Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Assassin's Creed - Der Film

  1. #21
    Newbie
    Registriert seit
    04.11.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von andi9x17 Beitrag anzeigen
    ich liebe den Gegenwart part und finde es ne schande, dass die das immer mehr verhunzen. Kein wunder, dass Jade Raymond irgendwann auch genug von ubisot hat.
    Genauso ist es. Der Sinn dessen, was man in der Vergangeheit tut, würde einfach völlig verloeren gehen. Finde gut, dass der Firm viel Bezug auf den Gegenwart nimmt. Schlimm genug, dass sie die die letzten Jahre immer weiter kastriert haben. Zum Film, ich werde mir auch die Vorpremiere anschauen, und dann selbst entscheiden, wie ich den Film finde. So oder so wird vieles auf der Strecke bleiben, da es theoretisch Stoff für 10 Filme gibt und man irgendwo nun mal anfangen muss. Werde ihn aber auch mit unterschiedlichen Personen gucken, welche die die Spiele gespielt haben, und welche die sie gar nicht kennen.
    Geändert von bltpgermany (20.12.2016 um 15:09 Uhr)

  2. #22
    Mad Titan Avatar von Derek
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    1.513

    Standard

    Was für ein Sinn?
    Man braucht den Gegenwarts-Part generell nicht.

    Die Geschichten in der Vergangenheit geben auch geschlossen einen Sinn.

    So oder so, 65% Gegenwart und 35% Assassinen-Action sind einfach ungleichmäßig verteilt.
    Der Gegenwarts-Part sollte in meinen Augen höchstens 10% ausmachen wenn man ihn nicht besser ganz weg lässt.

  3. #23
    Newbie Avatar von Domingo
    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich mag den gegenwartspart grundsätzlich auch nicht. Aber der Gegenwartspart macht es erst zu einem Sci-Fi-Spiel und eigentlich finde ich das von der Idee her ziemlich cool

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •