Seite 57 von 57 ErsteErste ... 747555657
Ergebnis 561 bis 569 von 569
  1. #561
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    19.510
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard

    Folgendes ist jetzt nicht wirklich eine News zu Mass Effect, erwähnen wollte ich es aber trotzdem.

    Aaryn Flynn wird BioWare nach 17 Jahren Ende Juli verlassen, seinen Posten als General Manager wird mit Casey Hudson ein alter Bekannter übernehmen.

  2. #562
    Find me sth. to kill! Avatar von ICE-FrEsHnEsS
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    760

    Standard

    https://www.gamestar.de/artikel/mass...t,3357499.html

    Was ist an den Gerüchten dran, alceleniel? Du hattest doch mal Kontakt zu EA oder irre ich mich?

    Auf ein Remaster der ersten beiden Teile würde ich mich extrem freuen, die wären sofort gekauft.
    I need to get my blood flowing. Find me something to kill!
    This is my kind of vacation. Lots of scenery and lots of killing.
    We're not settlers, we're warriors. We want to fight!

  3. #563
    Bleibt zu Hause Avatar von alceleniel
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Sunshine Farm
    Beiträge
    32.211

    Standard

    Betonung auf hatte, bin da lange draußen.

  4. #564
    Mad Titan Avatar von Derek
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    2.010

    Standard

    Bloß verbesserte Grafik wäre für mich kein Grund nochmal Geld für die Games auszugeben.

    Das Kampfsystem von 3 in 1 und 2, DAS hätte Stil. Aber dazu wird's wohl kaum kommen.

  5. #565
    Avatar von vantastic
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    2.029

    Standard

    Der Einser hätte ein Remake verdient wie sie es bei Mafia machen.
    "Was wäre größer als ein König?"
    "Ein Held!"

  6. #566
    Find me sth. to kill! Avatar von ICE-FrEsHnEsS
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    760

    Standard

    Zitat Zitat von Derek Beitrag anzeigen
    Das Kampfsystem von 3 in 1 und 2, DAS hätte Stil. Aber dazu wird's wohl kaum kommen.
    Das würde die ersten beiden Teile komplett ruiniern. Es gibt doch einen Teil mit dem Kampfsystem von Teil 3 -> Teil 3. Da ja von einem Remaster der Trilogie die Rede ist, kämst auch Du auf deine Kosten.

    Ziemlich sicher dürfte aber auch sein, dass das Trilogie-Remaster nur als Package verkauft würde. So würde ich Teil 3 Remastered zwar mitkaufen müssen, aber das wäre es mir in Hinblick auf die ersten beiden Teile definitiv wert. Spielen muss ich ihn ja nicht.

    Ich hab einen Artikel über Remaster gelesen. Da spricht der Autor davon, dass im Jahre 2020 Remaster mehr zu bieten haben sollten als nur schickere Grafik (als Beispiel habe ihn Mafia Remaster in der Hinsicht etwas enttäuscht). Ich sehe es anders. Ein Remaster ist nunmal im Grunde nur eine hübschere grafisch und technische Aufwertung auf Basis des alten Spiels. Es gibt ja auch noch die Remakes. Soll man sich halt mehr für Remakes einsetzen. Denn echte Remakes sind komplette Neuentwicklungen auf Basis eines alten Spiels. Oder besser gesagt, mit Orientierung auf das alte Spiel. Da können, dürfen und sollen dann auch umfangreichere Änderungen und Abweichungen vom Original enthalten sein. Technisch komplette Neuausrichtung (gegenenfalls neue/modernere Engine), Kampfsystem überarbeiten, Dialoge überarbeiten, neue Animationen etc.

    Das beste Beispiel für ein gutes "echtes" Remake dürfte Resident Evil 2 darstellen.
    I need to get my blood flowing. Find me something to kill!
    This is my kind of vacation. Lots of scenery and lots of killing.
    We're not settlers, we're warriors. We want to fight!

  7. #567
    Mad Titan Avatar von Derek
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    2.010

    Standard

    Verstehe nicht wieso das die ersten beiden Teile ruinieren sollte, egal was man jetzt von Teil 3 in Sachen Story halten mag, aber es geht doch hier um das Kampfsystem.

    Das von Teil 1 ist halt extrem veraltet und steif, und das von Teil 2 wurde mit Teil 3 nochmal ergänzt / verbessert.

  8. #568
    Find me sth. to kill! Avatar von ICE-FrEsHnEsS
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    760

    Standard

    Nun es gibt tatsächlich Leute wie mich, die Teil 3 nicht nur wegen der Story und den farblich unterschiedlichen Enden missfiel. Mir hat auch das Kampfsystem missfallen. Ich spielte Mass Effect gerne als Soldat und empfand die Soldatenklasse in Teil 3 als eine Verschlechterung. Auch nervig waren die geskripteten Ausweich-Animationen. Traf man den Gegner trotz dieser Ausweichrolle z.B. mit dem Betäubungsschuss, hatte dieser Treffer dann aber keine Auswirkungen weil für das Spiel dann galt "Ausweichskript ausgeführt, also hat der Treffer keinen Einfluss". Sowas wirkt einfach unheimlich billig und steif. In Teil 2 reagierten die Gegner viel besser auf Treffer, man den Robotern die Arme abschießen, den Vorcha mit den Flammenwerfern auf Omega konnte man die Gastanks abschießen und sie in Flammen setzen. Solche Details hab ich in Teil 3 vermisst. Eigentlich ein Rückschritt. Und diese Gegner-Typen mit ihren Katanas die fast rein auf Nahkampf gingen. Die passen meiner Meinung nach überhaupt gar nicht zu Mass Effect.
    I need to get my blood flowing. Find me something to kill!
    This is my kind of vacation. Lots of scenery and lots of killing.
    We're not settlers, we're warriors. We want to fight!

  9. #569
    Mad Titan Avatar von Derek
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    2.010

    Standard

    Ich kann mich an eine großartige Veränderung der Soldaten-Klasse jetzt nicht erinnern, woran ich mich definitiv erinnern kann war dass der Frontkämpfer noch schlagkräftiger wurde (Charge, Nova, Nahkampfangriff, Schrotflinter, alles hintereinander, mann hat das gebockt), der Techniker noch vielseitiger (die Geschütze waren echt 'ne Wucht) und mehr.

    An die Sache mit der Ausweichrolle der Gegner erinner ich mich auch nicht, aber die Ausweichrolle bei Shepard beispielweise hat die Kämpfe definitiv flüssiger gemacht. Ich weiß noch was für eine Hampelei es war in 1 oder 2 aus der Gefahrenzone zu kommen, meist wurde einem dann in den Rücken geschossen, in 3 hingegen konnte man eine Rolle rückwärts und dann einen Hechtsprung hinter die Deckung machen.

    Die Loki-Mechs bekämpft man in 3 halt nicht mehr, die waren eben nicht so widerstandsfähig wie der Rest. Husks die Beine wegschießen z.B. geht aber nach wie vor. Und mehr als ein Gimmick war das Arme wegschießen z.B. bei den Lokis auch nicht, selbst wenn man ihnen den Waffenarm weg geschossen hat haben sie ja nach wie vor mit einer unsichtbaren Waffe weitergefeuert.
    Flammenwerfer explodieren zu lassen ging definitiv auch noch in 3, hab ich bei den Geth oft genug gemacht.

    Das mit den Ninjas stimmt, Kai Leng war echt albern, aber das Omni-Blade und die oben genannten Biotik-Schläge waren echt cool.
    Zudem auch noch Granaten.

    ME3 hatte einfach die dynamischsten Kämpfe, und auch die forderndsten, alleine dadurch dass das Autoheal jetzt nicht mehr alles aufgefüllt hat und dass Gegner mal verschiedene Taktiken genutzt haben.

Seite 57 von 57 ErsteErste ... 747555657

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •