste Shooter, den es jemals gab, der Ur-Meter der Shooter) und das schmerzt jetzt jedes Mal doppelt und dreifach, wenn ich anschliessend das Ödland betrete. Da legte man soeben einen Boss in Wolkenkratzer-Höhe um und Baronen der Hölle und Mancubi im infalationären Bereich, dann wird man von Kötern, Ratten und Fliegen gekillt. Da spielt man Ultra mit nativem 4K(auf neuem Fernseher) und mit unlockter Framerate und Ziel 200 FPS, und anschliessend ruckelt man sich mit 20-45 FPS durch eine Steinzeit-Grafik. Das definiert das Wort Kulturschock ganz neu. Obwohl Fallout 3 deutlich durch den neuen 4K-Fernseher profitiert, ob hockskaliert oder nativ.
    No mods for Failout 76.

  4. #724
    Meisterin der Klinge Avatar von Aaaaaimbot
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Grayditch (Brandices Haus)
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Und schon wieder gehts weiter in Abstürzfallout, dem Spiel, das echt auf jeder Kiste abstürzt! Wir erinnern uns: eigentlich hab ich zum Lager auf der Brücke und dann weiter zur Wagenburg wollen, es ist aber immer abgestürzt. Da ich natürlich nicht so schnell aufgeb, war ich aber immer noch nordwestlich unterwegs.



    Da hat der Albino-RAD-Skorpion voll im Felsen rumgebuggt Die sind mittlerweile auch kein so großes Problem mehr, paarmal draufknüppeln und sie sind tot. Viel schwieriger sind diese komischen Ghule, die sie in Broken Steel eingefügt haben, "plündernder wilder Ghul" oder so ähnlich, die gehen gar nicht und hoffentlich treff ich auch nicht so bald auf so welche... Jedenfalls war ich beim Todeskrallengebiet, wo die von der Enklave nach Gegnern gesucht haben:



    Waren dann auch tatsächlich welche da, unter anderem die Bruderschaft. Von oben aus hab ich mir ein ziemliches Gefecht geliefert, und auch in Richtung Wasser gabs Fieslinge, die abgeschossen werden mußten:



    Zwischendurch bin ich wieder nach Faded Pomp zurück, Striche holen. Aber da waren dann schon wieder feindliche Gegner. An die bin ich ziemlich nah rangegangen, ohne entdeckt zu werden:



    Da hab ich dann die kuschelige Amazone einfach von hinten angegriffen, aber die war trotzdem viel zu kuschelig und hat mich zusammen mit so nen nervigen Regulator schon wieder auf die Hälfte runtergebracht! Nach einiger Zeit hab ich mal geguckt, was ich eigentlich für ne Rüstung trag und bin aus allen Wolken gefallen: anscheinend hab ich damals, als ich vor dem großen Crash gespielt hab, mal das Händleroutfit angezogen und dann nie wieder zurück zur richtigen Rüstung gewechselt. Kein Wunder halt ich so wenig aus! Deshalb hab ich dann Keilsandaletten angezogen, die sehr süß aussehen:



    Und dann wieder weitererkundet. Nur dann wurde das Wetter wirklich schlimm, fast schon unspielbar:



    Wenn alles so verschwommen ist, kann man eigentlich nicht richtig kämpfen! Und trotzdem hab ich jede Menge Regulatoren und alles mögliche bekämpft:



    So eine liebliche Amazone! Nur sieht man sie in diesem Bild leider gar nicht richtig. Das war übrigens in der Gegend von Shalebridge, was auch immer noch nicht entdeckt war und jedesmal, wenn ich nah rangekommen bin, sind wieder aus dem Nichts jede Menge Feinde aufgetaucht.



    Ja, da, wo sich das Fadenkreuz befindet in diesem Screenshot, ist einer! Ach ja, und es gibt in meinem Mod übrigens keinen Vatsmodus, ich weiß ja nicht, ob ich das schon mal erwähnt hab. Weil ich nämlich der alte Totalketzer bin, der eins der definierendsten Features von Fallout 3 einfach mal wegmoddet. Bei mir muß man noch selber von Hand zielen, so wies sich gehört! Jedenfalls hab ich Shalebridge dann endlich entdeckt und es gab aber immer noch Regulatornester und dann sind auch noch Raider mit lauter Robotern aufgetaucht, also hab ich mich verzogen und nach Norden weitererkundet.



    Weil bei mir die meisten NPCs mittlerweile nicht mehr mit Monstern kämpfen, hab ich die Mutis alleine fertigmachen müssen, dafür hat mir der Donovan aber ne Mininuke gegeben. Und es ging wieder zur Satellitenmatrix im Norden, wo ein Kämpfer gekommen ist, also ein EMOD-Mutant (RIP EMOD), aber während ich versucht hab, den zu bekämpfen, hats auf einmal ganz brutal zu laggen angefangen und hier war der Grund dafür:



    Warum zum Teufel hats weitergelaggt, nachdem der schon tot war??? Hab versucht, in die Innenzelle zu gehen und es hat bestimmt 5 Minuten lang geladen, während sich als der Zeiger gedreht hat, dann schiens sich aufgehängt zu haben, lief dann aber doch nochmal weiter... und dann ist es natürlich abgestürzt. Mist. Also war der buggige Atomhund wieder am Leben, weil ich ja seitdem nicht speichern konnt. Diesmal hab ich ihn aber plattgemacht und dann wieder in Richtung Lager auf der Brücke erkundet, peng, CTD, "Fallout 3 funktioniert nicht mehr" blah blah blah. Egal, neuer Versuch und diesmal gings!!! Also hab ich zwo Betten gesichert, außerdem waren die Mirelurks irgendwie bis zur Autoburg hochgekommen, ich hab sie aber natürlich weggeknüppelt und unten waren dann auch nochmal ein halbes Dutzend, die hab ich alle weggeknüppelt. Und da gehts dann demnächst mal wieder weiter.
    Schluß mit Verschlimmbesserungen - laßt die guten alten Zeiten wieder aufleben! Jede "Neuerung" ist ein Rückschritt gegenüber Oblivion! (Zur Verdeutlichung: Oblivion = The Elder Scrolls 4.)
    Meine Fallout-3-Mods, mein Youtube-Kanal, I Wanna Be The Jill, mein Mod zu "Jill of the Jungle" von Epic MegaGames, mein Buch (eine abgefahrene Story) bei Amazon, mein NetHack-Mod "Slash'EM Extended" (Freeware)
    Wir sind die Räuber und es wird Zeit, daß ihr das Fürchten lernt! (Amy's Fanfiktion-Profil)

  5. #725
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    676

    Standard

    Deine Skybox sieht wieder mal zum Fürchten aus. ^^

    Aber Hut ab vor deinem Durchhaltevermögen.

    Wenn mir ein Bethesdaspiel abnippelt leg ich es meistens erst mal zur Seite. XD
    Odyssey hat meinen PC jetzt auch einmalig in die Knie gezwungen aber seither läuft es zum Glück wieder normal. oO

  6. #726
    Meisterin der Klinge Avatar von Aaaaaimbot
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Grayditch (Brandices Haus)
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Haha, Fallout 3 ist bei mir absturzverbugt seit Tag 1, das ist bei Bethesdaspielen halt einfach so, daß die eben abstürzen. Wenn man so wie ich alle 10 Sekunden F5 drückt, wird man aber nie weit zurückgeworfen, das passiert bei mir mittlerweile ganz automatisch und ich muß gar nicht mehr dran denken, daß ich natürlich alle Nas lang speicher wegen dem Absturzpotenzial Und so ein tolles Spiel wie Fallout 3 laß ich mir natürlich nicht von ein paar Abstürzen vermiesen. Mittlerweile bin ich bei meinem 90sten Charakter oder so, und die meisten solchen Charaktere haben mindestens eine dreistellige Zahl Nettospielstunden auf dem Konto

    Boïndil: Hahaha DOOM Früher, in den guten alten Zeiten, hab ich natürlich auch DOOM 2 gezockt und fast alles auswendig gekannt, aber das kann man natürlich nicht mit Fallout vergleichen, weil in DOOM die Levels ja extra so aufgebaut sind, daß man genug Rüstung und Ammo kriegt, um sie schaffen zu können. Wobei, in Vanilla Fallout 3 auch: dafür, daß es angeblich das "Ödland" sein soll, wo es "gar nix gibt", kriegt man nach wie vor ne Menge Zeug! Nur in meinem Aimbotmodus nicht, da zählt jede Kugel und wenn ich mit dem .308 Snipergewehr danebenschieß, wird immer gleich der letzte Spielstand geladen Wobei mittlerweile meine Anita immerhin Level 27 und zur Hälfte 28 ist und die Munitionsknappheit nicht mehr ganz so schlimm, weil auch genug Kronkorken da sind, um ab und zu neue zu kaufen. Aber trotzdem gilts weiterhin, die Ammo nicht einfach zu verschwenden. Was geknüppelt werden kann, wird geknüppelt und wenn ich Knarren benutzen muß, speicher ich nur, wenn ich nicht zu viel danebenschieß, ansonsten wird geladen und der betreffende Gegner nochmal versucht mit hoffentlich weniger Munitionsverbrauch
    Schluß mit Verschlimmbesserungen - laßt die guten alten Zeiten wieder aufleben! Jede "Neuerung" ist ein Rückschritt gegenüber Oblivion! (Zur Verdeutlichung: Oblivion = The Elder Scrolls 4.)
    Meine Fallout-3-Mods, mein Youtube-Kanal, I Wanna Be The Jill, mein Mod zu "Jill of the Jungle" von Epic MegaGames, mein Buch (eine abgefahrene Story) bei Amazon, mein NetHack-Mod "Slash'EM Extended" (Freeware)
    Wir sind die Räuber und es wird Zeit, daß ihr das Fürchten lernt! (Amy's Fanfiktion-Profil)

  7. #727
    Self Control? Avatar von Just_Chill
    Registriert seit
    13.02.2016
    Beiträge
    676

    Standard

    3stellige Nettospielstunden für die meisten deiner Fallout 3 Chars?
    Das mal eine Ansage.

    Dann wünsch ich dir noch viel Spaß im Ödland. Finde es eigentlich beneidenswert, dass man einem Spiel soviel abgewinnen kann.
    Mir hat F3 auch eine Zeit lang viel Spaß gemacht, aber ich zocke es kaum noch.

    Derzeit tummel ich mich im alten Griechenland rum.
    Kassandra würde dir wahrscheinlich auch gefallen. Ist schon eine besondere Büschelelfi.
    Zwar weiß ich nicht was dieser Ausdruck bedeutet, finde es aber niedlich. ^^

  8. #728
    Meisterin der Klinge Avatar von Aaaaaimbot
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Grayditch (Brandices Haus)
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Noch mehr Action mit Anita im Ödland! Jetzt, wo der Absturz-Bug da im Nordwesten hoffentlich gebannt ist, hab ich noch aufräumen können, weil paar Gegnernester gabs noch. Und dazu gehört natürlich, mit dem Schraubenschlüssel die Mirelurks wegzuknüppeln:



    Auch Talon-Söldner waren immer noch unterwegs, unter anderem einer mit Kriegslasergewehr! Gegen den hab ich natürlich auch meinen Schraubenschlüssel eingesetzt:



    Zuletzt hab ich auch nen ganz besonders großen Mirelurk gesehen, aber immer nen Bogen um den gemacht. Jetzt war die Zeit gekommen, den endlich anzugehen.



    Ja, auch gegen den kommt natürlich der Schraubenschlüssel zum Einsatz Zack! Bumm! Batsch!



    Und wie man sieht, mit Erfolg:



    Dann hab ich in der Gegend noch weitererkundet, da gabs noch ne Mirelurk-Brutstätte. Außerdem hab ich die "Vogelflugzone" entdeckt, war aber zu lahm mit dem Screenshot, deshalb sieht man den Text nicht. Jedenfalls wurden da auch die Gegner weggeknüppelt:



    Warum da lauter Bruderschaftsknallis unterwegs waren, weiß ich allerdings auch nicht. Mein Jagdgewehr hat jedenfalls paarmal "Böllerböller-tschck-tschck!" gemacht:



    Aber nur, um sie anzulocken, während ich mich hinter nem Felsen versteck. Und wenn sie dann da sind, werden sie geknüppelt, wie immer. Da gabs Sternpaladine und alles mögliche! Aber ich hab jeden fertiggemacht, der mir vor den Sucher gekommen ist und denen somit gezeigt, was mit denjenigen passiert, die sich mit der Enklave anlegen. Allerdings, bei Shalebridge gibts immer noch die ganzen Raider mit ihren Robotern. Und da bin ich dann im IRC-Chat angeschrieben worden, deshalb hab ich erst mal pausiert und rausgefunden, daß ich gar nicht wirklich gepinged worden bin, sondern nur jemand eins von meinen Ping-Schlüsselwörtern benutzt hat. Ach ja, falls man sich fräägt, was ich eigentlich sonst so die ganze Zeit getrieben hab, wenn ich grad kein Fallout 3 gezockt hab (also praktisch die letzten Jahre fast immer): unter anderem entwickel ich immer noch SLASH'EM Extended und hab da auch nen "ewigen Thread" mit Erlebnissen am Laufen, der ist allerdings auf Englisch. Hier gibts nen Link.

    Jedenfalls, es macht richtig Spaß, endlich wieder Fallout 3 zocken zu können, aber nervigerweise wird der Laptop immer voll heiß, wenn man ne Weile gezockt hat, und ich hoff wirklich, daß der das Tischtuch nicht durchbrennt, weil bei mir der Laptop auf dem Eßtisch steht... Der Vorteil ist aber der, daß ich beim Essen im Forum lesen, Youtube gucken usw. kann, hahaha!

    edit: hab nachgeguckt, das Anita-Savegame zeigt momentan 159 Spielstunden an.
    Schluß mit Verschlimmbesserungen - laßt die guten alten Zeiten wieder aufleben! Jede "Neuerung" ist ein Rückschritt gegenüber Oblivion! (Zur Verdeutlichung: Oblivion = The Elder Scrolls 4.)
    Meine Fallout-3-Mods, mein Youtube-Kanal, I Wanna Be The Jill, mein Mod zu "Jill of the Jungle" von Epic MegaGames, mein Buch (eine abgefahrene Story) bei Amazon, mein NetHack-Mod "Slash'EM Extended" (Freeware)
    Wir sind die Räuber und es wird Zeit, daß ihr das Fürchten lernt! (Amy's Fanfiktion-Profil)

  9. #729
    Meisterin der Klinge Avatar von Aaaaaimbot
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Grayditch (Brandices Haus)
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Dieses Bild trägt den Titel "Leute, haltet mal kurz die Stellung, während ich mich versteck":

    Schluß mit Verschlimmbesserungen - laßt die guten alten Zeiten wieder aufleben! Jede "Neuerung" ist ein Rückschritt gegenüber Oblivion! (Zur Verdeutlichung: Oblivion = The Elder Scrolls 4.)
    Meine Fallout-3-Mods, mein Youtube-Kanal, I Wanna Be The Jill, mein Mod zu "Jill of the Jungle" von Epic MegaGames, mein Buch (eine abgefahrene Story) bei Amazon, mein NetHack-Mod "Slash'EM Extended" (Freeware)
    Wir sind die Räuber und es wird Zeit, daß ihr das Fürchten lernt! (Amy's Fanfiktion-Profil)

Seite 73 von 73 ErsteErste ... 2363717273

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •