Seite 44 von 45 ErsteErste ... 3442434445 LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 444
  1. #431
    God of F... Avatar von Hayabusa
    Registriert seit: 01.02.2010 Beiträge: 1.663
    Gamer IDs

    PSN ID: DoA-Hayate

    Standard

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	31124783Z.jpg 
Hits:	19 
Größe:	20,2 KB 
ID:	18749

    Man, man, man. Hat extrem geil begonnen und endete auch geil. Der Großteil des Spiels war lustig und farbenfroh. Umso krasser war dann der Rest. Traurig und deprimierend. Und zum Schluss wartet sogar eine derbe Entscheidung auf den Spieler.

    Ich kann es wirklich nur jedem Point-and-Click-Fan empfehlen. Wer es gern lustig hat, ist bei dem Spiel auch richtig.
    9/10 Punkte
    Kunst öffnet die Geister, Faschismus schließt sie.

    Ein Künstler, der nicht provoziert, wird unsichtbar. Kunst, die keine starken Reaktionen auslöst, hat keinen Wert.

    Viele Menschen wollen nicht ihre eigenen Entscheidungen treffen. Sie haben zu viel Angst. Es ist viel einfacher, gesagt zu bekommen, was man tun soll.

    -Marilyn Manson

  2. #432
    Newbie Avatar von Geneva
    Registriert seit: 11.12.2013 Beiträge: 10

    Standard

    GTA 5 und jetzt wird der MP angezockt

  3. #433
    Newbie Avatar von ohms
    Registriert seit: 19.12.2013 Beiträge: 11

    Standard

    Ich hab soeben "God of War: Ascension" durchgespielt. Ich muss dazu sagen, ich kenn nur Teil 1 und 2, Teil 3 leider nicht und die Handheld-Versionen auch nicht.
    Signaturen werden überbewertet!

  4. #434
    NALU Avatar von Don Kan Onji
    Registriert seit: 16.11.2009 Beiträge: 26.574
    Gamer IDs

    PSN ID: LordRaven27

    Standard

    Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten (PC)



    Die Handlung spielt in dem nach seiner Hauptstadt benannten Königreich Andergast in der Spielwelt Aventurien. Hauptfigur ist Geron, dem im abergläubischen Andergast der Ruf eines Unglücksboten anhaftet, seitdem in seiner Kindheit bei der Verbrennung eines Sehers dieser Geron in seinen letzten Momenten prophezeite, dass er einmal großes Unglück über die Stadt bringen werde. Geron wächst heran und verdient seinen Unterhalt als Vogelfänger. Weiterhin ist er ein Magiedilettant, also ein magisch Begabter ohne Ausbildung. Daher beschränken sich seine Fähigkeiten auf das Zertrümmern von Gegenständen. Als die Stadt von einer mysteriösen Krähenplage heimgesucht wird, erhält Geron den Auftrag, diese zu beseitigen. Hinweise deuten darauf, dass der verbrannte Seher hinter der Plage steht und so sieht Geron sich wieder mit dessen Prophezeiung konfrontiert. Auf seinem Weg durch die Spielwelt wird er meist von der Fee Nuri begleitet.


    Ich muss sagen, dass es echt krass ist, dass dieses Adventure völlig an mir vorübergezogen ist Bis jetzt Ich habs jetzt über die Feiertage wie in einem Rausch durchgezockt und habs nicht bereut. Ganze 14 Stunden hab ich dafür gebraucht. Vom Umfang her recht ordentlich.

    Dass, was Daedalic Entertainment da auf die Beine gestellt haben, ist wirklich großartig. Toller Zeichenstil, wunderbare Synchronsprecher und ein wirklich großartiger Soundtrack! Ich habs geliebt, mit Geron und Nuri(darinelavanda) durch die Welt zu ziehen und dem Seher eins auf die Omme gegeben zu haben Aber wer ist der Seher überhaupt? Ist Geron wirklich der Unheilsbringer? Wer ist dieser ominöse Satinav? Und was macht eigentlich dieser unheilvolle Rabe die ganze Zeit? Findets heraus

    Memoria werd ich mir beizeiten auch noch geben. Aber erst nächste Woche irgendwann. Gibts ja mittlerweile schon für gute 10€ zu kaufen. Wenn das nur im Entferntesten so wie Satinavs Ketten ist, dann kann eigentlich nichts mehr schiefgehen [8/10]



    Seite komplett inkl. neuem Server!!

  5. #435
    Gravity is a real downer. Avatar von Nikut
    Registriert seit: 28.07.2010 Beiträge: 3.823

    Standard

    The Witcher 2


    Vorsicht Spoiler!

    Vor wenigen Minuten habe ich The Witcher 2 beendet. Gerade läuft noch der Abspann.
    Es war wirklich ein packender und würdiger Nachfolger für The Witcher. Es gab viele interessante Wendungen und Entscheidungsmöglichkeiten, die für jeden etwas bereit hielten. Teilweise (vor allem im letzten Teil des Spieles) habe ich öfters ungewollte Entscheidungen getroffen, da trotz Mausvisierung eine andere Antwort angewählt war. Letztlich hat es aber immer gepasst und im Nachhinein war ich mit diesen Entscheidungen zufrieden.
    Ich selbst half anfangs teils Iorweth und teils Roche, da ich meine Unabhängigkeit nicht verlieren wollte. Im entscheidenden Moment verweigerte ich meine Hilfe für Iorweth aber, was er mir mit Abneigung bei meiner Hilfe in Vergen dankte. Folglich war mein weiterer Weg Roche. Zum Schluss warf ich mir allerlei Tränke ein, nur um dann Letho laufen zu lassen. Ich konnte einfach nicht gegen ihn kämpfen, wo er doch mit mir [Geralt] (ja, ich habe, so wie im ersten Teil mich nach der Zeit mit Geralt identifiziert ) gemeinsam die Wilde Jagd gejagt haben soll. Und insgesamt wollte er sowieso in den Süden ziehen, weit weg vom Norden... [10/10]
    Jetzt freue ich mich umso mehr auf Wild Hunt und hoffe, dass es dem Norden gelinkt den Nilfgaarder davon abzuhalten auf dem Grab der Nordlinge zu tanzen. Yennefer will ich auch sehen. In den Büchern kam sie immer so nett rüber. Verwunderlich ist aber, warum jetzt eigentlich beide wieder in der "Welt" sind, wo sie doch von Ciri mitgenommen worden waren. Und gehört Geralts Seele jetzt noch der Wilden Jagd?
    Ich hoffe doch, dass viele dieser Fragen beantwortet werden. Der Titel "Wild Hunt" wird wohl der englische Name für die Wilde Jagd oder vllt. sogar die Bezeichnung für die Jagd Geralts auf die Wilde Jagd sein. Mal sehen, habe außer den Trailer mich noch nicht großartig über Witcher 3 informiert.
    /Nikut



    Webmaster bei TotalWar & Wargame | Co-WM bei Witcher [momentan Sanierungsarbeiten] | Youtube | Nikut zwitschert

  6. #436
    Ne fiese Möp Avatar von Lichti
    Registriert seit: 11.06.2008 Beiträge: 16.311
    Gamer IDs

    Gamertag: Fieser Moep

    Standard

    I did it!

    Luigi's Mansion 2

    Es ist einfach herrlich, wie sich Luigi schlotternd vor Angst durch die unterschiedlichen Areale bewegt, dabei die gerade laufende Musik mitsummt und die Geister mit seinem Schreckweg 09/15 aufsaugt. Für meinen Geschmack war das Spiel allerdings etwas zu lang und gegen Ende musste ich mich beinahe zum weiterspielen zwingen. Für die Dauer wurde einfach zu wenig Abwechslung geboten. Ein Level weniger und es wäre perfekt gewesen. Dennoch ein lustiges Spiel und hoffentlich nicht das letzte der Reihe. Der Nachfolger kann meinetwegen auch gerne auf der Wii U erscheinen.
    TheEvilChris: "When you are dead, you do not know you are dead. It is only difficult for those around you. It is the same if you are stupid."

  7. #437
    The Meowster Avatar von Vargo
    Registriert seit: 10.11.2007 Beiträge: 2.961
    Gamer IDs

    Gamertag: NebelVargo PSN ID: NebelVargo

    Standard



    Da diesen Monat eine Spieleflaute herrscht, dachte ich es wäre ganz cool, mal als Schurke diversen Superhelden die Kauleiste zu veredeln. Da ich das Spiel gebraucht für 20 Euro ergattern konnte, war der finanzielle Verlust auch durchaus vertretbar. Überrascht war ich von der Geschichte hinter dem Spiel, die für einen Prügler recht gut durchdacht ist. Der Superman einer parallelen Dimension verwandelt nach einem tragischen Ereignis die Welt in eine Diktatur. Sämtliche Schurken und Helden, die ihm nicht die Treue schwören, werden ermordet oder ziehen sich ins Exil zurück, um einen Widerstand zu formieren. Einer dieser Widerstandskämpfer ist Batman. Er ist es auch, der die Justice League (Unser Batman, Green Lantern, Wonder Woman, Green Arrow) und aus Versehen auch den Joker in seine Dimension holt. So entbrennt der Kampf zwischen dem Widerstand und den linientreuen Superhelden und Schurken.

    Was bei einem Playstation 4-Spiel leider gleich ins Auge sticht, ist die vollkommen veraltete Grafik. Auch die Texturen sehen nicht sonderlich toll aus und von der höheren Auflösung profitiert das Spiel auch nicht wirklich. Bei einem Freund habe ich die Xbox 360-Version gespielt und beide gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Dafür bekam man auf der PS4 DLC-Kämpfer wie General Zod oder Zatanna umsonst dazu. Das Gameplay als solches (wohl das wichtigste am Spiel) gefällt dagegen sehr gut. Vieles erinnert an Mortal Kombat vs. DC Universe oder den Mortal Kombat Reboot. Ist auch nicht verwunderlich, da die Spiele vom selben Studio stammen. Die Figuren sind gut ausbalanciert und es macht Laune als Zod Gegner durch den Mond zu boxen.

    Auch die verschiedenen Levelstadien sind eine sehr coole Idee. An einer Abgrenzung kann man einem Feind eine starke Attacke verpassen und dieser fliegt in einer vorgefertigten Animation durch diverse Hochhäuser, in eine Gruppe von Batman-Schurken oder wird durch ein Teleporter in einer andere Dimension geprügelt. Dadurch bekommt man ein sehr gutes Gefühl für die göttliche Kraft der DC-Superhelden. Die anderen Modi, neben der Hauptstory, habe ich noch nicht ausführlich getestet, aber das umfangreiche Kämpferpantheon wird mich sicher noch einige Stunden bei Laune halten, vor allem wenn mal wieder Kumpels vorbei schauen.

    8 von 10 Punkten



  8. #438
    Left Hand of the Devine Avatar von Couga
    Registriert seit: 29.07.2008 Beiträge: 12.409
    Gamer IDs

    PSN ID: Couga83

    Standard

    Assassin's Creed: Liberation HD

    Mein Fazit steht im entsprechenden Forum: http://www.globalgameport.com/showth...ation-HD-Fazit

  9. #439
    Newbie Avatar von Geneva
    Registriert seit: 11.12.2013 Beiträge: 10

    Standard

    Thief 4 grad durchgerockt mein Fazit: ist kein Must-Have-Spiel, aber das hatte sich im Vorfeld ja schon herauskristalisiert. Das Gameplay ist zwar sehr gelungen und bleibt dem Geist der Vorgänger treu, ebenso die Atmosphäre. Aber die vorhandenen Vereinfachungen sind typisch für unsere Zeit - kein Denken mehr. Unbegrenzte Dietriche, die Sprint-Fähigkeit, kein Schaden bei Stürzen, etc machen das Game schon wieder zu einfach. Dazu setzt die KI immer wieder aus. Da hat Dishonored eher den Nagel auf den Kopf getroffen. Im Prinzip sieht Thief 4 schön aus und spielt es sich auch, aber es ist nun mal ein Game, was man auch schnell wieder vergessen wird.

  10. #440
    PH-PC Team ****** Avatar von PH-PC
    Registriert seit: 08.08.2012 Beiträge: 215

    Standard

    Habe vor kurzem Gothic 4 mal durchgezogen.

    Das Spiel war mir ein wenig zu Statisch. Immer die gleichen vorgehensweißen um im Spiel weiter zu kommen. Es gibt so gut wie keine Quest und von Open World brauchen wir garnicht zu reden. Immerhin läuft es Fehlerfrei. Dialoge sind sehr nett anzuhören und anzuschauen. Bei Cutszenen hätten sie aber ruhig einen Blackscreen einfügen können, das plötzliche auftauchen eine Cutszene tut diese wie ich finde um einiges in der Qualität mindern.
    Das man zwanghaft alle alten Charaktere dort auftreten lassen hat, fand ich auch nicht so toll.
    Das Spiel an und für sich geht aber äußerst leicht von der Hand, selbst wenn man direkt mit dem Modus schwer spielt ist es noch recht einfach. Crafting ist recht einfach gehalten auch wenn es fast nix zum Herstellen gibt.

    Im ganzen ist das Spiel recht gut und macht auch Spaß, es war aber gut das ich es jetzt erst für 5€ geholt habe. Ich spiele lieber Gothic 1

    PH-PC
    Unser größtes Projekt seit der Gründung!

    Crysis 3 "I am a Human"

Seite 44 von 45 ErsteErste ... 3442434445 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •